fußbodenheizung reicht nicht aus im bad?

Diskutiere fußbodenheizung reicht nicht aus im bad? im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; hallo, heute hat uns der klempnergeselle mal so nebenbei auf der baustelle unseres hausbaus mitgeteilt, dass die fussbodenheizung dass bad nicht...

  1. tieto

    tieto

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pharmakant
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Benutzertitelzusatz:
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man si
    hallo, heute hat uns der klempnergeselle mal so nebenbei auf der baustelle unseres hausbaus mitgeteilt, dass die fussbodenheizung dass bad nicht warm bekommt, weil zu wenig fläche da ist und wir deshalb noch einen heizkörper brauchen, der dann das ganze bad verschandelt. ich glaube ich spinne. ist das wirklich so? wir haben ein ganz normales bad mit 10 m2, wanne und dusche. geheizt wird mit einer luftwärmepumpe. haben die das denn nicht vorher gewust? und wer bezahlt denn den heizkörper? bin stinksauer.

    gruss

    tieto
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. K Heuer

    K Heuer

    Dabei seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Sülfeld
    das kann schon sein. Die Wirkung der Fussbodenheizung hängt ab von der Fussbodenfläche. Und Deine 10 qm sind brutto. Wanne und Dusche gehen noch ab.
     
  4. JRGauditz

    JRGauditz

    Dabei seit:
    26. Oktober 2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steuerberat.assistentin
    Ort:
    Hannover
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherren (mit GÜ)
    bin zwar auch nur laie, aber bei vernünftiger planung dürfte es so was meines erachtens eigentlich nicht geben!!! und wenn der heizkörper nur mit der hoffentlich sehr niedrigen vorlauftemperatur der fußbodenheizung arbeitet, bringt der doch auch nicht viel. oder kriegt der nen separaten heizkreislauf mit höherer vorlauftemperatur oder elektrische zuheizung? sind denn die heizschlangen der fußbodenheizung auch schön eng gelegt im bad?
    ramona
     
  5. #4 schorsch1974, 17. Januar 2007
    schorsch1974

    schorsch1974

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Olching
    Also ich hab 12qm Bad und heize nur mit FBH. Ist immer warm genug. Obwohl auch wir Wanne und begehbare Dusche ohne FBH haben.
     
  6. JRGauditz

    JRGauditz

    Dabei seit:
    26. Oktober 2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steuerberat.assistentin
    Ort:
    Hannover
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherren (mit GÜ)
    sehe ich nicht so. die wirkung hängt von der wärmeabgebenden fläche der heizrohre ab, daher auch wegen kleinerer verfügbarer fußbodenfläche normalerweise kleinerer verlegeabstand im bad.

    ramona
     
  7. K Heuer

    K Heuer

    Dabei seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Sülfeld
    @ramona

    und dann hat der Fußboden mehr als 30 Grad und ich hüpfe!!
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 17. Januar 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Sesamstrasse...

    Wer wie wann was wo... (oder so ähnlich)
    Wer hat die Planung, wer hat den Sanilöter beauftragt, wer hat wo welche Angaben gemacht?
    Und wieso kann ein GESELLE sagen, daß es nicht warm wird.
    Zum HK
    Bei WP wird der Vorlauf 35, max 40° haben.
    Ob sie da einen HK reinhängen oder sich ne Tüte warme Luft aus Afrika schicken lassen, dürfte ziemlich gleich sein.
    Oder der HK ist dreilagig, 90 hoch und 2,50 lang :bounce:
    Mfg
     
  9. JRGauditz

    JRGauditz

    Dabei seit:
    26. Oktober 2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steuerberat.assistentin
    Ort:
    Hannover
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherren (mit GÜ)
    @ k heuer:

    glaub ich nicht, wenn's richtig geplant ist. aber da ich auch nur laie bin, soll sich doch am besten mal jemand dazu äußern, der sich mit so was auskennt :Roll

    ramona
     
  10. Tom Köhl

    Tom Köhl

    Dabei seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Pädagoge
    Ort:
    Im neuen forum
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung in diesem Forum ist großer Mist
    Woher kommt denn die Aussage des Gesellen?

    1) Hat da jemand was berechnet?

    2) Ist das nur seine Meinung vor bzw. nach Verlegen der FBH-Rohre?

    3) Sind denn überhaupt schon die FBH-Rohre gelegt?
    4) Ist schon Dämmung drüber?
    5) Oder sogar schon Estrich drüber? :yikes

    6) Ist der Bodenaufbau abgeschlossen (mit Belag etc.) und der Geselle hat erst dann festgestellt: die FBH bekommt nicht genügend Wärme ins Bad? :yikes

    Normalerweise werden in solchen Räumen die FBH-Rohre enger verlegt, um sie warm zu bekommen. Das ist natürlich nicht mehr möglich, wenn Euer Estrich schon drin ist.

    Herzliche Grüße,
    Tom
     
  11. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    wer baut sich denn schon eine nicht-begehbare dusche, so dass man das noch extra erwähnen müsste?
     
  12. tieto

    tieto

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pharmakant
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Benutzertitelzusatz:
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man si
    nee, die rohre sind noch nicht verlegt. und die auskunft haben sie vom chef. und der sagt, dass eine engere verlegung nicht reicht. aber wir arbeiten dran.

    mfg

    tieto
     
  13. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    wer, wie, was, wieso, weshalb, warum?
    - wer nicht fragt bleibt dumm:28:
    (nur so zur Vollständigkeit)
     
  14. #13 Achim Kaiser, 17. Januar 2007
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Welcher Verlegeabstand ist denn vorgesehen ?

    Üblicherweise bringt eine Unterschreitung eines 10er Verlegeabstands im Bad nicht mehr sonderlich viel.

    Ein zusätzlicher Badheizkörper der auf Wärmepumpentemperaturniveau rumgurkt löst manchmal vielleicht das Problem, allerdings kommt nie wirklich Freude auf, den das Temperaturniveau ist einfach zu nieder.

    Steckdose vorsehen für einen elektrischen Badheizkörper oder für nen Heizlüfter mit Zeitschaltuhr und Thermostatsteuerung der gezielt zu den Nutzungszeiten die fehlende Leistung ausgleicht hat sich bestens bewährt.

    Einfach effektiv und kostengünstig....und ich empfehle sonst seltens die Nutzung von Strom zur *Raumbeheizung* aber hier bietet es sich einfach an und sinnvoll genutzt halten sich die Kosten sehr im Rahmen.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  15. planfix

    planfix Gast

    wenn die heizlastberechnung ergibt, das die fußbodenfläche nicht reicht, dann lass einen zusätzlichen heizkreis in die wand oder dachschrägen legen, das reicht dann sicher.
     
  16. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Genau so hats der Fachplaner bei uns auch vorgesehen. 2 Alternativen sind offen:

    a) Heizkörper wird mit Thermostat versehen und hängt im FBH-Kreis.
    Vorteil: Gibt immer Wärme an den Raum / Handtücher ab
    Nachteil: Wird der Heizstab aktiviert, muss man das Thermostat zudrehen, sonst hat man nicht mehr als eine Rücklaufanhebung

    b) Heizkörper rein elektrisch.
    Vorteil: Depperlsicher
    Nachteil: Wird nur warm mit Strom

    hat jemand weitere Argumente pro/contra :winken
     
  17. #16 hapfel, 17. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2007
    hapfel

    hapfel

    Dabei seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Dachau
    Fachplaner? !

    Mit einem zusätzlichen elektrisch betätigtem Ventil lässt sich der Heizstrang zum Heizkörper audomadisch abdrehen wenn der Heizstab startet.
    Und mit einem Nachlaufrelais nützt Du auch noch die Restwärme bevor das Ventil wieder aufmacht...

    Grüße
     
  18. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Kann sein, dass ich ihn nur falsch verstanden habe. Ist das von dir genannte "Standard"?
     
  19. planfix

    planfix Gast

    noch sind wohl alle optionen offen, daher würde ich eher auf einen zusätzlichen heizkreis in die wand legen als einen heizkörper haben wollen. was vorteilhafter ist, das liegt sicherlich im auge des betrachters. energetisch sinnvoller ist sicherlich der zusätzliche heizkreis, als der handtuchhalter der den strom 1:1 verbrät.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Ist das generell so? Oder wäre ein großer e-Heizkörper dann besser, wenn man ihn nur früh und abends nutzt, um die Temp. um ein paar Grad im Bad zu erhöhen und ansonsten das Bad auf normaler Raumtemp. zu belassen?
     
  22. Tom Köhl

    Tom Köhl

    Dabei seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Pädagoge
    Ort:
    Im neuen forum
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung in diesem Forum ist großer Mist
    @Landbub: Klar (Laienmeinung)...

    ...schließlich wird auch Fußbodenheizung reguliert und heizt nicht sinnlos volle Power 24/24 und 7/7 durch.

    OT:
    Du musst Dir ja sowieso keine Sorgen machen - stell einfach Deinen Server ins Bad, dann brauchst Du kein weiteres Heizsystem :biggthumpup:

    Grüße,
    Tom

    OT P.S.: und falls der Server nicht reicht, dann installier halt noch 'ne Firewall :biggthumpup:
    DUCKUNDWECH!
     
Thema: fußbodenheizung reicht nicht aus im bad?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fußbodenheizung nur im bad

Die Seite wird geladen...

fußbodenheizung reicht nicht aus im bad? - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich

    Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich: Hallo, wir haben in diesem Jahr angebaut und im Neu- und Altbau Fußbodenheizung verlegen lassen. In zwei Räumen, wo es wegen der Traglast nicht...
  2. Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?

    Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?: Hallo zusammen, muss/sollte eine Fußbodenheizung funktionieren, wenn man den Calciumsulfat-Estrich einbaut? Oder kann man den Estrich einbauen,...
  3. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  4. Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung

    Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung: Hallo zusammen, kennt jemand die Giacomini Anlagen und hier die Reglerkappen? Ich versuche die Kappe abzubekommen (siehe Bild). Kann mir jemand...
  5. Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?

    Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?: Hi, in einer Neubauwohnung wird im Bad eine Wand mit Installationen sein. An dieser Seite wird das WC und das Waschbecken sein. Aufgrund...