Ganz großer Bockmist, Kältebrücke Eingangspodest, Perimeterdämmung, WDVS ...

Diskutiere Ganz großer Bockmist, Kältebrücke Eingangspodest, Perimeterdämmung, WDVS ... im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Die Eingangstür wurde wegen eines geplanten WDVS vorgezogen und steht nun auf dem Podest, über den Winter ist das nun eine schöne Kältebrücke...

  1. #1 MachtSachen, 05.04.2019
    MachtSachen

    MachtSachen

    Dabei seit:
    04.04.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Die Eingangstür wurde wegen eines geplanten WDVS vorgezogen und steht nun auf dem Podest, über den Winter ist das nun eine schöne Kältebrücke gewesen und hat auch schon begonnen zu leben ...

    Jetzt soll der Hof gemacht und das Problem natürlich behoben werden.

    Der Planer (Architekt) ist eine Dachplatte (und könnte wohl selbst den Job nicht richtig übernehmen ... )

    Jetzt stehe ich da und frage mich ... Klar ist, das Podest kommt weg, saubere Trennung nach innen ... die Schwelle ist auf dem Podest verschraubt und steht auf dem rohen Beton ...

    Das Haus ist unterkellert, der Keller war feucht und der Keller wurde einen Meter tief mit XPS gedämmt, am Blech unten links im Bild ist schön zu erkennen, dass die Dämmung einfach 50cm vor der Tür endet ... Hihi ... nicht lustig.

    So, vielleicht kann mir von euch ja jemand sagen wie ich das fertig bekomme.


    bild_von_ios_1024.jpg
     
  2. #2 Fabian Weber, 05.04.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.398
    Zustimmungen:
    1.396
    Deine Haustür geht nach Außen auf?

    Was ist das denn überhaupt für ein Blech? Normalerweise geht doch jetzt das WDVS einfach ohne Blech weiter.

    Podest abstemmen und Dämmung ergänzen ist die Lösung.
     
  3. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    1.416
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Irgendwann Fabian verstehts du das noch mit den vor - oder rückspringenden Sockel, ;) auch wenn dieser hier nicht sehr hoch über GOK ist, anscheinend wurde nur die Peri verbaut, das Blech stellt nunmehr den Abschluss dar ansonsten völlig zu recht, Rückbau Podest und einmal neu. :winken
     
  4. #4 Fabian Weber, 05.04.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.398
    Zustimmungen:
    1.396
    Aber warum ein Blech, wenn ein halbes Jahr später das WDVS kommt? Dann gibt es auch keinen Vor- oder Rücksprung mehr. @SIL besser erstmal alles lesen. :bierchen:
     
  5. #5 MachtSachen, 06.04.2019
    MachtSachen

    MachtSachen

    Dabei seit:
    04.04.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wie ich schon sagte, Bockmist ... wie rette ich dieses Desaster? Die tür gehört meiner Meinung nach in die Dämmebene, aber jetzt muss erst mal die Wärmebrücke weg.
     
  6. #6 MachtSachen, 06.04.2019
    MachtSachen

    MachtSachen

    Dabei seit:
    04.04.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das Blech geht über die XPS Platten und die Noppenbahn.
     
  7. #7 Fabian Weber, 07.04.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.398
    Zustimmungen:
    1.396
    Die Tür gehört nicht unbedingt in die Dämmebene, das macht man eigentlich eher im Ausnahmefall. Nur weil Deine Tür ja falschrum sitzt, ist es natürlich schwer die Leibung jetzt zu Dämmen. Warum ist denn nun die Tür nach außen aufschlagend? Und warum ist da dieses Blech über der Perimeterdämmung? Ich denke da kommt noch WDVS?
     
  8. #8 MachtSachen, 07.04.2019
    MachtSachen

    MachtSachen

    Dabei seit:
    04.04.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Bitte frag mich sowas nicht ... ich bin nicht der Architekt, ich muss das jetzt so retten, dass das funktioniert. Die WDVS Laibung ist später noch mal ein ganz anderes Problem, fällt mir auch erst jetzt auf. Warum die Tür nach außen öffnet? Frag den Architekt ... ich muss mir das noch mal anschauen und ein paar Bilder machen, vielleicht können die Bewohner das auch erklären. Möglich ist, dass die Tür auch einfach da war ... ist ein soziales Hausprojekt ... naja.
     
  9. #9 MachtSachen, 07.04.2019
    MachtSachen

    MachtSachen

    Dabei seit:
    04.04.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wäre das so denn machbar?

    bild_von_ios_1024 (1).jpg
     
  10. #10 Fabian Weber, 07.04.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.398
    Zustimmungen:
    1.396
    Vielleicht hat das ja gar nicht der Architekt verbockt? Hast Du denn Baupläne, wie es sein soll.

    Wer macht denn die Bauleitung?
     
  11. #11 Fabian Weber, 07.04.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.398
    Zustimmungen:
    1.396
    Rinne kannst Du so machen, kein Problem.
     
  12. #12 MachtSachen, 07.04.2019
    MachtSachen

    MachtSachen

    Dabei seit:
    04.04.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Der Architekt ... die Bewohner haben da am Ende mehr Bauleitung gemacht als der Vogel. Da wurde wegen der fehlenden Pläne von Fachfirmen gebaut was man halt so verstanden oder sich gedacht hat ... Inkl. dem Türmonteur! Pläne gibt es so gut wie keine, der hat die von hinten bis vorne beschissen. Die einzigen Detailzeichnungen kommen vom Brandschutzgutachter ...
     
  13. #13 Fabian Weber, 07.04.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.398
    Zustimmungen:
    1.396
    Ist immer eine Frage der Beauftragung...

    Waren denn überhaupt die entsprechenden Leistungsphasen beauftragt?

    Wenn keine Pläne vorhanden, dann liegt die Planungsverantwortung bei den Firmen.

    Der Türmonteur hat übrigens die Abdichtung vergessen, tolle Fachfirma.
     
  14. #14 MachtSachen, 07.04.2019
    MachtSachen

    MachtSachen

    Dabei seit:
    04.04.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nö, der hat doch extra noch für 175€ den Aluwinkel da hin geklebt ...
     
  15. #15 Fabian Weber, 07.04.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.398
    Zustimmungen:
    1.396
    Und was ist seitlich? Ich sehe dort Bauschaum.
     
Thema: Ganz großer Bockmist, Kältebrücke Eingangspodest, Perimeterdämmung, WDVS ...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Podest blech Abschluss

    ,
  2. eingangspodest mit gitter und blech

Die Seite wird geladen...

Ganz großer Bockmist, Kältebrücke Eingangspodest, Perimeterdämmung, WDVS ... - Ähnliche Themen

  1. Rohbetondecke im Altbau Nivilieren: Ganzes Geschoss oder einzelne Räume

    Rohbetondecke im Altbau Nivilieren: Ganzes Geschoss oder einzelne Räume: Hallo, ich möchte im Altbau Bj55 im Erdgeschoss den Bodenaufbau renovieren. Nach dem Ausbau des Holzbodens habe ich die Rohdecke vor mir (Bilder)...
  2. Schneefanggitter auf ganzem Dach?

    Schneefanggitter auf ganzem Dach?: Hallo zusammen, wir befinden uns mitten im Bau des Dachs. Und zwar habe ich ein Satteldach (15 Meter länge) und werde auf der Eingangseite über...
  3. Da ist ein ganz Großer

    Da ist ein ganz Großer: von uns gegangen. Die Nachricht vom Tod Udo Jürgens lässt mich doch heute abend etwas traurig zurück, bin seit Kindertagen mit seinen Liedern...
  4. Bitte Hilfe, ganz grosses Problem mit feuchte

    Bitte Hilfe, ganz grosses Problem mit feuchte: Hallo, wir haben ein grosses Problem. probiere es genau zu erklären. Meine 2 Giebelbalken (2pro seite) aussen haben die Dachdecker so ca...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden