Fundament für einen Anbau

Diskutiere Fundament für einen Anbau im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir planen gerade an unser Haus einen Anbau zu machen. Diesbzgl. habe ich mal zwei Fragen: 1) Kann das Fundament einfach direkt...

  1. #1 arnakin, 23.04.2018
    arnakin

    arnakin

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir planen gerade an unser Haus einen Anbau zu machen. Diesbzgl. habe ich mal zwei Fragen:

    1) Kann das Fundament einfach direkt an das schon vorhandene Fundament vom Haus gegossen werden oder muss noch irgendwas dazwischen sein (Dämmung, etc.)?

    2) Es ist nicht möglich, direkt zu uns zu gelangen, so dass z.B. ein Betonmischer alles direkt reinfließen lassen kann, da der Anbau nicht direkt zugänglich ist. Es wurde kurz darüber nachgedacht, das Fundament selber zu gießen mit einer gemieteten Mischmaschine. Kann man ein größeres Fundament überhaupt über mehrere Tage gießen oder muss das immer direkt und sofort vollständig sein? Mir hat mal jemand erzählt, dass er sein Fundament über knapp 10 Tage selber gegossen hat, genau aus den gleichen Gründen und dabei aber alles vorher mit einer Bewehrung versehen hat, so dass das gesamte Fundament dann doch zusammenhält. Wie seht Ihr das?

    Danke,
    Ingo
     
  2. #2 Andybaut, 23.04.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    Frage 1 definiert der Statiker.
    Anschluss=beide sollten sich gleich ode ähnlich setzen
    Kein Anschluss=die Setzung des neuen ist getrennt vom alten.
    Hat beides Vor- und Nachteile und ist von örtlichen Gegebenheiten und Lasten abhängig.

    Frage 2
    geht auch über mehrere Abschnitte, zumindest wenn der Statiker das OK gibt, da das Fundament viel Druckbelastungen abbekommt. Kritischer ist das bei Zugbelastungen.
    Dennoch muss die Oberfläche möglichst rau sein, um eine Verbindung herzustellen.
    Betonpumpen kommen aber eigentlich überall dran.

    Frage 3
    die Bewehrung nimmt Zugkräfte auf. Das hat nichts mit Betonierabschnitten zu tun.
     
Thema: Fundament für einen Anbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fundament anbau

    ,
  2. Fundament über mehrer Tage gießen

    ,
  3. Anbau fundament auf pflastersteine

    ,
  4. Anbau Fundament erneuern
Die Seite wird geladen...

Fundament für einen Anbau - Ähnliche Themen

  1. Fundament Gartenhaus leichte Hanglage

    Fundament Gartenhaus leichte Hanglage: Hallo liebes Forum, ich lese seit einiger Zeit still mit, habe von meiner Großmutter ein Grundstück erhalten auf welches einmal ein Haus kommen...
  2. Fundament für Hebebühne betonieren?

    Fundament für Hebebühne betonieren?: Hallo, kann mir jemand sagen wie ich genau die Bewehrung für meine Hebebühne erstellen muss. Oben und unten eine Q377 Baustahlmatte. Das Baustahl...
  3. Torpfosten-Fundament direkt an Garagenfundament (Wie gut ist Beton-Tiefgrund?))

    Torpfosten-Fundament direkt an Garagenfundament (Wie gut ist Beton-Tiefgrund?)): Ich möchte zwischen Terrasse und Garageneinfahrt einen Glas-Sichtschutzzaun mit Türe bauen lassen, Bild ist im Anhang. Wunschposition des...
  4. Fundament aus Schalungssteinen abdichten?

    Fundament aus Schalungssteinen abdichten?: Hallöchen, wir bauen ein kleines Holzhaus (24qm) und haben zu diesem Zweck ein Ringfundament aus Betonschalungssteinen angelegt, frostfrei...
  5. Fundament Carport Höhe

    Fundament Carport Höhe: Hallo zusammen, wir planen grade den Bau unseres Carports mit Geräteschuppen. Das Carport wird an das Haus angebaut. Der Geräteschuppen ist am...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden