Fußbodenaufbau bei Fußbodenheizung

Diskutiere Fußbodenaufbau bei Fußbodenheizung im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo erst mal! Ich habe (als Laie) mal eine Frage zum Fußbodenaufbau unter dem Estrich. Wir bauen (oder lassen bauen) eine DHH und haben im...

  1. BerndF

    BerndF

    Dabei seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Augsburg
    Hallo erst mal!

    Ich habe (als Laie) mal eine Frage zum Fußbodenaufbau unter dem Estrich.

    Wir bauen (oder lassen bauen) eine DHH und haben im EG, OG und DG Fußbodenheizung. Der Installatuer hat uns jetzt in einem Nachbarhaus den Aufbau des Fußbodens gezeigt. Da war ich etwas überrascht:

    Es werden nur zwei Lagen etwas unterschiedlich auifgebauter Styropor (einmal als Trittschalldämmung und einmal als Wärmedämmung ausgelegt; zusammen ca. 7cm hoch) und darüber kommt ca. 5-6cm Estrich (Beton). Ist es üblich und sinnnvoll Styropor einzusetzen.
    Bleibt das Styropr unter der Last des Bodens und der Nutzung über die Jahre stabil.

    Ich habe mir hier etwas Stabileres und aufwendigeres vorgestellt.

    Danke schon mal für Eure Antworten.

    Gruß und schönes Wochenende

    Bernd
     
  2. Lebski

    Lebski Gast

    Ist üblich und sinnvoll. Eine Lage ist "hart", eine ist "weich", in Kombination ein effektiver Schallschutz. Leichte Setzungen sind üblich!

    Zementestrich mindestens 45 mm über die Rohre!
     
  3. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    fast richtig Lebski,
     
  4. BerndF

    BerndF

    Dabei seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Augsburg
    Danke für Eure schnellen Antworten!

    @Bruno: Kannst Du mir die Tabelle etwas erklären?

    Was sind die verschiedenen Typen (Ausführungsarten)?

    Gruß

    Bernd
     
  5. Lebski

    Lebski Gast

    http://www.schoenox.de/technikcenter/tipp_h.asp

    Das hammer jetzt davon, Bruno :Brille

    A 1, darauf bezog sich mein Hinweis, ist die am weitest verbreitete Methode. Das Rohr liegt auf der Dämmung.

    Bei A 2 und A 3 sind die Rohre im Estrich, also allseitig umschlossen.

    Bei B liegen die Rohre in der Dämmung.

    C wird nur in Industriebereichen gemacht.
     
Thema:

Fußbodenaufbau bei Fußbodenheizung

Die Seite wird geladen...

Fußbodenaufbau bei Fußbodenheizung - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenaufbau Holzbalkendecke mit Fußbodenheizung

    Fußbodenaufbau Holzbalkendecke mit Fußbodenheizung: Hallo Experten, wir beabsichtigen das Dachgeschoss unseres Ende der 1980er Jahre gebauten Walmdachbungalows auszubauen. Ich habe mir bereits...
  2. Marmor 1,7 cm oder besser 1,5 cm kompatibel mit Fußbodenheizung?

    Marmor 1,7 cm oder besser 1,5 cm kompatibel mit Fußbodenheizung?: Liebe Freunde, macht es einen Unterschied ob wir jetzt den Marmor (Fußboden) in 1,5 cm Dicke nehmen oder 1,7 cm Dicke für die Fußbodenheizung ?...
  3. Umbau: Trittschalldämmung bei Ziegeldecken

    Umbau: Trittschalldämmung bei Ziegeldecken: Hallo zusammen, bin neu hier, habe auch schon die Suchfunktion verwendet, leider nichts gefunden was meiner Problematik "ähnelt". Natürlich...
  4. Holzbalkendecke und Fußbodenheizung

    Holzbalkendecke und Fußbodenheizung: Ich baue gerade einen ehemaligen Heuboden zur Maisonette-Wohnung um. Dazu wurde eine Holzbalkendecke mit 20cm Balken eingezogen. Der...
  5. Fussbodenaufbau mit Lueftungsanlage und Fussbodenheizung

    Fussbodenaufbau mit Lueftungsanlage und Fussbodenheizung: Hallo liebe Experten, wir planen den Neubau eines Holzrahmenbaus, Effizienzhaus 55, nicht unterkellert. Es soll mit einer Lueftungsanlage mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden