Fussbodendämmung

Diskutiere Fussbodendämmung im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Kollegen! Ich habe eine Frage zur Dämmung des Fussbodens. Ich nutze im ganzen Haus Fussbodenheizung. Ich habe insgesamt im Erdgeschoss...

  1. SeroZ

    SeroZ

    Dabei seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsfachwirt
    Ort:
    Heek
    Hallo Kollegen!

    Ich habe eine Frage zur Dämmung des Fussbodens. Ich nutze im ganzen Haus Fussbodenheizung.

    Ich habe insgesamt im Erdgeschoss 16 cm Aufbau. Unter der Bodenplatte liegt keine Dämmung mehr.

    Ich möchte in den Wohnräumen des EG 8 cm PU zweilagig (6 cm 0,35 WLG und 2 cm 025 WLG) verlegen. Im Hauswirtschaftsraum und im hinteren Hausflur des EG, wo keine Fussbodenheizung kommt, möchte ich 6 cm normales Styropor und dann 2 cm PU WLG 0,25 nehmen.
    Über die Dämmung kommt dann der Estrich und die Fussbodenheizung (ins. 7 cm). 1 cm bleibt mir dann für den Bodenbelag.

    Im Obergeschoss, wo ich 15 cm Aufbau habe, möchte ich ebenfalls Estrich und Fussbodenheizung (7 cm) verlegen. Darunter soll dann 3 cm Trittschall und 4 cm Styropor gelegt werden.

    Was haltet Ihr davon?

    Gruß

    SeroZ
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach,
    wenn wir davon ausgehen, daß der Untergrund zur Aufnahme der Dämmschichten geeignet ist, würde ich im EG. mit 2 Dämmschichten a 4cm arbeiten. Eine PUR-Dämmplatte von 6cm verformt sich beim darüberlaufen zu stark.
    Ist eine Feuchtigkeitssperre vorhanden?
    Im OG. muß die Trittschalldämmung durchgängig verlegt werden.
    Wie sollen die Heizrohre befestigt werden?
    Gruß
     
  4. SeroZ

    SeroZ

    Dabei seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsfachwirt
    Ort:
    Heek
    Hallo BErnie!

    Danke für die schnelle Antwort.

    Die Betonplatte ist abgeklebt.
    Darüber soll die Dämmung.
    5 cm PU WLG 025 alukaschiert und 3 cm Styropor, so hat es mir gerade ein Heizungsinstallateur geraten.

    Darüber eine Folie.

    Darüber soll dann auf Eisenmatten die Rohre der Fussbodenheizung befestigt werden. Die Rohre sind 1,8 cm dick. Über den Rohren kommt dann noch ca. 5 cm Estrich.

    Im Obergeschoss hat er mir 4 cm Styropor und 2 cm Trittschall durchgängig geraten.

    Ist das ok? Ist WLG 025 alukaschiert zuviel des Guten???

    Gruß

    SeroZ
     
  5. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach SeroZ,

    als Schweißbahn hast du eine V 60S4+AL?
    Ansonsten würde ich dir den Dämmaufbau im EG mit 8cm PU-WLG-030 ohne Alu-Beschichtung empfehlen. Diese Platten gibt es glaube ich nicht in WLG-035.
    Sonst ist doch alles in Ordnung.
    Gruß
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fussbodendämmung

Die Seite wird geladen...

Fussbodendämmung - Ähnliche Themen

  1. Fussbodendämmung

    Fussbodendämmung: Hallo zusammen, wir bräuchten bitte Hilfe zu dem folgendem Sachverhalt: Wir haben ein Haus aus den 1960er Jahren erworben. Im EG haben wir...
  2. Fussbodendämmung Kellerdecke von oben

    Fussbodendämmung Kellerdecke von oben: Bei uns soll der EG Fussboden zum Keller hin gedämmt werden. Dazu ist auf der Betondecke ein Holzaufbau mit Einschüttung...
  3. Fußbodendämmung

    Fußbodendämmung: Hallo zusammen, in meinem Altbau möchte ich im Erdgeschoss den Boden neu machen. Der Anbau ist teilunterkellert (50%), der Kellerdecke soll...
  4. Soll diese Fußbodendämmung raus?

    Soll diese Fußbodendämmung raus?: Hier habe ich mal ein Foto meiner Fußbodendämmung gemacht. Ich meine sie ist nass geworden. Im angrenzenden Bad war die Dusche undicht. Würde ein...
  5. Heb280 Stahlträger ersetzen/ Fußbodendämmung

    Heb280 Stahlträger ersetzen/ Fußbodendämmung: Hallo wir haben ein älteres Häuschen erworben indem wir ein paar tragende Wände entfernen möchten, wir haben einen Statiker beauftragt damit er...