Fundament auf bestehende Fläche

Diskutiere Fundament auf bestehende Fläche im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, Ich habe ein Haus gekauft und möchte jetzt mein Gerätehäuschen umsetzen. Siehe Fotos. Meine Frage dazu. Muss ich die roten Pflastersteine...

  1. #1 Tiggercom, 23.08.2018
    Tiggercom

    Tiggercom

    Dabei seit:
    23.08.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich habe ein Haus gekauft und möchte jetzt mein Gerätehäuschen umsetzen. Siehe Fotos.
    Meine Frage dazu. Muss ich die roten Pflastersteine komplett mit Untergrund entfernen, oder reicht das , wenn ich nur die Steine entferne und da drauf die Platte ausgleichen ?
    Ich sage dazu.. ich bin 31 Jahre alt und mache eigentlich alles selber. Nur man braucht hier und da mal etwas Hilfe.
    Ich stelle mal die Fotos ein. Fotos sagen mehr als Worte.

    Danke

    Gruß Marcell
     

    Anhänge:

  2. #2 msfox30, 23.08.2018
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    169
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Auch im Forum wird keiner die Röntgenbrille auspacken können, um zu sehen, was unter den roten Steinen ist.
    Wenn der Untergrund tragfähig ist, kann er sicher drin bleiben.
    Was kommt denn unter den Steinen (Schotter) aus Bild 1 noch und wie tief?
    Ich nehme an, die abgesenkten Steine auf dem 2. Bild sind so gewollt. Irgendwie sieht es nach einer Kante aus, die damit ausgeglichen werden sollte.
     
  3. #3 Tiggercom, 23.08.2018
    Tiggercom

    Tiggercom

    Dabei seit:
    23.08.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Unter dem Schotter ist nochmal Beton. Aber wie dick, kann ich leider selber nicht sagen. Ja, der Vorbesitzer wollte es so absenken weil es etwas abschüssig ist.. sieht aber auf dem Foto etwas blöd aus.
    Aber nehme ich an, wenn die Betondecke dick genug ist, kann ich mit irgendeiner Ausgleichmasse das ebnen ?
    Sorry , für die ganzen leihen fragen.. aber sowas ist Neuland für mich.
     
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das ist doch ein Gerätehaus ohne Boden? Das wird doch nur über die Winkel oder Profile an der Wand führend gehalten...
     
  5. #5 simon84, 23.08.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.621
    Zustimmungen:
    1.455
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Würd den Grundrahmen vom Haus einfach auf den Steinen festschrauben, fertig.
     
  6. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das sagt er ja nicht, normal haben die so einen Gegenrahmen den betonierst halt, der andere wird dann damit verschraubt.
     
  7. #7 simon84, 23.08.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.621
    Zustimmungen:
    1.455
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Die ganz billigen eBay Dinger wie dieses hier (sorry soll keine Abwertung für das Haus sein), haben wirklich nur einmal Rahmen rundum :)

    Daher erübrigt sich meiner Meinung nach auch die Frage nach einem "Fundament".

    Das Blechhaus ist vermutlich aus 0,26mm Stahl und mit 3,5mm Blechschrauben verschraubt ;)
    Das ist dann alles was es zusammenhält.
     
  8. #8 Tiggercom, 23.08.2018
    Tiggercom

    Tiggercom

    Dabei seit:
    23.08.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Naja.. Blechding von ebay ist es nicht. Marke nennt sich biohort. Ist eigentlich nicht billig. Aber egal.. anschrauben kann ich es ja nicht, weil der Boden ja nicht eben ist. Wenn ich es so machen würde , würde sich das häusschen verziehen.. pruschen wollte ich eigentlich nicht... und Fundament deshalb weil es jetzt auch schon auf einem Fundament steht. Das ist für mich das einzige sinnvolle in dieser Situation. Mein Plan ist eigentlich... :roten Steine entfernen. Einen Teil Schotter entfernen und dann einen Holzrahmen um das ganze ziehen. Dann später mit Beton auffüllen damit ich in der Waage bin . Meine Frage war eigentlich nur, ob ich Beton auf Beton setzen kann. Danke
     
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ja natürlich geht Beton auf Beton, in Ihrem Fall würde aber d. sog. Estrich-Beton als Sackware ausreichen, entsprechend säubern den älteren Beton Boden und in entsprechender Stärke einbauen, wenn Sie aber eh 'Schalen' könnten Sie dort gleichfalls Winkel oder anderes Profil mit Pratzen gleich mit einlegen und dort verschrauben. Bei Verwendung von Estrich ZE mind Stärke so 6 cm im Aussenbereich bei Beton eher etwas mehr, falls sie bedenken haben können Sie noch Estrich Matten einlegen zur Begrenzung von Rissen das ist aber mehr für Ihr Gewissen. Je nach Zustand des alten Beton kann auch eine Haftbrücke notwendig sein.
     
  10. #10 simon84, 23.08.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.621
    Zustimmungen:
    1.455
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Kannst auch mit Metall unterfüttern, ein richtiges Fundament braucht es da nicht.

    Sorry dass ich es nicht erkannt hab , biohort ist schon was besseres
     
  11. #11 Tiggercom, 23.08.2018
    Tiggercom

    Tiggercom

    Dabei seit:
    23.08.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke für die Antworten. Damit kann ich was anfangen.
     
Thema: Fundament auf bestehende Fläche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. punktfundament neben bestehender betonrabatte

Die Seite wird geladen...

Fundament auf bestehende Fläche - Ähnliche Themen

  1. Vorhandenes Fundament für Fertigstahlgarage begradigen/erhöhen

    Vorhandenes Fundament für Fertigstahlgarage begradigen/erhöhen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und versuche mich noch zu Recht zu finden. Ich habe versucht ein Thema wie dieses zu finden, jedoch nichts...
  2. Fundament neben bestehendem Fundament anlegen

    Fundament neben bestehendem Fundament anlegen: Hallo, ich will eine Garage an eine bestehende Nachbargarage anbauen. Um das Streifenfundament entlang der Nachbargarage (9m) anzulegen, müsste...
  3. An Bestehendem Fundament hinunter graben

    An Bestehendem Fundament hinunter graben: Hallo, Ich brauche mal euren Rat. Wir möchten in unserem Gärten ein Schwimmbad bauen. Dies soll 8 Meter lang werden und 1,30 tief. Der...
  4. Holzterrasse auf bestehendes Fundament ohne Gefälle anlegen

    Holzterrasse auf bestehendes Fundament ohne Gefälle anlegen: Hallo, wir haben einen Kaltwintergarten vom Vorbesitzer übernommen, der leider keine Baugenehmigung hat. Aus diesem Grund wollen wir den...
  5. Bestehendes Fundament freilegen

    Bestehendes Fundament freilegen: Hallo, wir planen eine Garage als Anbau an das bestehende Haus. Dieses hat keinen Keller, sondern eine Bodenplatte und darunter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden