Garagenbau

Diskutiere Garagenbau im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe mir einen Garagen Rohbau von einer Firma machen lassen. Heißt die Bodenplatte Gießen lassen, dann Mauern lassen und zuletzt dann...

  1. #1 Stiicker96, 17.10.2018
    Stiicker96

    Stiicker96

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir einen Garagen Rohbau von einer Firma machen lassen. Heißt die Bodenplatte Gießen lassen,
    dann Mauern lassen und zuletzt dann ein Flachdach Gießen lassen.
    Das stand dann ein paar Wochen. Jetzt wurde die Schalung entfernt und paar Stunden später hatte ich, ich sage mal einen Haarriss in der Bodenplatte. Das Mauerwerk hat sich auch Gesetzt sodas zwischen den Einzelnen Mauersteinen bis zu 2cm Spalt ist, einige Steine sind auch Gebrochen! leider auf der Ecke wo unser Holzschat ist (dort wollen wir Holz runter schütten um unten in der Wohnung mit Holz Heizen zu können).
    Das haben wir dann der Baufirma gemeldet und der Chef kam Vorbei.. Der hat nur von Innen bisschen ausgespachtel und sagte da kann nichts passieren da ist genug Eisen drin.
    Mittlerweile sind noch ein paar Mauersteine gerissen und die Ausgespachtelten stellen wieder auf.
    Die Nachbarn sagen da kann nichts passieren, da ist viel Eisen drin und im Freundeskreis sagt man ich sollte mir lieber einen Gutachter holen.
    Den Gutachter muss ich ja dann Bezahlen was schnell mal 1.000€ Kosten kann.
    Was soll ich jetzt machen ? oder was würdet Ihr machen ? das ist mein erstes Bauprojekt und bin total Verunsichert.
    Die Nachbarn haben ja schon gebaut und haben somit mehr Erfahrung.



    MfG
     

    Anhänge:

  2. #2 SIL, 17.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2018
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.898
    Zustimmungen:
    1.252
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das ist eine nachträgliche Aufstockung? Was ist das für ein Stein? Wenn ich das richtig interpretiere - ist eine Bodenplatte mit Freiraum für Holzlager geschaffen wurden, darauf MW und dann Decke gegossen - geht das Lager komplett unten durch oder nur teilweise.... ein Schnitt und Zeichnung wäre hilfreich, und Fotos vom MW zur Decke und Fotos Decke vom Lager - wie ist denn oben geschalt wurden mir Ringanker? Oder einfach Schalung abgestellt bewehrt und gegossen gegen das MW....sonst kommen hier die 'Wasservorschläge' und der Riss wo läuft er lang und vor allem in welcher Decke/Boden..einige Angaben müssen Sie schon noch machen - die Risse alle im Bereich des Lagers bzw darunter in der Wandachse vorne keine mehr? Die Baukörperbildung ist gestuft sozusagen....?
     
  3. #3 Stiicker96, 17.10.2018
    Stiicker96

    Stiicker96

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    nein nicht Nachträglich! Die Firma hat Ausgebaggert, geschalt und die Bodenplatte gegossen, da dann das Mauerwerk drauf, geschalt und dann die Decke gegossen.
    Oh da Fragst du mich was.. Da ich Schichtarbeite war ich nie dabei.
    Im Anhang sind grade frisch gemachte Bilder, man kann bei genauem Hinsehen sehen das einige Steine gebrochen sind und stellenweise mehr Spaltmaß ist. Dort wo das Auto steht sind 2 Steine gebrochen sonst weiter nichts, dort ist die Decke auch Normal hoch, die Andere Seite hat 4m.
     

    Anhänge:

  4. #4 Stiicker96, 17.10.2018
    Stiicker96

    Stiicker96

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    was mir ja so Sorgen macht.. Bild im Anhang
     

    Anhänge:

  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.898
    Zustimmungen:
    1.252
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nun ja ich bin immer nicht so eins wie das nun ist, aber ich sehe keine Horizontalsperre, weiter wieso ist in der 3.Lagerfuge eine derartig starke Mörtelausgleichsschicht, einige Überbindemaße scheinen zumindest lt Foto auch nicht zu passen, ich nehme nicht an es ist KLB Stein welcher knirsch ohne Mörtel gesetzt werden kann, zuwenig verklebt scheint das MW auch zu sein. Nach dem Rissbild gab es in beide Richtungen Bewegungen - die Ursache ist mir nicht ersichtlich ..
     
  6. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.898
    Zustimmungen:
    1.252
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Aha an der Seite ist gefüllt und vorne 4 m frei? Nach dem letzten Foto also eigentlich 5 m...?wo liegt dort die Decke?
     
  7. #7 Stiicker96, 17.10.2018
    Stiicker96

    Stiicker96

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    die Ursache ist vermutlich der Überstand. Die Garage steht gut einen Meter in der Luft.
    Wo das Bauunternehmen aber sagte ist garkein Problem. Dementsprechend soll mehr Eisen Eingebracht worden sein.
    Dazu kommt das in der Ecke der Schacht ist wieso das ganze nochmal
     
  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.898
    Zustimmungen:
    1.252
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ja der Decke ist das egal, nur Ihrem Mauerwerk nicht, wie sie jetzt sehen können - ist die ausstehende Decke schon verformt? Also Durchhang ist normal, der stellt sich immer ein.
     
  9. #9 Stiicker96, 17.10.2018
    Stiicker96

    Stiicker96

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Verformung der Decke kann ich keine Feststellen
     
  10. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.898
    Zustimmungen:
    1.252
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Kurz gesagt - ausstehende Decke mit Öffnung und ich meine damit das Fenster, normal hätte in den Ecken, ein kleine Stütze mit 4x 14 und bissel Bügel und etwas Dämmung gehört und das Problem wäre nicht vorhanden, zumal oben wieder eine massive Decke aufliegt Die Einbindung wäre also unproblematisch gewesen und jetzt fragen wir @Yilmaz @bauspezi45 und schauen was die meinen...oder @FabianWeber oder wer dazu halt mag...
     
  11. #11 Stiicker96, 17.10.2018
    Stiicker96

    Stiicker96

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ich habe ja keine Ahnung.. das Bauunternehmen hat in der Nachbarschaft auch gebaut und die sind alle Zufrieden. Allerdings hat keiner
    so eine Garage Bauen lassen. Die ist ja nun etwas Spezieller.

    war auch meine Meinung.. eine Stütze Bauen und das wäre alles nicht passiert.

    ich hab schiss das in 10Jahren oder so sich das nochmal setzt und es das Bauunternehmen nicht mehr gibt.. da hab ich die Arschkarte.
    Der Chef sagte halt nur; da kann nichts passieren.

    Wir wollen eig weiter machen aber wenn wir die Fenster rein machen und es sich wieder setzt könnten die Fenster ja Kaputt gehen....
     
  12. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.898
    Zustimmungen:
    1.252
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nein Setzung ist das nicht, das ist unwahrscheinlich das ist konstruktiv Murks...
     
  13. #13 Stiicker96, 17.10.2018
    Stiicker96

    Stiicker96

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    und wie ist das wenn ich mir jetzt einen Gutachter hole, muss ich den Bezahlen oder die Baufirma ?
     
  14. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.898
    Zustimmungen:
    1.252
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Immer der Auftraggeber, der Besteller, also Sie - das ist auch nicht aufrechenbar egal was sich daraus entwickelt.
     
  15. #15 Stiicker96, 17.10.2018
    Stiicker96

    Stiicker96

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    na super... das kann mich ja schnell 1.000€ Kosten.
    wenn der Gutachter herkommt, sich das Anschaut und ich sage mal den Murks Bestätigt, wie geht es dann Weiter ? kann man das Ungefähr sagen ?
     
  16. #16 Lexmaul, 17.10.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.312
    Zustimmungen:
    1.193
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Dann heißt das noch gar nix.

    Stellt sich der Bauunternehmer quer und würde einen Prozess anstreben, musste nochmal ein Gutachten machen lassen - ein gerichtliches.

    Aber vielleicht redet er ja mit Dir danach...
     
  17. #17 Stiicker96, 17.10.2018
    Stiicker96

    Stiicker96

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ohwei.. das hört sich nach Kosten an...
     
  18. #18 Lexmaul, 17.10.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.312
    Zustimmungen:
    1.193
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Musste jetzt durch - hörst ja, dass das Murks ist.

    Was die Nachbarn behaupte, ist egal..
     
  19. #19 Stiicker96, 17.10.2018
    Stiicker96

    Stiicker96

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    das Problem, ich bin noch recht Jung, keine Bauerfahrung..
    die Nachbarn sagen so, im Freundes Kreis sagen sie so und am Ende bin ich nur Verunsichert.
    Morgen werde ich nochmal den Gutachter Anrufen, hoffentlich kommt er Zeitnah.

    Ich werde erstmal einen Baustop machen.
     
  20. #20 Klenkes, 02.11.2018
    Klenkes

    Klenkes

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Aachen
    Was sagt denn Dein Statiuker dazu?

    Vielleicht stellst Du mal die Pläne ins Netz.(Grundrisse, Schnitte, Ansichten, Positionspläne, Bewehrungszeichnungen)
     
Thema:

Garagenbau

Die Seite wird geladen...

Garagenbau - Ähnliche Themen

  1. Vereinigungsbaulast für Garagenbau

    Vereinigungsbaulast für Garagenbau: Hallo zusammen, folgende Ausgangslage: mir gehören in NRW Grundstück 1) zu 94% (Bruchteilsgemeinschaft) sowie Grundstück 2) zu 100%. Grundstück...
  2. Hilfe Garagenbau,

    Hilfe Garagenbau,: Hi , Ich baue demnächst einen Bungalow oder besser gesagt ich lasse bauen , Danach soll irgendwann eine Garage gebaut werden in Eigenleistung ,...
  3. Garagenbau in Eigenleistung

    Garagenbau in Eigenleistung: Guten Tag Zusammen, Wir sind kürzlich mit dem Bau unseres Eigenheimes fertig geworden und wollen uns nun an den Bau der Doppelgarage begehen....
  4. Garagenbau Fundament und Torsturz

    Garagenbau Fundament und Torsturz: Hallo, wir werden hier zwei Neubauten vornehmen. Der Bau der Garage erfolgt ein Eigenregie. Es handelt sich jeweils eine Doppelgarage mit 6x6...
  5. Bebauungsplan nicht eindeutig für Garagenbau.

    Bebauungsplan nicht eindeutig für Garagenbau.: Hallo, ich habe vor eine Doppelgarage zu bauen. Jetzt habe ich im Bebauungsplan Folgendes gelesen: Carports und Garagen mit direkter Zufahrt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden