Fundament verbreitern

Diskutiere Fundament verbreitern im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Guten Morgen Liebe Experten Ich möchte unseren Eingangsbereich um 30cm verbreitern und will dafür das Fundament ein Stück 'rausziehen'. Mein Plan...

  1. #1 Parkstrasse, 08.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2018
    Parkstrasse

    Parkstrasse

    Dabei seit:
    04.08.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Berater
    Ort:
    Darmstadt
    Guten Morgen Liebe Experten
    Ich möchte unseren Eingangsbereich um 30cm verbreitern und will dafür das Fundament ein Stück 'rausziehen'.
    Mein Plan ist, Injektionsanker ins bestehende Fundament einzubauen, eine Schalung aus Siebdruckplatten davor zu stellen und dann den Beton direkt vom Fahrmischer reinkippen zu lassen.
    Der Untergrund ist 50 Jahre alter Erdboden, verdichtete durch Fuß- und KFZ-Verkehr.

    Die 30cm Verbreiterung soll im Grunde am Bestand hängen und nicht davor stehen, daher dachte ich an folgende Konstruktion (links Bestand, rechts Neu)
    upload_2018-3-8_9-23-47.png

    Ich bitte um Eure Kritik
    Gruß
    Basti
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 petra345, 11.03.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Der schräge Teil ist eine gute Idee, aber nur mit einer verlorenen Schalung realisierbar.
    Üblicherweise betoniert man das senkrecht.
    Ob das mit dem Fahrmischer so eine gute Idee ist, möchte ich mal mit einem Fragezeichen versehen.

    Vermutlich sind das doch so geringe Mengen, daß es da ein Problem wird, die Trommel entsprechend zu steuern.

    So wie Tünnes vor dem MG. "Lass mal 3 Schuß langsam kommen".


    .
     
  4. #3 Parkstrasse, 12.03.2018
    Parkstrasse

    Parkstrasse

    Dabei seit:
    04.08.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Berater
    Ort:
    Darmstadt
    Dann war mein Gedanke mit der Schräge ja nicht so abwegig - Danke.

    Es ist ca. 1qm Beton. Das finde ich schon etwas viel für Handarbeit, aber Danke für den Hinweis mit Tünnes^^.
    Wenn die Schräge so in Ordnung ist, gehe ich vielleicht etwas weniger tief und mache den Beton doch selber an.
    Auffrieren sollte ja durch die Schräge kein Thema sein.
     
  5. #4 petra345, 12.03.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Abwegig nicht, aber in so einem Fall sehr ungewöhnlich. In der Regel macht man ein Fundament unten breiter.
    Hier ist es eben kein Fundament sondern ein an das Fundament angehängter Betonklotz. Kann man machen....
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fundament verbreitern

Die Seite wird geladen...

Fundament verbreitern - Ähnliche Themen

  1. Optik bei Fundament für Betonpfeiler wie verbessern?

    Optik bei Fundament für Betonpfeiler wie verbessern?: Hallo, hat jemand und preiswerte Idee wie man das ganze auf dem Foto optisch verbessern könnte. Zu sehen sind Styrodur Dämmplatten die auf ein...
  2. Fundament mit Schalungssteinen für Terassenpflaster

    Fundament mit Schalungssteinen für Terassenpflaster: Hallo, Ich plane einen Pool mit Pflaster rundherum. Der Pool ist 7x3,5m Innenkante. Ich plane auf jeder Seite 3 Türme mit Schalungssteinen die...
  3. Rückbaubarer Schuppen ohne massive Fundamente?

    Rückbaubarer Schuppen ohne massive Fundamente?: Hallo zusammen, ich würde gerne einen Geräteschuppen bauen. Da dieser jedoch auf einem Pachtgrundstück im Außenbereich steht, welches zusätzlich...
  4. (Noch) kein Fundament. Altes Haus auf Fels gegründet

    (Noch) kein Fundament. Altes Haus auf Fels gegründet: Hallo. Wir überlegen aktuell bei unserem Haus in Griechenland, ob das einbringen eines nachträglichen Fundaments sinnvoll ist? Das Haus steht...
  5. Fundament für einen Anbau

    Fundament für einen Anbau: Hallo zusammen, wir planen gerade an unser Haus einen Anbau zu machen. Diesbzgl. habe ich mal zwei Fragen: 1) Kann das Fundament einfach direkt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden