Fußbodenheizung mit starker Dämmung in Altbau

Diskutiere Fußbodenheizung mit starker Dämmung in Altbau im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo Zusammen, ich war heute bei einer Baufirma. Der Chef machte mir einen guten Eindruck. Sein Vorschlag zur Sanierung war. Alter Estrich...

  1. #1 BausteinXL, 20.12.2019
    BausteinXL

    BausteinXL

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    München
    Hallo Zusammen,

    ich war heute bei einer Baufirma. Der Chef machte mir einen guten Eindruck.
    Sein Vorschlag zur Sanierung war.
    Alter Estrich raus. Komplette Verkabelung und Lüftungsanlage auf die Rohbetondecke. Dann 8 cm Dämmung drauf und dann Fußbodenheizung.
    Ich habe mehrmals nachgefragt, ob diese enorme Aufbauhöhe nicht Probleme macht bei den Stürzen der Türen sowie den Treppen. Darauf ging er aber immer nur soweit ein, dass er meinte, dass das überhaupt kein Thema sei!

    Kann ich dem Mann vertrauen oder ist das nur Gelaber und am Ende wird es für mich ein Desaster oder extrem teuer?
     
  2. gurze

    gurze

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Landshut
    Benutzertitelzusatz:
    Haus von 1965, Anbau von 2011, Umbau in 2019
    Gut, die Aufbauhöhe kannst du ja einfach ermittel (falls die Stürze nicht angepasst werden)?

    Ansonsten wäre das Thema mit den Bauunternehmen für mich bereits durch, wenn du auf deine Fragen keine sinnvollen Antworten oder Erklärungen erhältst. Die Zusammenarbeit könnte dann schwierig werden.
     
  3. #3 driver55, 20.12.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.983
    Zustimmungen:
    456
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Es wäre sicherlich besser gewesen, wenn er zu dir, also auf die Baustelle rausgekommen wäre und sich das angeschaut hätte.
    Hast du wenigstens Pläne dabei gehabt? Wir wissen leider nicht wie der aktuelle Bodenaufbau ist, bzw. welche Höhe dieser hat.
    Von welcher Gesamtaufbauhöhe spricht der gute Mann?
     
  4. #4 BausteinXL, 20.12.2019
    BausteinXL

    BausteinXL

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    München
    Gute Frage ich bin leider nicht vom Fach! :(
    Er meinte was von 8cm Dämmung dann Rohre tackern und dann noch so 4-5cm Estrich drauf. Wären dann wohl 13 cm. Ich weiß natürlich nicht wie dick der Standard-Estrich in den 70ern war, aber leider bestimmt keine 13 cm ....!
    Ich hab halt nur Angst, dass man am Ende jeden Türsturz höher setzen muss und dafür bräuchte man dann bei vielen Stürzen sicher auch noch einen Statiker, weil manche Wände bestimmt tragend sind .....! :(

    Pläne hatte ich dabei, aber da wären keine Aufbauhöhen drin, das hab ich leider auch nicht! :(
     
  5. #5 simon84, 21.12.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.861
    Zustimmungen:
    2.214
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Estrich im Bestand ca 5 cm
     
  6. #6 Wilma66, 21.12.2019
    Wilma66

    Wilma66

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    25
    Was hast du denn für eine Raumhöhe? Das musst du auch beachten, wenn der Fußbodenaufbau erhöht wird.
     
  7. #7 BausteinXL, 21.12.2019
    BausteinXL

    BausteinXL

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    München
    Rohmaß sind im Keller und EG 275 cm. Das sollte denke ich reichen.
    Frage ist nur, ob das mit der FBH so geht ohne das am Ende riesige Kosten durch Versetzen der Stürze und Statiker auf mich zukommen ...?
    Denn 13 cm - 5 cm sind 8 cm. Das kommt mir ganz schön viel vor .....
     
  8. gurze

    gurze

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Landshut
    Benutzertitelzusatz:
    Haus von 1965, Anbau von 2011, Umbau in 2019
    Die Türen werden 8cm niedriger sein.
    Natürlich geht das. Ob dir die Resthöhe noch reicht, musst du wissen.

    Meine Türen haben 194cm, es ist nicht üppig aber reicht.
     
  9. #9 Lexmaul, 21.12.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Wow, das sind ja super Rohbaumaße für einen Altbau.

    Wie ist den die lichte Höhe JETZT?
     
  10. #10 BausteinXL, 21.12.2019
    BausteinXL

    BausteinXL

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    München
    Das würde dann aber heißen ich kann keine Norm-Türen einbauen sondern brauche lauter Sonderanfertigungen?

    Das lichte Maß kann ich noch nicht sagen, da noch überall Holzedecken drauf sind.
     
  11. #11 gurze, 21.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2019
    gurze

    gurze

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Landshut
    Benutzertitelzusatz:
    Haus von 1965, Anbau von 2011, Umbau in 2019
    Ja, wobei der Preisunterschied jetzt auch nicht riesig ist (Billigbaumarkttüren Mal ausgenommen).
    Stürze neu setzen wird teurer sein.
     
  12. #12 simon84, 21.12.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.861
    Zustimmungen:
    2.214
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Es kommt auf die Türen drauf an. Die Zarge kannst du immer 8 cm kürzen, das türblatt manchmal nicht
     
  13. #13 BausteinXL, 21.12.2019
    BausteinXL

    BausteinXL

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    München
    Danke für die Information. Ich werde nochmal genau bei der Baufirma nachfragen, da muss ich im neuen Jahr eine vernünftige Antwort bekommen!
     
Thema:

Fußbodenheizung mit starker Dämmung in Altbau

Die Seite wird geladen...

Fußbodenheizung mit starker Dämmung in Altbau - Ähnliche Themen

  1. Nachrüsten Dünbett Fußbodenheizung

    Nachrüsten Dünbett Fußbodenheizung: Moin moin, ich probiere mich gerade in das Thema Dünbett Fußbodenheizung einzuarbeiten. Leider bin ich bereits jetzt an einen Punkt wo ich nicht...
  2. Gefräste Fußbodenheizung

    Gefräste Fußbodenheizung: Hallo, das Thema gab es schon zwei Mal im Forum, ist aber schon einige Jahre her, weshalb es vielleicht schon einige Änderungen oder mehr...
  3. Fußbodenheizung Trockenestrich oder Nassestrich

    Fußbodenheizung Trockenestrich oder Nassestrich: Mich würde interessieren, ob eine FBH mit Trockenestrich oder Nassestrich einen besseren Wirkungsgrad erzielt. Als Belag sind Fliesen vorgesehen....
  4. Einzelraumregler Fußbodenheizung versetzen

    Einzelraumregler Fußbodenheizung versetzen: Hallo zusammen, ich plane eine nicht tragende Wand zu entfernen um eine offene Küche zu schaffen. In dieser Wand sitzt jedoch ein unterputz...
  5. Fußbodenheizung - alle Thermostatventile geschlossen

    Fußbodenheizung - alle Thermostatventile geschlossen: Hallo, Nehmen wir folgendes an: Eine Gas-Brennwerttherme versorgt eine Fußbodenheizung. Die einzelnen Räume werden über Heizkreisverteiler mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden