Garagendach auf Massivgarage

Diskutiere Garagendach auf Massivgarage im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen. Ich möchte dem nächste eine Doppelgarage ca. 10m x 6,50m bauen. Als Dach soll ein Flachdach entstehen. Ich bin jetzt auf der...

  1. Jense73

    Jense73

    Dabei seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Sangerhausen
    Hallo zusammen.
    Ich möchte dem nächste eine Doppelgarage ca. 10m x 6,50m bauen.
    Als Dach soll ein Flachdach entstehen.
    Ich bin jetzt auf der Suche nach der preisgünstigesten Variane.
    Zu meiner persönlichen Auswahl gehört eine Dachkonstruktion mit Balken, Rauspund und Schweißbahnen oder einer Holzunterkonstruktion aus Balken, Unterspannbahn, Lattung und darauf Trapezblech.
    Die Garage sollte weder an den Außenwänden noch am Dach eine Dämmung erhalten.

    Was haltet Ihr davon, bzw gibt es noch andere Ideen.
    Zu der Sache Trapezblech wüsste ich gern ob der Aufbau so richtig ist, bzw ob es durch das Blech zu Schwitzwasserproblemen kommen kann??

    Im Voraus, DANKE
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meki, 25. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. November 2009
    Meki

    Meki

    Dabei seit:
    14. November 2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    Berlin
    Aufbau: X*Y KVH, OSB3 oder 4, 2 Lagen Bitumenschweisbahn( Nagelrandbahn, Oberlage). Gefälle min. 3%
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 25. November 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Balkendimensionen hier anzugeben- das lassen wir mal lieber schön. Vor allem, wenn keine Daten und Spannweiten bekannt sind.

    Und wieso 3% Gefälle?
     
  5. planfix

    planfix Gast

    ...schon mal über nur Trapezblech oder Sandwichplatten nachgedacht?
     
  6. Meki

    Meki

    Dabei seit:
    14. November 2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    Berlin
    Tschuldigung, 2%. Weniger würde eine Sonderkonstruktion erfordern. Spannweite steht im übrigen drin : 6,5m. Aber ist richtig, darüber keine Angaben zu machen. das soll ein Statiker berechnen.
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 25. November 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
  8. Meki

    Meki

    Dabei seit:
    14. November 2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    Berlin
    Habe ich. Totzdem sind mindestens 2% Gefälle gefordert. Gefällelose Dächer sollten vermieden werden.
     
  9. Jense73

    Jense73

    Dabei seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Sangerhausen
    Sorry, kannst Du das mal für einen Nichtfachmann etwas näher ausführen???
    X*Y KVH?????
    OSB3 oder 4?????
    Was bedeutet das???
     
  10. Jense73

    Jense73

    Dabei seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Sangerhausen
    Trapezblech hatte ich doch angeführt, damit wollte ich doch arbeiten.
    Siehe bitte den ersten Eintrag.

    Was sind Sandwitchplatten???
    bzw wie sieht eine Dachkonstruktion in beiden Fällen aus???
     
  11. planfix

    planfix Gast

    ich weiß, aber bei trapezblech oder sandwich brauchst du das ganze aufbaugedöns nicht.
    platten nach spannweiten raussuchen, tragkonstruktion mit balken oder trägern und ferddisch.

    sandwich = isolierte trapezblechplatten
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Jense73

    Jense73

    Dabei seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Sangerhausen
    Ok, Sandwitch ist mir jetzt klar.

    Wie sieht es mit Schwitzwasser aus, oder ist das bei isolierter Trapezplatte aus zu schließen???
     
  14. Gast036816

    Gast036816 Gast

    Garagendach

    Das bedeutet: Sie sollten sich einen versierten Planer nehmen der Ihnen einen richtigen Dachaufbau berechnet und konstruiert. Wenn ich die vielen Fragen hier lese, kann man doch nur feststellen, dass das Garagendach nicht nach DIY konstruiert werden kann.

    Freundliche Grüße aus Berlin
     
Thema: Garagendach auf Massivgarage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sandwichplatten garagendach www.bauexpertenforum.de

Die Seite wird geladen...

Garagendach auf Massivgarage - Ähnliche Themen

  1. Garagendach Ablauf ändern

    Garagendach Ablauf ändern: Hallo Bauexperten, ich würde gerne den Wasserablauf meiner Garage verlegen, da dieser aktuell an der Hauswand liegt, die Anfang nächsten...
  2. Garagendach Unterspannbahn / Unterdeckbahn / Dachpappe auf OSB

    Garagendach Unterspannbahn / Unterdeckbahn / Dachpappe auf OSB: Hallo zusammen, ich hatte noch von einem Bau sehr viel OSB Platten übrig und habe damit mein 25° Satteldach komplett gedeckt (Nut und Feder aber...
  3. Sanierung Garagendach

    Sanierung Garagendach: Hallo hallo, das Flachdach unserer Fertiggarage ist undicht: Teerbahnen sind durch (viel Wurzelwerk, Verschieferung lose) Ablauf ist undicht...
  4. Zustand Garagendach vor Dachbegrünung

    Zustand Garagendach vor Dachbegrünung: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu einer geplanten Dachbegrünung. Da im Bebauungsplan vorgeschrieben und bereits angemahnt komme ich...
  5. Garagendach - Schräge verändern

    Garagendach - Schräge verändern: Hallo, wir haben ein Garagendach, das von der Vorderseite/Garagentor aus in minimaler Schräge nach hinten zur Pergola abflacht. Das Regenwasser...