Fußbodenheizung in Asphaltestrich - wie verspachteln?

Diskutiere Fußbodenheizung in Asphaltestrich - wie verspachteln? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe ca. 200 m² Wohnfäche mit sehr gut erhaltenem Asphaltestrich. Weil es ein Riesenaufwand (und Verschwendung) wäre, den auszubauen,...

  1. #1 Bernds Projekt, 05.04.2021
    Bernds Projekt

    Bernds Projekt

    Dabei seit:
    05.04.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe ca. 200 m² Wohnfäche mit sehr gut erhaltenem Asphaltestrich. Weil es ein Riesenaufwand (und Verschwendung) wäre, den auszubauen, habe ich mich entschieden, die geplante FBH dort hineinzufräsen. Ein entsprechendes Gerät habe ich mir beim Baugeräteverleih angeschaut, das scheint sehr gut zu funktioneren.

    Meine Frage: Die eingelassenen Rohre sollten ja hinterher verspachtelt/vergossen werden. Welches Material nehmen ich dafür? Asphaltestrich hat doch sicher besondere Eigenschaften beim Erhitzen und Abkühlen, dehnt sich wahrscheinlich anders aus. Wenn ich die Rohre jetzt mit "irgendeiner" Bodenausgleichsmasse verspachtele, bricht mir das am Ende wieder auf.

    Was würdet Ihr empfehlen? Oder bewerte ich die Materialunterschiede über?

    Danke im Voraus! Grüße Bernd
     
  2. #2 Fred Astair, 05.04.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.527
    Zustimmungen:
    2.852
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Warum den Asphalt nicht wieder einschmelzen und vergießen?
     
  3. #3 Bernds Projekt, 05.04.2021
    Bernds Projekt

    Bernds Projekt

    Dabei seit:
    05.04.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Dann müsste ich FBH aus Kupfer machen. Bei 200° Asphalttemperatur schmelzen mit die Kunstoffleitungen.
     
  4. #4 Fred Astair, 05.04.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.527
    Zustimmungen:
    2.852
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
  5. #5 Bernds Projekt, 05.04.2021
    Bernds Projekt

    Bernds Projekt

    Dabei seit:
    05.04.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Tschuldigung, komme nicht mit... "Ja, und" heißt: Mach doch Kupfer? Ist mir zu teuer und aufwändig, kriege auch auch nicht alleine hin. Daher lieber Kunststoff- oder auch Mehrschichtverbundrohr.
     
  6. #6 Fabian Weber, 05.04.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.908
    Zustimmungen:
    3.259
    Ich würde auch Kupfer nehmen und dann wieder Asphalt.

    Hast Du mal ne Probe ins Labor geschickt um nach Schadstoffen zu testen?
     
  7. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.181
    Zustimmungen:
    693
    Welche Stärke hat der Estrich? Hast du das schon kontrolliert? Meist hat der ja nur um die 3cm.
     
  8. #8 Bernds Projekt, 05.04.2021
    Bernds Projekt

    Bernds Projekt

    Dabei seit:
    05.04.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten schon mal!
    Der Estrich ist tatsächlich nur 3cm stark. Daher würde ich auch nur 14er oder 12er Rohre verlegen. Nein, Laboruntersuchung habe ich nicht gemacht. Das Haus ist aus den 80ern, ein Statiker meinte, in der Zeit seinen bei uns keine teerhaltigen Estriche mehr eingebaut worden.
     
  9. #9 driver55, 05.04.2021
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.902
    Zustimmungen:
    870
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Da werden dir die FBH-Experten hier sagen, "Das wird nix". Bei 3 cm Estrichstärke musst du ja "Strohhalme" als FBH verbauen.
    Einen nur 3 cm starken Estrich einzufräsen halte ich zudem für gewagt.
     
  10. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.181
    Zustimmungen:
    693
    Ob der Estrich das aushält, hängt auch von der Dämmung ab. Meist ist darunter Holzfaser oder Jutedämmung. Die ist sehr fest und das ganze wird auch mit einer speziellen Kunstharzversiegelung vergossen. Wie schauts mit der Fräse aus, ist die für Asphaltestrich geeignet? Der Estrich stellt in dem Fall eine Besonderheit dar.
     
  11. #11 Fred Astair, 05.04.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.527
    Zustimmungen:
    2.852
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Wer Verbundrohr verlegen kann, kann auch Kupfer verlegen.
    Entnehme ich dem Ausrufezeichen einen leichten Anflug von Gereiztheit?
     
  12. #12 Bernds Projekt, 05.04.2021
    Bernds Projekt

    Bernds Projekt

    Dabei seit:
    05.04.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das war ein freudiger Ausruf (daher Ausrufezeichen), weil überhaupt Antworten kamen, das war in anderen Foren nicht so.

    Gegen Kupfer spricht nach wie vor der Preis, aber ich weiß - auch dafür gibt es gute Gründe. Die musste ich aber auch schon bei den Fenstern, Keramiken, usw. immer gelten lassen und langsam geht mir die (finanzielle) Puste aus.

    Das mit der für Asphalt ungeeigneten Fräse habe ich mit Schrecken gelesen, das könnte ein Showstopper werden, weil meine Verleiher in der Nähe wohl nichts geeignetes haben.

    Aber nochmal zur eigentlichen Frage: Angenommen, alles wird gut :) - womit verspachtele ich die Rohre im Gussasphalt am besten? Ich habe jetzt an andere Stelle gelesen: "Bei der Spachtelung auf Gussaphalt haben sich die calciumsulfatgebundenen Spachtelmassen aufgrund ihres geringen Schwindverhaltens bewährt." Hmmm...
     
  13. #13 Fred Astair, 05.04.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.527
    Zustimmungen:
    2.852
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Ok, dann muss ich passen.
    Ich habe noch nie Gussasphalt mit etwas anderem als Gussasphalt repariert und ich habe noch nie einen 3cm dünnen Estrich aus Asphalt gefräst um FBH- Rohre reinzulegen.
     
  14. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.181
    Zustimmungen:
    693
    Nein. Wie gesagt für sowas werden spezielle Kunstharzvergussmassen verwendet.
     
  15. #15 Fred Astair, 05.04.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.527
    Zustimmungen:
    2.852
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Das klingt aber fast so, als wäre das Vergiesen mit Kunstharz noch teurer als das Weichkupfer.
     
  16. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.181
    Zustimmungen:
    693
    Das ist ja mit allem so. Spart man hier gibt man es dort wieder aus.
     
  17. #17 simon84, 06.04.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.424
    Zustimmungen:
    3.283
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Der Unterschied beim innendurchmesser des Rohres könnte ein signifikanter Vorteil von Kupfer sein.... insbesondere wenn’s eh eng her geht.
     
    Fred Astair und SvenvH gefällt das.
Thema:

Fußbodenheizung in Asphaltestrich - wie verspachteln?

Die Seite wird geladen...

Fußbodenheizung in Asphaltestrich - wie verspachteln? - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenheizung in den Räumen unterschiedlich (Vaillant)

    Fußbodenheizung in den Räumen unterschiedlich (Vaillant): Hallo alle zusammen, wir sind seit 20 Tagen bei uns ins Neubau-Einfamilienhaus (120 m2 Wohnfläche, im EG und OG überall Fliesen und...
  2. Bodenaufbau Holzbalkendecke + Fußbodenheizung + Fliesen

    Bodenaufbau Holzbalkendecke + Fußbodenheizung + Fliesen: Ich habe ein 5 m² Bad in einer Mietswohnung zu fliesen. Die Holzbalken (ca. 60 cm Abstand) habe ich freigelegt und jetzt geht es um den richtigen...
  3. Estrichhöhe mit Fußbodenheizung

    Estrichhöhe mit Fußbodenheizung: Hallo zusammen, ich bin gerade in der Altbausanierung. Im Erdgeschoss werden neue Fenster verbaut und zwar alle Bodentief. Jetzt hängen unter den...
  4. Estrich Probeentnahnme Fussbodenheizung

    Estrich Probeentnahnme Fussbodenheizung: Hallo an alle, Seid paar Jahren sind wir mit einer Baufirma aus Hamburg (F**O Bauregie) wegen gerissenen Estrich und Granitbelag (200qm) im...
  5. Gefräste Fussbodenheizung wie schliessen?

    Gefräste Fussbodenheizung wie schliessen?: Hallo zusammen, habe mich angemeldet, um meine Frage loszuwerden. Wir haben ein Reihenhaus KFW 55 neu bauen lassen und nachträglich soll eine...