Fußbodenheizung unter der Kellerdecke?

Diskutiere Fußbodenheizung unter der Kellerdecke? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, vielleicht ist das auch eine absurde Idee, aber kann man auch eine Fußbodenheizung von unten unter eine Decke "kleben"? Hintergund...

  1. osna99

    osna99

    Dabei seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    33397
    Hallo,
    vielleicht ist das auch eine absurde Idee, aber kann man auch eine Fußbodenheizung von unten unter eine Decke "kleben"?
    Hintergund meiner Frage ist, dass der Wohnbereich mit Naturstein gerade frisch saniert wurde, es in den Räumen aber recht fußkalt ist. Die Kellerdecke möchte ich von unten isolieren und da kam mir der Gedanke vielleicht zusätzlich ein paar Heizschleifen zwischen Dämmung und Decke zu platzieren. Das Wohnung soll damit keineswegs geheizt werden, der Wunsch ist nur den Boden dadurch noch etwas wärmer zu bekommen. Die Decke ist eine reine Betondecke, Baujahr 1960.
    Bin für jede Meinung oder jeden Tipp dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das würde aus mehreren Gründen nicht funktionieren.
    Wie wäre es stattdessen mit Wollsocken?
     
  4. #3 Isolierglas, 23. Juli 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Wenn der Bodenaufbau keine Dämmung beinhaltet wäre das möglich... Aber: Wie soll der therm. Kontakt hergestellt werden???
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da muß die Deckenheizung aber ganz schön schuften bis sie den ganzen Beton auf Temperatur gebracht hat, so daß im darüber liegenden Stockwerk der Fußboden auch noch Wärme an den Raum abgeben kann.

    Dann wird ein Teil der Wärme auch noch in Richtung Außenwände abgeleitet da die Betondecke wohl kaum gegenüber den Wänden thermisch entkoppelt ist.

    Nebenbei sorgt die Masse auch für eine nicht unerhebliche Trägheit der Heizung.

    Also, ich würde mir das sehr genau überlegen.

    Gruß
    Ralf
     
  6. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    wen der Keller unbeheizt ist sollte schon die Dämmung der Decke einiges bringen.
    Außerdem ist ein Steinboden auch mit "richtiger" Fußbodenheizung relativ kalt, wenn es draußen nicht gerade -15° hat. Ein Steinboden fühlt sich auch bei 25° Oberflächentemperatur noch eher kalt als warm an.
     
Thema:

Fußbodenheizung unter der Kellerdecke?

Die Seite wird geladen...

Fußbodenheizung unter der Kellerdecke? - Ähnliche Themen

  1. Rohre Fußbodenheizung geknickt, Aussparungen im Estrich

    Rohre Fußbodenheizung geknickt, Aussparungen im Estrich: Inzwischen wurde bei mir der Estrich eingebracht. Es wurde nun doch Fließestrich verwendet. Zementestrich oder Fließestrich (man ist statt mit...
  2. Betonboden streichen - Wohnraum mit teils Fussbodenheizung

    Betonboden streichen - Wohnraum mit teils Fussbodenheizung: Hallo, ich würde gerne als Übergangslösung meinen Betonboden streichen. Teils neuer Estrich, teils alter Beton, teils Ausgleichsmasse. In...
  3. Raumthermostat Fußbodenheizung digital

    Raumthermostat Fußbodenheizung digital: Tag zusammen! Vorweg: Ich möchte keine Diskussion lostreten über Sinn oder Unsinn von Raumthermostaten bei Fußbodenheizung. Fakt ist, ich...
  4. Heizkörpernische dämmen und schließen für neue Fußbodenheizung

    Heizkörpernische dämmen und schließen für neue Fußbodenheizung: Hallo zusammen, wir bauen ein 70er Jahre Massivhaus um, haben die Heizkörper entfernt und legen im ganzen Haus Fußbodenheizung. Es gibt 2 alte...
  5. Fußbodenheizung-Verteiler in eine Ständerwand

    Fußbodenheizung-Verteiler in eine Ständerwand: Hallo, würde gern unseren Fußbodenheizung-Verteiler in eine Ständerwand integrieren, Problem ist, dass diese mind. 11 cm tief sind, da komm ich...