Garage mit Keller nachträglich neben dem Haus

Diskutiere Garage mit Keller nachträglich neben dem Haus im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo liebes Forum, ich und meine Frau planen momentan unser Neubauprojekt. Unser Wunsch war schon immer ein Keller, was leider aufgrund der...

  1. #1 Neocorn, 30.04.2019
    Neocorn

    Neocorn

    Dabei seit:
    30.04.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    ich und meine Frau planen momentan unser Neubauprojekt.
    Unser Wunsch war schon immer ein Keller, was leider aufgrund der Kosten unter dem kompletten Gebäude nicht umsetzbar sein wird.
    Daher sind wir nun auf die Idee gekommen, einen Keller unter der Garage zu bauen. Von der Umsetzung her ist das ja erstmal kein Problem.

    Jetzt ist das alle natürlich wieder eine Kostenfrage. Wir wollte daher auch die Garage eventuell erst nach Fertigstellung des Wohnhauses bauen bzw. vielleicht auch erst nach ein paar Jahren, je nach Möglichkeit.

    Jetzt kommen wir zu meiner Frage:
    - Ist es realisierbar eine Garage mit Keller nachträglich direkt neben dem Haus zu bauen.
    - Die Garage soll einen direkten Zugang haben zum Haus. Der Keller hat einen Zugang durch die Garage.
    - Darf man bzw. kann man überhaupt neben dem fertigen Haus, direkt an der Bodenplatte so tief Graben (also denke das Keller mindesten 2 Meter Raumhöhe haben)
    - Bestimmt muss das Haus dann gestützt werden oder so?
    - Wäre das von den Kosten her überhaupt noch sinnvoll?

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß Neocorn
     
  2. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    statt die Garage könnte man auch nur den teil eines Hauses unterkellern. Nachträgich kann mann neben dem haus nicht so tief runter graben. Aber wenn man weiß, dass man das will, kann man an der stelle die Gründung/das fundament tief genug machen, sind aber mehrkosten. Andere Möglichkeit wäre, den Keller der Garage zu erst machen. Decke vom Keller unter der Garage muss dann befahrbar sein, keine ahnung ob das komplizierte ist als eine normale Decke, habe ich keine Erfahrungen mit. Und die Garage muss größer sein, damit die Treppe noch mit rein passt.
     
  3. #3 SIL, 30.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2019
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.861
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ach ja :wow
    Das geht schon junges Architekt, ob mit oder ohne Unterfangung - ich sag mal ja, durch die 'Abschnittsweise' Ergänzung, billig ist das nicht, im Nachhinein immer teuer. Eher abzuraten ist bei hohen GW oder Schichtenwasser, das Bodengutachten und die Hydrologie ist entscheidend. :lock
    Wie anders könntest du denn je innerstädtisch bauen? Bei - 16m war ich da schon mal, oder bei DDH oder RH einer mit Keller der andere ohne - wenn nicht zeitgleich gebaut wird, sagst du dann nein du bekommst keinen Keller?
     
    Spezialtiefbau gefällt das.
  4. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Ja, liebes Ingenieur, dass es Möglichkeiten gibt, stimmt schon, aber ich halte die hier für völlig unnötig, da man ja wohl noch beeinflussen kann, was zuerst gebaut wird, oder eben für die Situation vorrichten kann. Es gibt mindestens 2 besser Lösungen, als nachträglich den Keller - mit oder ohne Unterfanung -neben das neue, fertige Haus zu bauen.
     
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.861
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Natürlich ist es günstiger vorher mit zu errichten, oder zumindest die Trag Wand unter dem Gebäude, wo eventuell dann die Garage vllt mal steht, am besten gleich mit Wandstummeln am Beginn und Anfang, axial halt - vllt ein Streifenfundament bis auf die 'Tiefe' gleich mit planen?
     
    arch gefällt das.
  6. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    nein, sage ich nicht. Ich sage: überlegs dir gut, ist schweine teuer. Dann lieber eine teilunterkellerung, welche ca. 3 meter vom Nachbarn weg bleibt.
     
  7. #7 Neocorn, 30.04.2019
    Neocorn

    Neocorn

    Dabei seit:
    30.04.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank schon mal für die vielen Antworten.

    Mir geht es hauptsächlich um den Stauraum. Fahrräder, Autoreifen etc.
    Und wie mit das auch schon alle Baufirmen vorgeschlagen haben, mir dafür Gartenhäuschen zu bauen...also ich finde die Dinger grauenvoll...und bei der Menge an Kram den ich hab wird der Garten dann voll mit Häuschen sein.
    Ein Teil des Hauses unterkellern komm mir nicht in Frage. Da ist mir die Gefahr zu groß, dass die nicht unterkellerte Seite irgenwann absakt.

    Das es günstiger ist, die Garage und den Keller jetzt schon zu bauen ist mir auch klar. Leider reicht dafür das Budget nicht.
    Die Idee mit dem tieferen Streifenfundament auf der Seite, wo die Garage/Keller hinkommt hört sich aber interessant an.

    Gemacht sowas aber wohl noch niemand?
    Denke wenn ich die Garage nicht direkt ans Haus anbaue sollte es ein kleineres Problem sein? Wie viel Abstand sollte man da lassen?

    Gruß Neocorn
     
  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.861
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Doch sogar mehrfach, aber aus Gründen der 'offenen Nachbar Bebauung' oder Gebäude ohne Keller und dann anschließend mit Keller, viel mit Schalungsteinen oder eben in Beton, defacto zieht man seine AW bis auf die erforderliche Tiefe und mit Fundament.
     
  9. #9 driver55, 01.05.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.306
    Zustimmungen:
    232
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Fahrräder über die Treppe in der Garage in den Keller tragen?! Nur zum Einmotten über den Winter oder für den täglichen Bedarf?
    Wenn's das Budget jetzt und heute nicht hergibt, wird dies auch in 5 oder 10 Jahren so sein. "Günstiger" wird das Bauen nicht mehr. Wenn ihr in paar Jahren erbt oder 6-Richtige habt sieht's natürlich anders aus, aber nachträglich oder später verursacht i.d.R. mehr Kosten = Mehrkosten. (vor allem bei suboptimaler Reihenfolge).

    Der Weg vom Haus in den Keller wird dann zur "Wanderung"? Und wenn die Garage nicht an das Haus angrenzt will man vermutlich trotzdem trockenen Fusses in die Garage und vor allem in den Keller kommen?!
    Das macht für mich alles keinen Sinn. Auf den ersten Blick evtl. günstiger, da Keller unter Garage womöglich kleiner als unterm Haus. Ob es dann tatsächlich so ist und wie praktisch / unpraktisch das dann ist, kann man sich jetzt schon überlegen.

    Evtl. das Haus eine Nummer kleiner und dafür doch normal und komplett unterkellern?
    Von welchen Dimensionen / Kosten reden wir hier überhaupt?
    Wie konkret sind die Gespäche mit den Baufirmen? Bislang nur erste Anfragen mit ideen- und Zahlensammlungen?
     
  10. #10 Spezialtiefbau, 02.05.2019
    Spezialtiefbau

    Spezialtiefbau

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    65
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    Beratender Ingenieur
    Stauraum ... ??? ok warum nicht oben drauf .... die Garage jetzt so bauen, dass sie aufgestockt werden kann ...
     
  11. #11 chillig80, 02.05.2019
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    249
    Endlich sagts mal einer!
     
Thema: Garage mit Keller nachträglich neben dem Haus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neben eine Gebäude wie tief darf man graben

Die Seite wird geladen...

Garage mit Keller nachträglich neben dem Haus - Ähnliche Themen

  1. Hanggrundstück, Garage im Keller und zwei Geschosse.

    Hanggrundstück, Garage im Keller und zwei Geschosse.: Hallo Gemeinde, zunächst möchte ich mich für meine Dreistigkeit entschuldigen, mich (zunächst) nur aus Interesse an der Klärung meines Anliegens...
  2. Garage mit Keller

    Garage mit Keller: Hallo Bauexpertenforum, ich habe eine Frage zur LBO Schleswig Holstein. Nach der LBO sind Garagen an der Grundstücksgrenze erlaubt und...
  3. Heizung in der Garage im Keller

    Heizung in der Garage im Keller: Hallo zusammen, wir planen ein Haus zu bauen. Aus Platz technischen Gründen müsste der HWT Raum größer werden. Nun haben wir die Idee bekommen...
  4. Feuchte Stelle im Keller unter Garage, wo kommt das Wasser her ????

    Feuchte Stelle im Keller unter Garage, wo kommt das Wasser her ????: Hallo Forengemeinde, hier mein erste Beitrag überhaupt. Habe den Hausbau (Fertigstellung Juli 2017) alleine gewuppt, ganz ohne Forenhilfe, aber...
  5. Keller nachträglich erstellen

    Keller nachträglich erstellen: Eine Verlängerung eines Anbaus für ein zusätzliches Zimmer in den Garten hinein erscheint nicht genehmigungsfähig, da außerhalb des...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden