Fugenmörtel

Diskutiere Fugenmörtel im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, Will jetzt mein Klinkerriemschen verfugen. Dazu habe ich mir schon gewaschenen Sand und Trasszement besorgt. Frage Mischungsverhältnis?...

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo,

    Will jetzt mein Klinkerriemschen verfugen. Dazu habe ich mir schon gewaschenen Sand und Trasszement besorgt.
    Frage Mischungsverhältnis? Ich dachte an 1 zu3 Raumteilen.
    Jetzt habe ich im Keller noch einen Kanister Geresit „Wasserdicht“ stehen. Das Zeug soll verhindern, dass der Mörtel (die Fuge) Wasser aufnimmt und gegen Ausblühungen sein.

    An der einen Hausseite kommt die Sonne erst gegen 14 Uhr hin. Wenn ich morgens Anfange, muss ich dann noch mit Verbrennungen rechnen?

    Gruß Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Ja.
    Deshalb unbedingt Sonnenschutzcreme verwenden! :smoke
     
  4. Gast

    Gast Gast

    Hallo,
    Für mich oder Fuge :-))
     
  5. Lebski

    Lebski Gast

    Beide!

    Die Fugen sollten Sie zur Sicherheit schützen. Alte nasse Tücher davor, oder Folie. Oder beides...Als absolutes minimum könnte man auch ein flüssiges Nachbehandlungsmittel nehmen, in Verbindung mit Klinkerriemchen hab ich da aber keine Erfahrung.
     
  6. #5 C.. Schwarze, 25. Juni 2003
  7. TAMKAT

    TAMKAT

    Dabei seit:
    12. Oktober 2002
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Mönchengladbach
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Gefugt wird natürlich mit Quarzsand. Mischverhältnis 1:4 keine anderen zuschlagstoffe verwenden. Vor dem fugen Wand mit Schlauch Nass machen. Etwas warten, und dann fugen, auch die fertigen Wand immer wieder nass machen.

    Noch eine extra frage, Klinkerriemschen?
    Wie dick sind die Klinkerriemschen?
    Wie ist der Wandaufbau, Tragende Wand/Wärmedämmung/Klinkerriemschen, die Breite der jeweiligen teile?



    TAMKAT
     
  8. Gast

    Gast Gast

    Hallo,

    Klinkerriemschen Dicke 20mm, Wand Porenbeton 30er.
    2x 2/2,5m Waren mal zwei Fenster.

    Gruß
     
  9. Lebski

    Lebski Gast

    Na, dann wird die Sonnencreme ja nicht so teuer. :winken

    Ich hätte aber Fertigmörtel genommen bei der Grösse.

    Dann vergiss den anderen Quark von mir und häng feuchte Tücher davor.

    Muss man Poroton nicht extra vorbehandeln? Der saugt doch wie Sau... :frust
     
  10. Gast

    Gast Gast

    Hallo,

    Erst mal danke für die Antworten.
    Quarzsand ist schon OK. Aber, hat diese nicht eine ernorme Oberfläche gegen über normalen Sand und dann nur 1:4. Müsste de Zementanteil nicht etwas höher sein.

    An Lebski:
    Der Untergrund ist schon Grundiert worden.

    Gruß
     
  11. TAMKAT

    TAMKAT

    Dabei seit:
    12. Oktober 2002
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Mönchengladbach
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Gefugt wird mit MG 3, und das ist 1:4.
    Wen Du den Zementanteil erhöst besteht die gefahr, das zu viele spannungen auftreten, die sich dann in form von rissen zeigen.
    Immer schön feucht halten, und da es nur zwei Fenster sind, kannst Du es nach dem befeuchten abhängen. Fugenmörtel natürlich Erdfeucht.

    TAMKAT
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Gast

    Gast Gast

    Hallo TAMKAT,

    Fenster sind jetzt fertig verfugt. Sieht ganz gut aus. Mit dem Quarzsand ging das super.
    Noch eine kleine Frage hätte ich noch, soll ich die Fuge noch absäuern?

    Gruß Thomas
     
  14. TAMKAT

    TAMKAT

    Dabei seit:
    12. Oktober 2002
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Mönchengladbach
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Die Fuge wird eigendlich nicht abgesäuert, sondern nur der Stein, und das nur, wenn der Stein mit Mörtelresten behaftet ist, oder einen Zementschleier hat. Die Fuge wird immer nur zwangsläufig mit abgesäuert.
    Aber es freut mich, das Du mit Deiner Arbeit zufrieden bist, das ist das wichtigste.

    TAMKAT
     
Thema: Fugenmörtel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fugenmörtel mauerwerk Mischung

    ,
  2. fugenmörtel mischungsverhältnis

    ,
  3. wie mische ich fugenmörtel

    ,
  4. fugenmörtel klinker mischung,
  5. mischungsverhältnis fugenmörtel,
  6. fugenmörtel zement sand Verhältnis ,
  7. fugenmörtel aussenbereich selbst herstellen,
  8. zement und quarzsand als fugenmörtel,
  9. mischungsverhältnis fugmörtel pflaster
Die Seite wird geladen...

Fugenmörtel - Ähnliche Themen

  1. Fugenmörtel durch Duschgel verfärbt

    Fugenmörtel durch Duschgel verfärbt: Hallo ins Forum, hoffentlich bin ich hier richtig mit meiner Frage. Unsere neu geflieste Badewann (graue Fliesen, grauer Fugenmörtel) hat einen...
  2. Verlegung von Pflasterklinker - Bettung und Fuge - gebunden oder ungebunden?

    Verlegung von Pflasterklinker - Bettung und Fuge - gebunden oder ungebunden?: Hallo zusammen, ich stelle mir gerade die Frage nach der optimalen Verlegung von Pflasterklinker bei uns. Wir möchten gerne Pflasterklinker im...
  3. Trasszement oder doch 1k fugenmörtel für betonpflaster

    Trasszement oder doch 1k fugenmörtel für betonpflaster: Hallo Zusammen, Wir haben noch alten Pflaster in blau und rot mit abgerundeten Ecken gehabt. Eigentlich schöner betonpflaster, aber leider wächst...
  4. Fugenmörtel zu viel! Zweckentfremden?

    Fugenmörtel zu viel! Zweckentfremden?: Hallo, wir haben eine Palette Fugenmörtel (Fugenglattstrichmörtel von ist_egal) übrig. Es wär zu schade das zu entsorgen. Kann ich es anderweitig...
  5. Fugenmörtel - gute und schlechte...eure Erfahrungen?

    Fugenmörtel - gute und schlechte...eure Erfahrungen?: Huhu...habt ihr Empfehlungen bestimmter Marken für 2K-Plaster und Terassenfugenmörtel? Soll ich von bestimmten Marken ganz die Finger lassen?...