Fundamenterder und PE-Folie unter Sohle

Diskutiere Fundamenterder und PE-Folie unter Sohle im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo. So, jetzt fällt mir dazu dann auch gleich wieder eine Frage ein. Ich dachte, der Fundamenterder kommt in die Sohlplatte und nicht in...

  1. rina159

    rina159

    Dabei seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Math. Techn. Assistent
    Ort:
    Dortmund
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Hallo.

    So, jetzt fällt mir dazu dann auch gleich wieder eine Frage ein.

    Ich dachte, der Fundamenterder kommt in die Sohlplatte und
    nicht in die Sauberkeitsschicht. Oder ist das Jacke wie Hose ?

    Wie wäre es denn richtig auszuführen, falls dann die PE-Folie
    unter die Sohlplatte kommt ?

    Ich habe gelesen, dass die Erdung dann für'n Ars*** ist, falls der
    Fundamenterder in der Sohlplatte liegt und darunter dann die PE-Folie. Stimmt das ?

    Gruß Uli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Oggy, 18. November 2003
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2003
    Oggy

    Oggy

    Dabei seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ,
    Ort:
    1. Wolfsburg
    Benutzertitelzusatz:
    ,
    Moin,

    das habe ich (Laie) hier auch gelernt, die PE Folie stört natürlich die Erdung.
    hier in der Suche wirdt du auch der viele Beiträge zu diesem Thema finden.

    So wie ich es behalten habe, muss bei "isolierter" Platte dann der Erder in den Grund der Streifenfundamente gelegt werden.

    Ich zitiere hier aus derm bau.de forum, aber mir leuchtete es ein:

    Zitate:
    DIN 18015-1, Punkt 8: "Bei jedem Neubau ist ein Fundamenterder für diese Gebäude und seine Installationen vorzusehen; er ist an die Potentialausgleichsschiene (Haupterdungsschiene) anzuschließen. Für die Planung und Ausführung von Fundamenterdern gilt die DIN 18014."
    ´
    DIN 18014, Punkt 2.1: "Der Fundamenterder ist ein Leiter, der in Beton eingebettet ist, der mit der Erde großflächig in Berührung steht (aus: DIN VDE 0100 Teil 200/11.93)."
    ´
    DIN 18014, Punkt 4.1.2: " Der Fundamenterder ist so anzuordnen, daß er allseitig von Beton umschlossen ist. Wird Bandstahl verwendet, ist er hochkant zu verlegen.
    ´
    ´
    Die PE-Folie macht den "Fundamenterder" funktionsun!!!fähig, denn erstens ist sie nichtleitend und zweitens wasserdampfsperrend.
    ´
    Das kleine Fehlstellen vorhanden sind und damit kleinflächige Berührungen entstehen, widerspricht der Vorschrift "... in großflächiger Berührung steht". Dadurch wird der Erdungswiderstand unzulässig hoch.
    ´
    wasserdampfsperrend: Der Beton kann ggf. vollständig austrocknen. Trockener Beton ist ein schlechter Leiter, also wieder "Dadurch wird der Erdungswiderstand unzulässig hoch."
    ´






    Hier mal ein Fachliteraturlink:

    http://www.marzinzik.de/formular/Merkblatt Erder.doc


    Grüße Andreas
     
  4. manni

    manni

    Dabei seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Unterfranken
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr + Stromer
    aber

    wenn der Fundamenterder in die Sauberkeitschicht eingebaut wird, dann nur in V4A. Verzinktes Material oder auch V2A ist nach ein paar Jahren kaputt.
     
  5. #4 Carden. Mark, 27. Februar 2005
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Tiger, Du brauchst hier gar nicht zu lesen. Dein Fundamenterder liegt auch falsch
     
  6. tiger

    tiger

    Dabei seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    produktingenieur
    Ort:
    Bingen
    weiss ich

    ... die Öffnung der Bodenplatte war insofern diesbzgl. an der richtigen Stelle ...
     
Thema: Fundamenterder und PE-Folie unter Sohle
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pe folie unter bodenplatte fundamenterder

Die Seite wird geladen...

Fundamenterder und PE-Folie unter Sohle - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus

    Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus: Hallo zusammen, ich bräuchte Euren Rat, bzw. Eure Erfahrungen. Mein Neubau wurde vergangene Woche verklinkert und verfugt. Gestern habe ich...
  3. Frischwasserleitung PE-X, PE-HD, ...

    Frischwasserleitung PE-X, PE-HD, ...: Hallo zusammen, ich mach mir gerade Gedanken, welches Material für die Frischwasserleitung wohl am geeignetsten ist. Ab dem Zählerschacht...
  4. Abgesackte Betonsohle sanieren

    Abgesackte Betonsohle sanieren: Moin zusammen, ich habe ein Haus aus dem Jahr 1968 erworben, das ich komplett sanieren will.:hammer: Erstmal alles kein Problem. Nur eines...
  5. Abwasser Kontrollschacht, Sohle sanieren.

    Abwasser Kontrollschacht, Sohle sanieren.: Hallo. Es geht darum einen 60J alten Kontrollschacht, vor dem Haus, für Haus-Abwasser zu sanieren. Bislang ist der Boden des K-schachtes Topf...