Fundament Beton nicht fest

Diskutiere Fundament Beton nicht fest im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo an alle, wir sind dabei ein EFH Bunalow 100 qm ohne Keller zu bauen. Die Tiefbaufirma hat für das Streifenfundament ohne Bewehrung...

  1. #1 York Gaertner, 24.09.2018
    York Gaertner

    York Gaertner

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    wir sind dabei ein EFH Bunalow 100 qm ohne Keller zu bauen.
    Die Tiefbaufirma hat für das Streifenfundament ohne Bewehrung erdfeuchten Beton verwandt.
    Darauf wurden 2 Reihen Schalsteine mit Beton verfüllt und hierauf soll die Bodenplatte erstellt werden.

    Der Beton in dem die Schalsteine stehen hält nicht meinem Turnschuh stand. Ich kann Ihn ohne Werkzeug unter den Schalsteinen wegkratzen. Gibt es eine Möglichkeit die Sache noch zu Retten. Epoxid?

    Bisherige Aussage: Da kann nix passieren- wo soll es hin.
    Oder bi ich zu ängstlich?

    Die Bodenplatte ist noch nicht gegossen.

    Danke Euch
     

    Anhänge:

  2. #2 bauspezi 45, 24.09.2018
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    330
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    der Stampfbeton sieht aus als ob er ein wenig zu trocken verarbeitet wurde.
    zu nass geht auch nicht dann hätte abgeschalt werden müssen.
    evtl. etwas überwässern, aber die ausführende Fa. wird das sicher wissen..
     
  3. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.912
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Der war schon tot als er auf dem BV ankam :Brille wichtig ist das der jetzt noch fehlende - in den Schalungsteinen vernünftig ist, Murks ist es- fest wird da nix mehr, vllt abstechen und nochmal neu so 15 cm anbetonieren, oder was meint @bauspezi 45 dazu....
     
  4. #4 bauspezi 45, 24.09.2018
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    330
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    Der TE hat ja nichts geschrieben wann der Beton angeliefert wurde.
    Von Beton kann man so noch nicht sprechen eher eine Trockenmischung
    die wird auch üblicherweise im Tief/Straßenbau verwendet und etwas angefeuchtet
    wenn er benötigt wird. Denk mal daran das Rand/Bordsteine ähnlich
    verbaut werden.
    zum anderen wissen wir auch nicht wie tief das Fundament ist.
    Der Innenraum wird ja noch aufgefüllt und verdichtet.
    also , abwarten und Tee trinken. (bei mir gab es auch kein Alllohoool
    auf der Baustelle !
     
  5. #5 msfox30, 24.09.2018
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    170
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Ach hätte es doch die Baufirma bei uns auch so hübsch gemacht. Schalstein, wie schön gerade außen.
    Bei uns:
    - Schotter aufgefüllt 1,20 Überstand
    - 30cm Graben gezogen (Nachträgliche Klärung mit Statiker)
    - Beton rein
    - Grundplatte drauf
    Da ich nun nicht Schotter um's Haus haben wollte, durfte ich den laut Statiker ringsrum bis auf -25cm wieder wegschachten. Nur ist der Beton ja nun nicht gerade außen. Nun darf ich die Kraterlandschaft gerade putzen.Von wo ich gerade rein komme...
    ...und es war von Anfang der Baufirma bekannt, dass wir das Haus höher haben wollen.
     
  6. #6 Canyon99, 24.09.2018
    Canyon99

    Canyon99

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Rhein/Main
    Bei mir - Anbau am Bestand - haben die die Streifenfundamente ausgehoben, dann den Boden planiert, dann ausgeschalt und anschließend ca 10cm erdfeuchten Beton eingebaut und wieder verdichtet als Sauberkeitsschicht bis Unterkante Schalung . Dann wurde am nächsten Tag der Lieferbeton eingebaut & die Streifenfundamente waren fertig ;)
    Unter der eigentlichen Bodenplatte dann das gleiche. Auffüllen, angleichen, Schotterschicht eingebaut verdichtet, Sauberkeitsschicht mit erdfeuchtem Beton , doppelt Folie und anschließend Beton marsch...

    Die Perspektive kann ja täuschen. Seid ihr im vorderen Bereich wirklich frostfrei, d.h. 80cm unter Bodenniveau?
     
  7. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.839
    Zustimmungen:
    198
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Ich wette das das nicht so in der Statik steht!

    Und da soll ein Haus drauf?
     
  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.912
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Schau mal auf das Foto, der wurde sicher als Erdfeucht geliefert und nicht rein trocken, insofern hat der hydraulische Prozess ja schon begonnen, den erneut in Gang zu bringen heißt mischen etwas Zement zugeben, Aqua Aqua ansonsten wird da keine Festigkeit erzielt, wie am Resultat ersichtlich.
     
    Leser112 gefällt das.
  9. #9 York Gaertner, 24.09.2018
    York Gaertner

    York Gaertner

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für die Antworten

    Anbei noch einige Daten

    Streifenfunament unter Schalsteinen
    Breite 50 Tiefe 60 unbewehrter Beton C25/30 ( laut Ausschreibung )
    2 Lagen Schalsteine B 30 H 2x 25 mit horizontaler Bewehrung
    Bofenplatte 20 cm mit Bewehrung natürlich

    Morgen treffen wir uns mit der Firma und dem Architekten
    Nur leider hab ich keine Idee wie man das ( guten Willen vorausgesetzt) noch retten kann
     
  10. #10 simon84, 25.09.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.634
    Zustimmungen:
    1.459
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    25/30 bei den hundehaufen ? Nie im Leben
     
    Canyon99 gefällt das.
  11. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.912
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Drunter @simon84 Ned da, drunter heißt unten :bounce: aber dann is ja wurscht der Verbund ist ja 'innen'.
     
    simon84 gefällt das.
  12. #12 Canyon99, 25.09.2018
    Canyon99

    Canyon99

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Rhein/Main
    Das Ganze ist schon eine sehr ungewöhnliche Konstruktion. C25/30 sieht definitiv anders aus, außerdem wundert es mich, daß ihr anscheinend nur außen so etwas wie Streifenfundamente habt. Habt ihr ansonsten im Innenbereich keine tragenden Wände ? Da wir gerade auch bauen, hab ich heute meinen Rohbauer mal zu eurer Konstruktion befragt. Die Antwort war eindeutig: Würde er so nicht machen, da die Gefahr von Setzrissen groß ist. Fundamente unter einer Bodenplatte gehören für ihn homogen aus vernünftigen Beton realisiert. Ich würde beim Architekten / Bauleiter das so nicht akzeptieren.
     
  13. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.912
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ist Bungalow @Canyon99 da kommt nicht viel ist doch max 1 1/2 Geschoss wenn überhaupt, Bodengutachten ist ja nicht da, es braucht nicht immer Streifenfundamente bis Anschlag.
     
  14. #14 Canyon99, 25.09.2018
    Canyon99

    Canyon99

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Rhein/Main
    ja, ok . Haste auch wieder Recht. Im alten Haus hatten wir 98 auch nur ne Bodenplatte OHNE Streifenfundamente.
    Beim aktuellen Anbau hat der Statiker imho jetzt dagegen mit den Streifenfundamenten übertrieben. 1m breit & 2,5 - 0,8m (abgetreppt ) tief & jede Menge Bewehrung ;) Ich denke aber, das hat auch etwas mit der HOAI und der Rechnungstellung zu tun :mad:
     
  15. #15 York Gaertner, 26.09.2018
    York Gaertner

    York Gaertner

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle die noch mitlesen

    Nach langem abwägen haben wir uns entschieden das Angebot des Tiefbauers anzunehmen.
    Er wird ringsum noch ausbaggern und eine 2. Fundmentschürze ca 25 cm aus richtigem Beton giessen. So wird der Brösel aufgehalten.

    Ob es nur Kosmetik ist werden wir ( hoffentlich) nie erfahren.

    Grüße York
     
  16. #16 msfox30, 26.09.2018
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    170
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Das wird ja dann so ähnlich wie bei uns (bei uns Mineralgemisch). Vermutlich wird der Beton dann einfach in die Erde gekippt.
    Frage in die Runde: Muss man dies dann abdichten?
    Wenn ja, dann ist doch die Fläche auch nicht ordentlich gerade. Vielleicht sollte, dass dann vor der aktuellen Umsetzung noch geklärt werden.
    Und wenn, dann muss man ja nachträglich die 2. Fundmentschürze nochmal freilegen.
     
  17. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.839
    Zustimmungen:
    198
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hierbei geht es micht um Frostschutz sondern um die Tragfähigkeit!

    Als Frostschutz reicht das allemal
     
    SIL gefällt das.
Thema: Fundament Beton nicht fest
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stampfbeton bröselt

    ,
  2. beton nicht fest

    ,
  3. b 225 beton ist noch ok

    ,
  4. beton wird nicht fest
Die Seite wird geladen...

Fundament Beton nicht fest - Ähnliche Themen

  1. Beton-Fundament nicht hart geworden

    Beton-Fundament nicht hart geworden: Ich habe früher mit Papa schon öfter Beton gemischt. Eine Schaufel Zement, drei Schaufeln Sand. Lief perfekt. Jetzt wollte ich zum ersten Mal...
  2. Fundament 80x80x80 cm mit erdfeuchtem Beton

    Fundament 80x80x80 cm mit erdfeuchtem Beton: Servus, ich habe heute ein frostsicheres Fundament für meine Terrassenüberdachung erstellt: 80 x 80 x 80 cm. Dem Kollegen des örtlichen...
  3. Fundament für Gartenhaus

    Fundament für Gartenhaus: Hallo, wir möchten für unser Gartenhaus (3x3m, aus Holz) ein Betonfundament herstellen. Hierzu folgende Überlegung wegen der Bewehrung im...
  4. Fundament Hebebühne

    Fundament Hebebühne: Guten Tag meine Baufreunde, ich stehe aktuell vor dem Projekt meine Hebebühne zu installieren und was wird da vorerst gebraucht? Natürlich,...
  5. Kleines Betonfundament bein niedrigen Temperaturen

    Kleines Betonfundament bein niedrigen Temperaturen: Hallo zusammen, wir versetzen eine Terrassentür von mittig in der Wand nach außen an die Wand, um mit der Wärmedämmung eine bessere Kante zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden