Garage Flachdach

Diskutiere Garage Flachdach im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ich bin gerade dabei meine Garage zu bauen. Für den Flachdach, Bild1 habe ich einen Handwerker beauftragt, weil ich gehört habe, dass es...

  1. jordan

    jordan

    Dabei seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Eisenbach
    Hallo,

    ich bin gerade dabei meine Garage zu bauen. Für den Flachdach, Bild1 habe ich einen Handwerker beauftragt, weil ich gehört habe, dass es mit Flachdächern Probleme mit der Dichtheit gibt.
    Flachdach.jpg

    Nun ist das Dach fertig und ich habe zwei Fragen:

    1.) Weil alleine die Kastenrinne 800€ kosten sollte, habe ich den Handwerker gebeten eine billigere Variante zu nehmen, daraufhin hat er die Kastenrinne einfach weggelassen Bild2 und das Dach mitten in der Mauer beendet. Jetzt regnet es in die Mauer und ich muss wahrscheinnlich noch einen Handwerker beauftragen, damit er mir eine Rinne einsetzt, was habe ich hier gesparrt. Kann ein Profi so etwas machen?
    kasten_rinne.jpg
    2.) Die Dachbläche Bild3 Verbindungen sehen für mich nicht besonders professionell aus, ist das fachmännische Arbeit?
    seitenblech.jpg

    Für die Antworten bedanke ich mich sehr!

    A. J
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Bei dem verwendeten Material Systembedingt. Bei diesen Folien kann nicht mit x-beliebigen Materialien gearbeitet werden, weil diese sich nicht verbinden
     
  4. #3 powercruiser, 22. November 2012
    powercruiser

    powercruiser

    Dabei seit:
    9. November 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    Bayern
    :mega_lol: :mega_lol: :mega_lol:

    Sorry dass ich lachen muss, aber das mit der Rinne ist schon irgendwie witzig! "Rinne ist mir zu teuer" "Gut, lassen wir sie weg!"

    :mega_lol: :mega_lol: :mega_lol:
     
  5. RHM2012

    RHM2012

    Dabei seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Stuttgart
    Er hat ja nicht gesagt, dass der Handwerker sie weglassen soll. Nur günstiger sollte es werden...
     
  6. #5 gunther1948, 22. November 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    kennt ihr die steigerung von günstig ----> ganz günstig ---->= weglassen.:mega_lol::mega_lol:

    gruss aus de pfalz
     
  7. #6 gunther1948, 22. November 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    das verwendete material sind folienbleche kannste nicht verlöten.

    gruss aus de pfalz
     
  8. jordan

    jordan

    Dabei seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Eisenbach
    Hallo,

    danke für die Antworten, noch mal als Ergänzung:

    Zur Dachrinne:
    Natürlich wollte ich nicht dass er die Dachrinne weglässt. Ich frage mich wenn ich ihm gesagt hätte, dass er das Dach noch 500€ billiger machen soll, würde er es nur bis zur Hälfte des Daches machen? Von einem Profi würde ich erwarten, dass er sagt so kann man es nicht machen.

    Zu den Blächen:
    Hätte er sie nicht ca. 5cm ineinender schieben sollen in richtung des Gefälles?

    Danke noch mal!

    A.J.
     
  9. Boergi

    Boergi

    Dabei seit:
    13. Februar 2012
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Fachwirt
    Ort:
    Weiden
    Morgen Jordan,

    das sind, wie Gunther geschrieben hat, Folienbleche -> da diese eh mit einem Streifen verklebt werden ist eine Überlappung nicht notwendig. Allerdings kann man diesen Streifen wohl schöner zuschneiden ;)
    Mich wundert allerdings dass die Schnittkanten nicht versiegelt sind, ist das auf dem Dach auch nicht gemacht worden?
    Wie lang ist denn die Seite der Garage?
     
  10. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Nein, die Bleche müssen getrennt bleiben... Das ist schon völlig richtig so mit dem Folienabdeckstreifen...

    Wenn du die ineinander führst wird durch die Dicke des Bleches das eine fürchterlich hässliche Sache... Und es fehlt dann der Bewegungsabstand
     
  11. #10 powercruiser, 23. November 2012
    powercruiser

    powercruiser

    Dabei seit:
    9. November 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    Bayern
    Jetzt mal ernsthaft:
    Dass er die Rinne weggelassen hat ist natürlich für dich ziemlich besch.....en. Eine Richtige Rinne wird mit Rinneneisen (Rinnenträger) montiert. Diese werden natürlich unter der Dachabdichtung angebracht, wo du jetzt nicht mehr hinkommst. Alles was jetzt noch gemacht werden kann, ohne die Dachabdichtung zurückzubauen, ist gebastel. Evtl. kann man da noch mit einer Bohle und unterlegen auf den Mauerwerk ein bisschen Gefälle hinkonstruieren auf dass man dann eine selber angefertigte Kastenrinne aufliegt. Die Kastenrinne wird dann unter das vorhandene Einlaufblech geschoben. Die Holzbohle und das Rinnengefälle kann dann durch eine Blende versteckt werden. Vor der Rinne muss da natürlich noch alles verblecht werden oder mit Folie abgedichtet werden, falls die Rinne mal kaputt geht oder überläuft, damit dann das Wasser nicht in das Mauerwerk läuft.
    Problem dabei ist dass du die einzelnen Rinnenteile in der Höhe nur bis zum Einlaufblech verlöten kannst.

    Zu den Blechen:
    Folienbleche werden nicht überdeckt. Has was mit der Längenausdehnung zu tun. Er hätte aber -bevor er den Folienstreifen drübergeschweisst hat- ein Klebeband (Krepp) über die Stoßstelle kleben sollen, damit die Blechkannten die Folie nicht durchschrubbeln. (Aber vielleicht ist ja auch eins drinn)
     
  12. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    *hust* ist jetzt schlimm, das ich die Rinneisen normal AUF die Abdichtung schraube? Und dann das Traufblech mit einem Folienstreifen einschweiße?

    Ich habe dann die Abdichtung schön fest und die verföhnte Traufe muß keine Zugbelastungen aufnehmen...
     
  13. #12 powercruiser, 23. November 2012
    powercruiser

    powercruiser

    Dabei seit:
    9. November 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    Bayern
    Nicht die schlechteste Idee!
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    der Vorteil ist (ich mach das bei allen Dachrändern so) das man schnell das Dach trocken bekommt... Einfach die Folie auslegen, fixieren, an den Rändern überstehen lassen... Fertig...

    Dann kann auch ein Unwetter nichts mehr ausrichten. Die Dachränder kann man dann in Ruhe mal machen ohne das die Dachfläche undicht ist...

    Und so ein kompletter Blechrand, der aufgeschraubt wird ist schon eine schöne Befestigung...
     
  16. #14 powercruiser, 23. November 2012
    powercruiser

    powercruiser

    Dabei seit:
    9. November 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    Bayern
    Mann lernt halt nie aus. Werde ich mal ausprobieren.
     
Thema: Garage Flachdach
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. seitenblech flachdach

    ,
  2. traufblech flachdach

    ,
  3. blechrabd fertiggarage

Die Seite wird geladen...

Garage Flachdach - Ähnliche Themen

  1. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  2. Mauerdurchbruch in Garage

    Mauerdurchbruch in Garage: Hallo zusammen, ich plane an meinem Haus BJ 1970 einen Durchbruch von einem ausgebauten Kellerraum (Tiefparterre) in die ehemalige Garage (soll...
  3. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  4. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...
  5. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...