Gammelige Wände

Diskutiere Gammelige Wände im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hi. Ich weiss jetzt nicht genau in welches Forum mein Problemchen passt. Deswegen versuchs ich ma hier. Ich hab mein Zimmer zwischen dem...

  1. #1 Mouftie, 05.10.2005
    Mouftie

    Mouftie

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hi.

    Ich weiss jetzt nicht genau in welches Forum mein Problemchen passt. Deswegen versuchs ich ma hier.

    Ich hab mein Zimmer zwischen dem Badezimmer meiner Omma und einem unbeheiztem Raum der als Waschküche genutzt wird.
    An der Ecke zwischen Aussenwand und der Wand an die das Badezimmer grenzt hat sich Schimmel gebildet.
    Das gleiche an der Grenzwand zur Waschküche im Fussbodenbereich (mein Raum ist nicht unterkellert).
    Ich hab jetzt die ganze Tapete abgerissen und den Teppich rausgeschmissen. Ausserdem hab ich an den betroffenen Stellen den Putz abgehauen.

    Der Grund für den Schimmel an der Badezimmerwand ist wahrscheinlich ein Abflussrohr in dem sich irgendwann Wasser gestaut haben muss, welches dann durch die Dichtung gedrückt hat. Jetzt ist das Rohr allerdings rundum trocken.

    Wie lange braucht das Mauerwerk ca. bis es wieder trocken ist wenn keine neue Feuchte hinzu kommt?

    Soll ich die Stellen wieder neu verputzen oder ist es sinnvoll ne Konterlattung mit Gipsplatten davorzuschrauben?

    Gruss Malte
     
  2. #2 Schwabe, 06.10.2005
    Schwabe

    Schwabe

    Dabei seit:
    26.09.2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bausachverständiger
    Ort:
    Leipzig
    Hallo,
    also wenn Ihre Vermutung richtig ist und es sich um feuchte Ziegel handelt, dürfte das Austrocknen ca. 1 Jahr dauern. Allerdings: gut lüften und danach heizen, im Winter!
    Bezüglich Putz: wenn die Ursache der Durchfeuchtung beseitigt ist -àSanierputz.
    Oder: alternativ zuerst ein Pinselputz (Kalkputz) als „Opferputz“ und nach diesem 1 Jahr, wenn alles trocken, wieder richtig putzen und tapezieren.

    Mit freundlichen Grüßen
    Schwabe
     
  3. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    5.055
    Zustimmungen:
    7
    Die Konterlattung mit Gipsplatten werden wahrscheinlich nur dazu führen, daß Sie künftigen Schimmelpilz nicht ( sofort ) sehen werden. Also wenig sinnvoll.

    Ich vermute mal: Wand zum Bad war naß, weil Rohr defekt. Dadurch höhere Luftfeuchtigkeit, die sich an der gegenüberliegenden ungedämmten Wand zur Waschküche niedergeschlagen hat. Mögliche Abhilfe wäre dann, die Wand von der Waschküchenseite aus zu dämmen. Weitere Möglichkeit, Oma ist zu heftig beim Waschen. Wasserrohr in der Waschküche ist undicht usw. usw.

    Sinnvollerweise sollte sich das ein Fachmann vor Ort ansehen. Ansonsten artet das hier in Rätselraten aus.
     
  4. #4 Schwabe, 07.10.2005
    Schwabe

    Schwabe

    Dabei seit:
    26.09.2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bausachverständiger
    Ort:
    Leipzig

    ja, das ist das Beste.

    MfG
    Schwabe
     
  5. #5 T9-Liebhaber, 07.10.2005
    T9-Liebhaber

    T9-Liebhaber Gast

    Schau hier mal nach!

    www.mbs-service.de/startseiten/startseite.html

    Das sind Spezialisten in Bezug auf Wasserschäden, und ausserdem ist auf der Homepage gut erklärt welche Möglichkeiten es zur Schadensbeseitigung gibt.
     
Thema: Gammelige Wände
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gammlige rigipsplatte

Die Seite wird geladen...

Gammelige Wände - Ähnliche Themen

  1. Saugende Wände

    Saugende Wände: Hallo! Ich habe Raufasertapete überstrichen, welche bereits einen alten Dispersionsanstrich hat. Einen Tag zuvor habe ich einzelne Tapetennähte...
  2. sehr schiefe Wand verputzen

    sehr schiefe Wand verputzen: Ok, ich versuche es noch einmal. Mein Beitrag ist nach Fertigstellung verschwunden. Ich versuche mich kurz zu halten. Schiefe Wand, bei der man...
  3. Wand hinter Sockelleisten ausbessern

    Wand hinter Sockelleisten ausbessern: Hallo zusammen, Ich renoviere gerade Wohnraum im Innenbereich. Ich habe uralte Sockelleisten von der Wand entfernt, die ca. 1-1.5 cm tief in der...
  4. Abdichten wand

    Abdichten wand: Hallo baufreunde wer kann mir helfen und sagen mit was ist das Mauerwerk abdichte bevor ich auffülle? Habe jetzt weber reaktivabdichtuung...
  5. Welches Material für meine Badezimmerdecke/Wand?

    Welches Material für meine Badezimmerdecke/Wand?: Hallo liebe Bauexperten, ich habe die Wände in meinem Bad fertig gefliest, jetzt gibt es da noch eine ganze Wand, die Decke und die Reststücke...