Fußboden Temperierung

Diskutiere Fußboden Temperierung im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Guten Abend, zu meinen vorhandenen Fakten, ich habe eine Neu eingebaute Viesmann Vitodens 222-w Gas-Brennwert-Kompaktgerät mit integriertem...

  1. #1 Ila1982, 26.01.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.01.2012
    Ila1982

    Ila1982

    Dabei seit:
    26.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Guten Abend,

    zu meinen vorhandenen Fakten, ich habe eine Neu eingebaute Viesmann Vitodens 222-w Gas-Brennwert-Kompaktgerät mit integriertem Edelstahl-Ladespeicher. Leider musste ich mich für Heizkörper entscheiden, weil bei Fußbodenheizung nicht viel Raumhöhe übrig geblieben wäre ca. 235cm mir persönlich zuwenig.

    Ich hätte trotzdem gerne warme Füsse und zwar im Wohnzimmer ca.18m², welches unterkellert ist und in der Küche 12m² welche mit ca. 8cm gedämmt ist.
    Jetzt bin ich auf xxxx.

    Spricht was dagegen?
    Qualität?
    Schlechte oder positive Erfahrungen wäre interessant!
    Alternative Produkte?!?

    Danke Ila1982
     
  2. #2 Bauherr0910, 26.01.2012
    Bauherr0910

    Bauherr0910

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbst-Ständig
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    handelt es sich hierbei um eine Sanierung eines Altbaues?
    Oder wie kommt die niedrige Raumhöhe zustande?
    Baut ihr mit Bauträger?
    m.W. muß ein Wohnraum doch mind. 2,30m hoch sein......
    da sind 2,35 schon mickrig...
     
  3. #3 Ila1982, 26.01.2012
    Ila1982

    Ila1982

    Dabei seit:
    26.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Ja Sanierung eines Altbaues!
    Decken sind bei 245/247cm der Aufbau wäre bei 10cm mindestens für FBH gewesen.
    Bin zwar keine 2m groß, aber bin in Berliner Altbauwohnung mit 3,60m hohen Decken aufgewachsen. Jetzt ist mir eigentlich noch zu wenig.

    Der Boden soll in beiden Räumen gefliest werden.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.837
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann solltest Du Socken anziehen. Eine FBH die warme Füsse macht ist mangelhaft.

    Ich gebe zu bedenken, dass bei diesen Systemen mit einem Innendurchmesser der Rohre von gerade mal 6mm, die Hydraulik nicht einfach wird. Deswegen auch die kurzen Kreise und vorgefertigte Matten.
    Weiterhin ist die üblicherweise verwendete "Regelung" mit RTL Ventil nicht gerade der Brüller. Deswegen wird auch mit teilweise 60°C VL gerechnet.

    Nebenbei bemerkt, sollte man auch an die Dämmung denken. Man will damit ja nicht den Keller heizen.

    Gruß
    Ralf
     
  5. #5 Ila1982, 03.02.2012
    Ila1982

    Ila1982

    Dabei seit:
    26.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Der Keller ist von unten mit ca. 3cm gedämmt, weiß nicht ob das ein nutzen hat?!?

    Jetzt habe ich nochmal bisschen im Netz nach alternativen Gesucht.
    Und habe festgestellt das Elektrische FBH günstiger zu haben sind!
    Ich habe auch nochmal nachgemessen und die Flächen wären 6-8m² groß halt 3x2m vor dem Sofa und das selbe etwa in der Küche!
    Also soll nur zur Temperierung dienen, zusätzlich zu Heizkörper und Kamin. Und auch nur nach bedarf Manuell aktiviert.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.837
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Eine Dämmung an der Kellerdecke hilft nur bedingt, und 3cm sind sehr wenig. Man sollte dabei nicht vergessen, dass die Masse des Bodens (Beton) erst einmal sehr viel Wärme aufnimmt. Das führt dazu, dass man das "kurz mal einschalten" ganz schnell vergessen kann.

    Bei 6-8m3 wäre eine E-FBH eine denkbare Lösung. Produziert halt ordentlich Verbrauchskosten wenn man 25Ct./kWh bezahlen muss.

    Gruß
    Ralf
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.208
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Eine Lösung gegen Fußkälte wäre, statt der in dem Fall völlig kontraproduktiven keramischen Fliesen ein gutes Holzparkett zu verlegen!
     
  8. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Naja, auch ein Bettvorleger würde ausreichen. Es muss ja nicht gleich ein Eisbärfell sein :shades
     
Thema:

Fußboden Temperierung

Die Seite wird geladen...

Fußboden Temperierung - Ähnliche Themen

  1. Fußboden im DG

    Fußboden im DG: Hallo, Ich beabsichtige mein Elternhaus zu erwerben und dann das Dachgeschoss auszubauen. Es handelt sich um ein Bungalow Bj. 1978. Das...
  2. Fußboden Dachboden - Entscheidungshilfe

    Fußboden Dachboden - Entscheidungshilfe: Hallo Leute, Endspurt im Projekt "aus alt mach neu". Nachdem die Giebelwand nach 100 Jahren nun endlich verputzt wurde geht es an den Fußboden auf...
  3. Fußboden im Kaltwintergarten

    Fußboden im Kaltwintergarten: Hallo Habe hier schon ein paar mal geschrieben und meine Fragen gestellt. Der Kaltwintergarten steht bald und jetzt beschäftige ich mich mit dem...
  4. Aufbau Fußboden auf Holzbalkendecke

    Aufbau Fußboden auf Holzbalkendecke: Hallo Zusammen, wir wollen in einem alten Bauernhaus von 1924 den Fußboden zwischen dem Erdgeschoss und dem 1. OG erneuern. Der bisherige Aufabu...
  5. Statikfrage - Fußboden: OSB Platten 25er auf Holzbalkenboden verkehrt herum verlegt.

    Statikfrage - Fußboden: OSB Platten 25er auf Holzbalkenboden verkehrt herum verlegt.: Moin moin, bei uns wurde der alte Dielenbodenrausgerissen. Als Grundlage für Laminat wurden OSB 4 Platten verlegt. Leider ist mir nun...