Fussbodenaufbau gem. Angebot

Diskutiere Fussbodenaufbau gem. Angebot im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe mal eine Frage an die Experten. Was haltet Ihr davon: Stahlbetonsohlplatte gem. Statik, 8 cm Wärmedämmung 040, 7 cm...

  1. #1 bulli42, 07.01.2005
    bulli42

    bulli42

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Grömitz
    Hallo,
    ich habe mal eine Frage an die Experten. Was haltet Ihr davon:

    Stahlbetonsohlplatte gem. Statik, 8 cm Wärmedämmung 040, 7 cm schwimmender Estrich, Fußbodenbelag.

    Angeblich reicht das gem. Architekt völlig aus.


    Was heisst eigentlich Wärmedämmung 040 ?

    Gruß Jörg
     
  2. #2 Josef S., 08.01.2005
    Josef S.

    Josef S.

    Dabei seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV-Fuzzi
    Ort:
    Salzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Holzhausbewohner und bekennender Holzwurm
    Bodenaufbau

    Bei diesem Bodenaufbau (ohne Keller), dann noch Fliesen drauf (ohne FBH) im EG gibt´s dann Frostbeulen an den Füßen .....

    WLG ist die Wärmeleitgruppe und ist eine Einteilung der Dämmstoffe nach Dämmwirkung (035 ist z.B. besser als 040), aber das können die Experten im Forum sicher besser erklären.

    Bei mir ist der Bodenaufbau
    - Bodenplatte
    - 8 cm XPS (WLG 035)
    - 8 cm EPS (WLG 035)
    - 5 cm Splitschüttung
    - 4 cm Weichfaser (WLG 045)
    - Dielenboden Lärche

    So ist der Boden im EG auch ohne FBH angenehm aber trotzdem noch eine Spur kühler als der Boden im OG.

    Meines Erachtens sind 8 cm Dämmung viel zu wenig, da wird dann auch ein Ofen im Wohnzimmer wenig helfen um den Boden angenehm zu machen!
     
  3. matzi

    matzi

    Dabei seit:
    06.03.2003
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister / Hochbautechniker
    Ort:
    bei Rendsburg im schönsten Bundesland.
    vor 15 Jahren

    konnte man das noch gerade akzeptieren.Heute aber nicht mehr.
    Bei mir ist schon seit 4 Jahren folgender Aufbau Standart.
    6 cm Styrofoam o35 unter der Sohle.
    Betonsohle nach Statik ca 16 cm
    5 cm PU-Schaum 025
    7 cm Estrich.
    Dann haben deine 8 cm Wärmedämmung wahrscheinlich EPS noch den Nachteil das der Estrich mit der Zeit sackt und man dann nach 3 bis 4 Jahren
    zw Fußleisten und Fliesen 5 mm Luft hat
    Gruß Matzi
     
Thema:

Fussbodenaufbau gem. Angebot

Die Seite wird geladen...

Fussbodenaufbau gem. Angebot - Ähnliche Themen

  1. Minimaler Fußbodenaufbau in Altgebäude

    Minimaler Fußbodenaufbau in Altgebäude: Der aktuelle (Roh)Boden besteht aus 10 cm Beton, darüber 0,5 cm Nivelliermasse. Es handelt sich um ein älteres Haus am Land. Das Haus ist rund 70...
  2. Fußbodenaufbau

    Fußbodenaufbau: Moin an alle Experten, wir haben den Dachboden eines Einfamilienhaus (Walmdachbungalow) mit Holzbalkendecke u darauf Rauspund ausgebaut. Auf dem...
  3. Fußbodenaufbau mit Glasschaumschotter

    Fußbodenaufbau mit Glasschaumschotter: Hallo Leute, ich saniere einen Altbau (nicht unterkellert) und möchte die Innenwände neu setzen. Mein Architekt hatte den folgenden Bodenaufbau...
  4. Fußbodenaufbau im ehemaligen Schwimmbad

    Fußbodenaufbau im ehemaligen Schwimmbad: Hallo zusammen, Wir sanieren aktuell unseren Keller, der einmal ein Schwimmbad gewesen ist. Nach Entfernen des vorhanden „Bodens“ (Buckelpiste...
  5. Fussbodenaufbau Badezimmer Holzbalkendecke

    Fussbodenaufbau Badezimmer Holzbalkendecke: Guten Tag, wir planen gerade das Badezimmer unseres Altbaus (1936) zu erneuern. Dabei soll das Badezimmer durch ein Zusammenlegen mit einem...