Fugen spachteln

Diskutiere Fugen spachteln im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo! Mein DG wurde nun mit Gipskarton verkleidet. Die Trockenbauer haben dann auch alle Schrauben und die Fugen zwischen den einzelnen...

  1. #1 Guido4711, 02.10.2003
    Guido4711

    Guido4711 Gast

    Hallo!

    Mein DG wurde nun mit Gipskarton verkleidet. Die Trockenbauer haben dann auch alle Schrauben und die Fugen zwischen den einzelnen Platten verspchtelt. Verwendet haben sie dazu Adumur oder so etwas (kann ich aber ggf. noch genau nachschauen).

    Mein Vater meint nun, das ginge so nicht. Die Fugen müssten zusätzlich mit irgendeinem Flies oder so überklebt werden, bzw. müsste dieses vor dem Verspachteln drauf. So reisst das ganze auf kurz oder lang, bzw es gibt Risse in der Tapete welche ja mal da drauf soll.

    Nun würde ich erstmal gerne geklärt wissen:
    Stimmt die Aussage meines Vater?

    Hoffe ihr könnt was dazu sagen.

    Gruß
    Guido
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fugen spachteln. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. berndk

    berndk

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikpädagoge
    Ort:
    Linz, ö
    Benutzertitelzusatz:
    Bungalowbewohner
    AFAIK hat dein Vater recht.
    Zur Sicherheit die Verarbeitungshinweise der Hersteller zu Rate ziehen. (z.B. Rigips, Knauf)
     
  4. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo Bauworsch, Du weißt doch sicherlich eine Antwort ?
    :)
     
  5. #4 bauworsch, 03.10.2003
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Die Erfordernis für das Einlegen eines

    Papier-Bewehrungstreifens in die Fuge ist abhängig von der Kantenausbildung der jeweiligen Platte.
    Bei handelsüblichen Platten handelt es sich fast ausschließlich um Platten mit halbrund abgeflachter Kante ( HRAK ).

    Hier kann auf das Einlegen eines Bewehrungsstreifens verzichtet werden.

    Das Ardumur 282 von Ardex ist gut geeignet.
     
  6. #5 Thomas 2, 03.10.2003
    Thomas 2

    Thomas 2

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer/Säurebauafachmonteur
    Ort:
    Westerwald
    Benutzertitelzusatz:
    Nichts
    Hallo Gerd,

    Früher wurde in die Fuge ein Bewehrungstreifens mit eingearbeitet.
    Aber mit den neuen Materialien wird das heute nicht mehr gemacht.
    Beachte bitte auch Roberts Beitrag.

    Gruß Thomas
     
  7. berndk

    berndk

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikpädagoge
    Ort:
    Linz, ö
    Benutzertitelzusatz:
    Bungalowbewohner
    hab ich nicht gewußt, ist jedenfalls eine wesentliche Erleichterung.

    Dann wären nur mehr die auf der Baustelle angeschnittenen bzw. gebrochenen Kanten zu armieren.
     
  8. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fugen spachteln

Die Seite wird geladen...

Fugen spachteln - Ähnliche Themen

  1. Gipsputz spachteln - Grundieren?

    Gipsputz spachteln - Grundieren?: Hallo, unser Gipsputz soll mit Knauf Multifinish auf Q3 gespachtelt werden. Hier gibt es mal wieder Meinungsverschiedenheiten. Die Frage ist...
  2. Wände glätten/spachteln - Gips- oder Kalkglätte

    Wände glätten/spachteln - Gips- oder Kalkglätte: Hallo zusammen, ich habe ein EFH, Bj 1964 gekauft und bin aktuell in der Endphase der Sanierung /Renovierung nach dem die Elektrik, Fenster und...
  3. Wand / Boden Fuge bei Gussasphaltestrich im Bad

    Wand / Boden Fuge bei Gussasphaltestrich im Bad: Hallo zusammen, wir planen in unserer Wohnung Gussasphaltestrich zu verwenden. Mir stellt sich gerade die Frage wie die Wand / Bodenfuge im Bad...
  4. Fugen Dusche

    Fugen Dusche: Ich habe eine geflieste Dusche mit Edelstahlrinne 80cm von TECE. Die Fuge zwischen Fließe und Rinne ist ca 3mm tiefer. Hierin bleibt Wasser stehen...
  5. Fugen gerissen - wie richtig kaschieren?

    Fugen gerissen - wie richtig kaschieren?: Hallo zusammen, ich bin mir bewusst, dass mein "Problem" schon vielfach diskutiert wurde, aber vielleicht ist dies genau mein Problem - das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden