Fußbodenheizung Estrich Fragen

Diskutiere Fußbodenheizung Estrich Fragen im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo liebe Bauexperten, wir haben ein Haus aus 1957, das wir nach KFW Effizienzhaus 70 sanieren möchten. Damit sich dies mit einer Wärmepumpe...

  1. Snell

    Snell

    Dabei seit:
    04.08.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Bauexperten,

    wir haben ein Haus aus 1957, das wir nach KFW Effizienzhaus 70 sanieren möchten. Damit sich dies mit einer Wärmepumpe lohnt würden wir gerne eine Fußbodenheizung einbauen. Der Deckenaufbau sind Stahlsteindecke im Erdgeschoss (Kellerdecke wird gedämmt) und Stahlbetonrippendecke darüber. Der Estrichaufbau ist überall gleich: Steinwolle, Pappe (Teerpappe?), Estrich. Insgesamt ist der Aufbau mit 4,5 - 4,8 cm recht niedrig, aber wir waren schon ganz glücklich über einen schwimmenden Estrich bei dem Baujahr.
    Als Optionen sehen wir gerade:
    - Fräsen: uns scheint es so als hätten wir etwa die minimale Estrichdicke von 4 cm fürs Fräsen. Wie misst man die Estrichdicke am besten? Beim Bohren splittert leicht etwas ab, das macht es schwierig. Die Steinwolle scheint mir aber nicht dick zu sein. Hier hätten wir etwas bedenken, dass der Estrich bei der Dicke brechen könnte.
    - Dünnschichtsystem: Estrich entfernen und Dünnschichtsystem aufbauen. Hier heißt es bei allen Systemen man braucht einen ebenen Untergrund. Reicht dafür eine Rohdecke, oder sollte man diese erst ausgleichen? Gibt es hier eine sinnvolle Ausgleichsschicht die auch als Trittschalldämmung fungiert?

    Leider sind die Räume relativ niedrig (2,55 m zwischen den Rohdecken) und die Decken haben nur eine Tragkraft von 100 kg/m2 für den Aufbau, daher fällt für uns ein traditioneller Aufbau flach.

    Über eine Empfehlung welches Vorgehen hier sinnvoll ist, wären wir sehr glücklich.

    Liebe Grüße,
    Ben
    . 396DBB11-AC9E-4050-9AC6-ACFED2AF8359.jpeg
     
    Lueni8792 gefällt das.
  2. #2 Fred Astair, 04.08.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.021
    Zustimmungen:
    3.172
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Falsche Vorgehensweise: Es müsste heißen, damit sich dies mit einer Wärmepumpe lohnt müssen wir den Heizwärmebedarf extremst reduzieren und danach überlegen welches Wärmeübertragungssystem für uns in Frage kommt.
     
Thema:

Fußbodenheizung Estrich Fragen

Die Seite wird geladen...

Fußbodenheizung Estrich Fragen - Ähnliche Themen

  1. Estrich-Dämmschicht-Trocknung im Bereich der Fußbodenheizung

    Estrich-Dämmschicht-Trocknung im Bereich der Fußbodenheizung: Hallo, ich habe eine Frage bzgl. einer tiefen Estrich-Dämmschicht-Trocknung und einer Fußbodenheizung: wir hatten einen Wasserschaden und es...
  2. Estrich Probeentnahnme Fussbodenheizung

    Estrich Probeentnahnme Fussbodenheizung: Hallo an alle, Seid paar Jahren sind wir mit einer Baufirma aus Hamburg (F**O Bauregie) wegen gerissenen Estrich und Granitbelag (200qm) im...
  3. Fußbodenheizung auf Estrich 45 mm, 20 mm Sillan

    Fußbodenheizung auf Estrich 45 mm, 20 mm Sillan: Hallo, wir überlegen, in unserem Einfamilienhaus BJ 1965 eine Fußbodenheizung in den Wohnräumen im Erdgeschoss einzubauen. Wir sind aber noch...
  4. Estrich Fußbodenheizung als Bodenbelag

    Estrich Fußbodenheizung als Bodenbelag: Hallo Bauexperten, wir bauen unseren Keller zu einer 1-Zimmer-ELW um und sind nun auf der Suche nach einer guten Lösung für den Bodenbelag. Die...
  5. Frage zu Fussbodenheizung/Estrich und Aufbau

    Frage zu Fussbodenheizung/Estrich und Aufbau: Hallo zusammen, wir sind gerade fleißig dabei unser erstandenes Haus Bj. 1954 zu entkernen und stellen uns nun die Frage, wie wir dort eine...