Fußbodenaufbau

Diskutiere Fußbodenaufbau im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; In unserem Doppelhaus (Baujahr 1960) wurde auf die Massivdecke ein 3cm starker Gussasphaltestrich aufgebracht und darauf dann Parkettfussboden...

  1. #1 silversurfer, 26. April 2010
    silversurfer

    silversurfer

    Dabei seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Volkswirt
    Ort:
    Frankfurt am Main
    In unserem Doppelhaus (Baujahr 1960) wurde auf die Massivdecke ein 3cm starker Gussasphaltestrich aufgebracht und darauf dann Parkettfussboden verlegt. Trittschalldämmung ist also nicht vorhanden. Wenn wir den Estrich rausnehmen, um eine Trittschalldämmung einzubringen, wie könnte dann der neue Fußbodenaufbau aussehen? Der Fußboden hat im Moment eine Höhe von 3,8 cm. Viel Platz ist da also nicht, wenn man die Türen noch benutzen möchte. Für Vorschläge wäre ich sehr dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Hofmann, 12. Juni 2010
    Ralf Hofmann

    Ralf Hofmann

    Dabei seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer Gussasphalt
    Ort:
    35745 Herborn
    Hallo,

    verstehe ich das richtig, dass für den Estrich und den Bodenbelag zusammen nur eine Höhe von 38 mm zur Verfügung steht?

    Dann gibt`s imho nur eine Lösung: Gussasphalt, aber mit Trittschalldämmung drunter und ohne weiteren Belag obendrauf.

    Ich kenne natürlich die genauen Gegebenheiten auf der Baustelle nicht, ebensowenig das Anforderungsprofil. Aber Gussasphalt kann mit min. 25 mm Einbaustärke verlegt werden und auch als fertig nutzbarer Fußboden verwendet werden. Entweder mit einer recht dünnen Beschichtung (in allen möglichen Farben) oder geschliffen als BituTerrazzo.

    Genauere Lösungsvorschläge sind natürlich nur bei genauer Kenntnis der baulichen Gegebenheiten möglich. Ist die Trittschallentwicklung jetzt zu groß? Ist schon geprüft worden, ob es irgendwelche unzulässigen Schallbrücken gibt, die evtl. durch nachträgliche Umbaumaßnahmen entstanden sind?
     
  4. #3 C. Schwarze, 13. Juni 2010
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  5. #4 susannede, 13. Juni 2010
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Fußbodenaufbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gussasphalt bj 1960

Die Seite wird geladen...

Fußbodenaufbau - Ähnliche Themen

  1. Geringer Fußbodenaufbau wegen Raumhöhe

    Geringer Fußbodenaufbau wegen Raumhöhe: Bei uns ist der Fußbodenaufbau im OG nicht sehr hoch (12cm). Bei uns gibt es ein Bereich wo sich die Leerrohre mit den Heiz-/Wasserrohren...
  2. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  3. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...
  4. Fußbodenaufbau kehlbalken/dachboden

    Fußbodenaufbau kehlbalken/dachboden: Wir wohnen jetzt seit einem Jahr in unserem Neubau mit Satteldach, sichtdachstuhl und aufsparrendämmung. Wir möchten jetzt den vorhandnen...
  5. Fußbodenaufbau unter Parkett

    Fußbodenaufbau unter Parkett: Hallo zusammen, ich habe folgenden Aufbau des Fußbodens (von unten): 0. Estrich 1. Folie (bereits erfolgt) 2. Ausgleichsmatte 5mm (bereits...