Garage erstellen 6 x6 m Kosten?

Diskutiere Garage erstellen 6 x6 m Kosten? im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo! Ich bin neu in diesem Forum. Ich hoffe hier kann ich die Informationen bekommen die ich benötige. Ich möchte gern eine Garage...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 torstennds, 11. Januar 2014
    torstennds

    torstennds

    Dabei seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektro
    Ort:
    Hildesheim
    Hallo!
    Ich bin neu in diesem Forum.
    Ich hoffe hier kann ich die Informationen bekommen die ich benötige.

    Ich möchte gern eine Garage gemauert. Größe ca. 6 x 6 Meter. Ein Sektionaltor. Eine Nebeneingangstür und ein Fenster. Soweit so gut. Aber jetzt müsste ich wissen was kostet. Wände aus Kalksandstein? Garage verklinkern oder verputzen? Was für ein Dach? was haltet ihr von Sandwichplatten als Dach?
    Welche Fundamente oder Bodenplatte?
    Fragen über Fragen .... würde mich sehr über die passenden Antworten freuen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SteveMartok, 14. Januar 2014
    SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Hallo,

    ich lasse gerade eine gemauerte Garage (800 x360)planen und müsste diese Woche noch eine erste Kostenschätzung meines A. bekommen.
    Grundsätzlich ist es schwer, generell irgendeinen Preis zu nennen aufgrund Deiner Angaben, das muss man ermitteln.

    Grundsätzlich musst Du nämlich erst mal schauen, was Du genau in der Garage vorhast, also nur Autos abstellen oder auch mal drin werkeln mit kleiner Werkbank o.ä.
    Ich z.B. stelle mein Auto rein, aber benötige auch aufgrund fehlenden Kellers eine Bau-Ecke, in der ich mich so vielleicht 5-8 h in der Woche aufhalte.

    Als Gründung werde ich eine bewehrte Bodenplatte mit Frostschutzfundamenten bekommen, das ist für mich das sinnvollste. Man kann auch Streifenfundamente machen und im Inneren dann pflastern wie die Auffahrt vor der Garage, das halten manche für schöner und effektiver une es soll eingetragenes Wasser besser abführen.

    Wände finde ich auch KS am besten, ich lege Wert auf einigermaßen Schallschutz, weil ich viel mit Geräten wie Kompressor arbeite und viel an die Wände bringen muss. Porenbeton geht aber ebenso, der hält evtl. aufgeheizte Luft länger drin aufgrund besserer Dämmeigenschaften, kostet aber meist etwas mehr, muss man sehen, ob man das braucht für z.B. längerfristige Bastelgarage etc. Porenbeton ist auch ziemlich hellhörig.

    Es soll dort ein großes Sektionaltor geben für zwei Autos, so wie ich das sehe? Das wird nicht günstig, ich zahle für ein 300 x 212 Sektionaltor (bek. Hersteller) ohne zus. Dämmung mit Kassettendesign, elektrischem Antrieb mit FFB, eine passende, extrabreite Nebentür und alles mit Montage runde 3400 €. Dazu käme noch das Fenster samt Einbau.

    Verputzt oder verklinkert...das würde ich an das Wohngebäude anpassen. ich habe ein 3 Jahre altes Haus mit Klinkerfasade. Passend zu den Klinkern bietet der Hersteller auch Riemchen an, damit werde ich die Garage optisch an das Wohngebäude anpassen lassen. Das ist natürlich teurer als eine reine Putzfassade.

    Vom Dach her wird es bei mir wohl entweder ein Betondach aus Filigranplatten und mit Ortbeton vergossen oder einfach ein Holzflach. Außen soll eine Attika mit zwei Reihen der Dachpfannen vom Wohnhaus dran, so bekomme ich auch einen kleinen Dachüberstand, das schützt die Riemchenfasade vor Witterung und ich kann auch ein paar Spots einbauen lassen.
    Von Sandwichplatten weiß ich nichts, welche sind genau gemeint?

    Der gesamte Rohbau, also Gründung, Wände samt Riemchen und ein Fenster und das Dach wird so runde 12000 bis 13000 € kosten. Dazu kommen dann noch die Kosten für Tor und Tür.
    Und innen ist dann noch nichts gemacht, da werden noch diverse Steckdosen und Druckluftleitungen verlegt und verputzt werden soll es natürlich auch und der Betonboden soll auch noch eine Beschichtung erhalten.

    Alles in allem rechne ich locker mit 20000 €. Wenn es weniger wird, dann freu ich mich, wenn nicht, freu ich mich trotzdem, was wohl der wahrscheinlichere Fall sein wird.

    Wie gesagt, ich kann ja dann nochmal schreiben, auf wie viel genau sich der Preis für den Rohbau beläuft.
     
  4. #3 torstennds, 14. Januar 2014
    torstennds

    torstennds

    Dabei seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektro
    Ort:
    Hildesheim
    Hallo Steve.

    Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, so ausführlich auf meine Fragen zu Antworten!:Respekt

    Mich würde schon sehr Interessieren was für einen Angebotspreis du bekommst!

    Wäre nett wenn du ihn mir nennst.
    Du lässt deine Garage durch eine Firma bauen oder in Eigenleistung?
    Mit den Sandwichplatten meine ich "doppellagige Trapezbleche mit einer 40 mm starken Isolierung. Dadurch soll kein Kondenswasser an der Decke entstehen und das Dach ist "wartungsfrei" und "langlebig".

    Also danke für die Info.
    Wäre schön wenn du dich nochmal meldest.

    Über weitere Beiträge anderer Fachleute würde ich mich natürlich ebenfalls sehr freuen!
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Die anderen werden ähnlich antworten:
    Mit den bisherigen unzureichenden Angaben kann man keine belastbaren Betrag nennen.
    Das fängt schon bei den Bodenverhältnissen an...
     
  6. #5 torstennds, 18. Januar 2014
    torstennds

    torstennds

    Dabei seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektro
    Ort:
    Hildesheim
    Hier ist scheinbar nicht das richtige Forum um einmal eine Auskunft zu bekommen, was ein qm gemauerte Kalksandsteinwand oder Klinker so "im Standard" kostet...
    Preisfindung der "Bauexperten" im stillen Kämmerlein?
    Bodenverhältnisse können meines Erachtens, ja nicht so gravierende Preisunterschiede erzeugen, es sei denn es muss erst ein Fels beiseite.. Spätestens ab Oberkante Fundament sollte dann aber schon ein Preis genannt werden können. Ich brauche ja keinen Flughafen...

    Viel mehr bestätigt sich mal wieder meine Meinung über das Internet:
    1. Viel Werbung
    2. Viel bla bla und Kommentare von Leuten, die nichts mit ihrer Zeit sonst anzufangen wissen...

    Mein Dank gilt aber dem Forenmitglied "SteveMArtok" für seinen Bericht.


    Fazit: hilf dir selbst, sonst hilft dir keiner
     
  7. Bowman

    Bowman

    Dabei seit:
    18. Dezember 2013
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hannover
    Das Tool kann man sich auch mal anschauen:
    https://baupreise.de/bp_frontend/baupreise.html?activeTab=baupreisRecherche

    Bodenverhältnisse keine gravierende Preisunterschiede....
    Also echt mal... Hildesheim befindet sich doch wie Amsterdam auf einer Sandschlickeschicht.. vielleicht musst du erstmal ca. 15m lange Betonsteelen in den Boden treiben lassen bevor dein Hummer in waage parken kann.
     
  8. #7 Gast036816, 18. Januar 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    was meinst du denn, was es ausmacht, einen realistischen preis zu ermitteln? mit deinen dürftigen schon mal gar nicht. da nimmt man sich einen plan, zieht die einzelmengen da raus und rechnet die herstellkosten aus. da gehen ein paar stunden arbeit drauf.

    jetzt nöl nicht rum, die wilst was für nippes, wenn du es nicht bekommst, brauchst du dich nicht wundern. vielleicht doch zu viel geiz-ist-geil-werbung gesehen? beauftrage jemanden in deiner nähe, dann bekommst du die gewünschten werte.
     
  9. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.270
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    22372,12€ + Sektionaltor Deiner Wahl.:)

    Gesendet von meinem HTC Sensation XE with Beats Audio Z715e mit Tapatalk
     
  10. #9 torstennds, 18. Januar 2014
    torstennds

    torstennds

    Dabei seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektro
    Ort:
    Hildesheim
    Danke bowman.!
    Ich hoffe ich treffe hier auf einen PRAKTIKER. Maurer z B. Der sowas schon mal gebaut hat und aus seiner Erfahrung heraus sagen kann, was es in etwa kostet. Oder einen Bauherren der ähnliches gebaut hat.

    Ich wollte keinen Theoretiker dazu zwingen stundenlang Pläne zu wälzen...

    Übrigens verdiene ich mein Geld mit ehrlicher Arbeit, deshalb möchte ich gern ehrliche Preise erfahren.

    Geiz ist Geil so denken meist die Menschen die viel verdienen. Das weiß jeder Arbeiter!
     
  11. feelfree

    feelfree Gast

    Ein bekannter hat eine gemauerte Doppelgarage bauen lassen, alles in allem hat er 45000€ liegen lassen.

    Ich bin sicher das hilft dir jetzt ungemein :winken
     
  12. Gast036816

    Gast036816 Gast

    torsten - ist schon dreist, was du hier nach 7 eigenen beiträgen einstellst. wenn du dein gegenüber nicht kennst, urteilst du immer vorschnell und sortierst in bestimmte kategorien?

    du brauchst dich nicht zu wundern, dass du keine angaben erhalten wirst!

    ehrliche preise wirst du erfahren, wenn du ehrlich jemanden beauftragst, der das mit ehrlicher arbeit erledigt. ich sage jetzt nicht, dass du hier keine ehrlichen antworten erhältst, aber die antworten können falsch sein, da wesentliche informationen fehlen. sind dir alle parameter bekannt?
     
  13. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ehrlicher Preis? Was ist das? Wie willst du denn hier überhaupt nur ansatzweise bestimmen was ein ehrlicher Preis ist? Preisrahmen für so eine Garage von 20.000 - 50.000 Euro. und was hilft dir das jetzt? Nichts... Immer die gleiche Diskussion, immer wieder der gleiche Ausgang. Aber wir sind ja die Blöden die nicht mal helfen wollen...
     
  14. Gast036816

    Gast036816 Gast

  15. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Da soll einer mal aufpassen, das er nicht unter der Dusche landet... Ist ja ein völlig unverschämter User... Wer für sowas Preise haben will die man gebrauchen kann soll sich das Ding planen lassen und dann Angebote reinholen. Sorry, aber alles Andere ist doch Topfschlagen im dunklen Kuhstall. Man kann den Topf treffen aber die meisten SChläge sind doch der Griff in die Kacke...

    Und wie will man wenn man den Unterschied nicht kennt Mist von Pott unterscheiden? liegt man bei 20.000? Oder bei 40.000?
     
  16. RzwoDzwo

    RzwoDzwo

    Dabei seit:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mitten im Leben
    Ort:
    Lauf an der Pegnitz
    Das musst Du verstehen - Baukosten für eine "Garage" berechnen ist nicht einfach, sondern eines der letzten großen Geheimnisse der Menschheit, das sind weltweit nur zwei 90jährige tibetanische Mönche, die das in einem Tempel machen, dessen genauen Ort niemand kennt...

    Ein guter Maurermeister wird Dir bei Kenntnis der wichtigsten Eckdaten eine auf Dein Bauvorhaben maßgeschneiderte Baukostenschätzung abliefern.


    wenn dir dein beruf wieder einfällt, bist du vielleicht künftig
    wieder mitten im forum - wenn du den betreiber höflich fragst ..
    mls, 140119
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Klar kann man dafür ein Angebot erstellen. Aber das dauert und kostet Zeit. So aus dem hohlen Bauch raus geht da einfach Nix
     
  19. JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Der TE versteht das einfach nicht und ist uneinsichtig, weiterhin ist alles gesagt, daher wird hier abgeschlossen ... :closed:
     
Thema:

Garage erstellen 6 x6 m Kosten?

Die Seite wird geladen...

Garage erstellen 6 x6 m Kosten? - Ähnliche Themen

  1. Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen

    Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen: Ich hab eine Garage in der ein altes großes Metallfenster rausnehmen möchte und es zumachen will. Darin kommen 2 Lüfter zur Regulierung der...
  2. Kosten "Komplettbauteil Abwasserinstallation"

    Kosten "Komplettbauteil Abwasserinstallation": Hallo! Ich hab mir ein Buch zum Thema Baukosten bei Sanierungen gekauft. Ich würde gerne allgemein wissen (geht nicht um ein konkretes Haus),...
  3. Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung

    Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung: Hallo, ich hab von unserer Baufirma ein Angebot für Vorbereitung eines Carports erhalten: - 12 Punkt-Fundamente 40x40x80 cm (BxTxH) - ca. 1m...
  4. Pflaster vor Garage absenken

    Pflaster vor Garage absenken: Hallo zusammen ich muss vor meiner Gage das Pflaster ca. 2 cm absenken weil es zurzeit eben oder zum teil auch etwas höher als der Garagenboden...
  5. Wendeplatz zwischen Garage, Haus und Grundstücksgrenze ausreichend?

    Wendeplatz zwischen Garage, Haus und Grundstücksgrenze ausreichend?: Hallo, wir sind kurz vor Abgabe des Baugesuches. Lediglich bei der genauen Position vom Haus und der Garage sind wir noch etwas unsicher. Reicht...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.