Fussbodendämmung

Diskutiere Fussbodendämmung im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Kollegen! Ich habe eine Frage zur Dämmung des Fussbodens. Ich nutze im ganzen Haus Fussbodenheizung. Ich habe insgesamt im Erdgeschoss...

  1. SeroZ

    SeroZ

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsfachwirt
    Ort:
    Heek
    Hallo Kollegen!

    Ich habe eine Frage zur Dämmung des Fussbodens. Ich nutze im ganzen Haus Fussbodenheizung.

    Ich habe insgesamt im Erdgeschoss 16 cm Aufbau. Unter der Bodenplatte liegt keine Dämmung mehr.

    Ich möchte in den Wohnräumen des EG 8 cm PU zweilagig (6 cm 0,35 WLG und 2 cm 025 WLG) verlegen. Im Hauswirtschaftsraum und im hinteren Hausflur des EG, wo keine Fussbodenheizung kommt, möchte ich 6 cm normales Styropor und dann 2 cm PU WLG 0,25 nehmen.
    Über die Dämmung kommt dann der Estrich und die Fussbodenheizung (ins. 7 cm). 1 cm bleibt mir dann für den Bodenbelag.

    Im Obergeschoss, wo ich 15 cm Aufbau habe, möchte ich ebenfalls Estrich und Fussbodenheizung (7 cm) verlegen. Darunter soll dann 3 cm Trittschall und 4 cm Styropor gelegt werden.

    Was haltet Ihr davon?

    Gruß

    SeroZ
     
  2. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach,
    wenn wir davon ausgehen, daß der Untergrund zur Aufnahme der Dämmschichten geeignet ist, würde ich im EG. mit 2 Dämmschichten a 4cm arbeiten. Eine PUR-Dämmplatte von 6cm verformt sich beim darüberlaufen zu stark.
    Ist eine Feuchtigkeitssperre vorhanden?
    Im OG. muß die Trittschalldämmung durchgängig verlegt werden.
    Wie sollen die Heizrohre befestigt werden?
    Gruß
     
  3. SeroZ

    SeroZ

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsfachwirt
    Ort:
    Heek
    Hallo BErnie!

    Danke für die schnelle Antwort.

    Die Betonplatte ist abgeklebt.
    Darüber soll die Dämmung.
    5 cm PU WLG 025 alukaschiert und 3 cm Styropor, so hat es mir gerade ein Heizungsinstallateur geraten.

    Darüber eine Folie.

    Darüber soll dann auf Eisenmatten die Rohre der Fussbodenheizung befestigt werden. Die Rohre sind 1,8 cm dick. Über den Rohren kommt dann noch ca. 5 cm Estrich.

    Im Obergeschoss hat er mir 4 cm Styropor und 2 cm Trittschall durchgängig geraten.

    Ist das ok? Ist WLG 025 alukaschiert zuviel des Guten???

    Gruß

    SeroZ
     
  4. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach SeroZ,

    als Schweißbahn hast du eine V 60S4+AL?
    Ansonsten würde ich dir den Dämmaufbau im EG mit 8cm PU-WLG-030 ohne Alu-Beschichtung empfehlen. Diese Platten gibt es glaube ich nicht in WLG-035.
    Sonst ist doch alles in Ordnung.
    Gruß
     
Thema:

Fussbodendämmung

Die Seite wird geladen...

Fussbodendämmung - Ähnliche Themen

  1. Fußbodendämmung im Anbau (Holzhaus)

    Fußbodendämmung im Anbau (Holzhaus): Hallo, Wir haben vor vier Jahren ein Holzhaus gekauft. Dieses steht ganz normal auf einer Beton Bodenplatte. Im Erdgeschoss haben die damaligen...
  2. Alte Fussbodendämmung bestimmen

    Alte Fussbodendämmung bestimmen: Hallo zusammen, ich renoviere gerade unsere vor über 20 Jahren vom Vorbesitzer zum Wohnraum umgebaute Loggia. Dabei bin ich auf ziemlich...
  3. Auswahl der Fußbodendämmung

    Auswahl der Fußbodendämmung: Hallo Forum, wir sind auf der Suche nach einer geegneten Fußbodendämmung für unser Neubau. Unser Architekt hat 20cm Dämmung im Erdgeschoss und...
  4. Fußbodendämmung: Alternativen zu Styropor? Kalzium-Silikat-Platten?

    Fußbodendämmung: Alternativen zu Styropor? Kalzium-Silikat-Platten?: Hallo, ich würde gerne ein paar Ideen sammeln für einen Fußbodenaufbau ohne Styropor/Polystyrol-Dämmung. Es geht um 2 Kellerräume + Bad (ohne...
  5. Fußbodendämmung reparieren

    Fußbodendämmung reparieren: Moin, ich habe mich irrsinnigerweise dazu hinreißen lassen einen Experten bzgl. Baufeuchte kommen und Proben entnehmen zu lassen. Am Rande: das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden