Gabionentreppe

Diskutiere Gabionentreppe im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, ich möchte im Frühjahr eine Treppe aus Gabionen bauen, ca. 6 Stufen. Es ist soweit alles klar. Ich habe vor, als Auftritt...

  1. #1 Badmoon444, 25.11.2016
    Badmoon444

    Badmoon444

    Dabei seit:
    03.03.2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versandfachkraft
    Ort:
    Obermarchtal
    Hallo zusammen,

    ich möchte im Frühjahr eine Treppe aus Gabionen bauen, ca. 6 Stufen. Es ist soweit alles klar. Ich habe vor, als Auftritt jeweils eine Natursteinplatte zu montieren. Im Netz gibts keine Informationen darrüber. Es gibt zwar genug über WPC oder Holzauflagen (Bänke, Tische ect.), aber nix über Steinplatten.

    Die Stufen sind 100cm breit und 30cm tief. Damit die Platten nicht brechen, würde ich eine Stärke von 4-5cm wählen.

    Das Problem: Wie bekomme ich die Platten auf die gefüllten Körbe montiert?

    Wer hat ne Idee?

    Vielen Dank

    Tobias
     
  2. #2 jutta1212, 30.11.2016
    jutta1212

    jutta1212

    Dabei seit:
    16.11.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Makler
    Ort:
    Lebus
    Könnte man die nicht mit Beton "festkleben"? Dieser umschließt doch dann quasi den oberen Teil des Drahtkorbs. Und darauf verlegt man dann die Natursteinplatten... oder denk ich da zu naiv?
     
  3. #3 Andybaut, 30.11.2016
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    wie wäre es, anstelle des Holzes eine HPL (Schichtpressstoffplatte) auf die Gabionen zu schrauben
    und auf die Platte mit einem Kleber (oder auch einfach Silikon) die Steinplatte zu befestigen?
     
  4. #4 Badmoon444, 11.12.2016
    Badmoon444

    Badmoon444

    Dabei seit:
    03.03.2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versandfachkraft
    Ort:
    Obermarchtal
    Hallo,

    schande über mich! Ich hab meinen eigenen Thread ganz vergessen, bitte um Entschuldigung!

    Vielen Dank über Eure Meinungen! Hab auch dran gedacht, die Granitplatten einfach auf das Gitter zu kleben. Damit könnte ich die Stufen exakt mit dem Gummihammer ausrichten. Ich weiß halt nicht, ob sich der Zement mit dem Gitter verträgt (Oxidation!!) und die Sache wäre endgültig fixiert. Und später ist kein nachträgliches Korrigieren mehr möglich.

    Eine HPL-Platte würde zu stark auftragen, die sieht man dann unter der Granitplatte.

    Ich spiele grad mit dem Gedanken, eine dünne Gummimatte auf das Gitter zu legen und da die Granitplatte einfach nur drauflegen. Eine Platte wiegt je nach Stärke (43 bis 49kg). Die dürften nicht rutschen auf dem Gummi. Ich muß halt die Füllsteine gut hohlraumarm verdichten und oben mit Splitt ausgleichen. Man sieht ja nur die Frontpartie. Da hat man schon gute Möglichkeiten zum ausgleichen.

    Vielleicht kommen noch andere Meinungen? Würde mich freuen.....

    Gruß
    Tobi
     
  5. #5 Andreas Gr, 11.12.2016
    Andreas Gr

    Andreas Gr

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Kölleda
    Mörtel ist gut , da brauchst Du eher keine Angst haben ,sonst wäre der Stahl im Beton ja auch nicht langlebig,
     
  6. #6 Badmoon444, 12.12.2016
    Badmoon444

    Badmoon444

    Dabei seit:
    03.03.2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versandfachkraft
    Ort:
    Obermarchtal
    Servus Andreas,

    vielen Dank für Deine Antwort. Ist hier eine vollflächige Beklebung mit Mörtel nötig oder reichen punktuelle Kleckse? Brechen werden die Granitplatten nicht bei 4-5 cm Stärke......

    Die andere Frage ist, ob Mörtel für Granitplatten geeignet ist, sich gut verbindet und es keine Flecken gibt. Normalerweise nimmt man da Natursteinkleber wegen dem Durchwandern des Zements durch Feuchte und der dadurch resultierenden Flecken!

    Gruß
    Tobi
     
Thema: Gabionentreppe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. treppe aus gabionen

    ,
  2. treppengabione

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden