Garagendach/Terrasse sanieren

Diskutiere Garagendach/Terrasse sanieren im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, dank unverhoffter freier Zeit und dem sich dadurch ergebenden Geldmangel, habe ich beschlossen die Garage in Eigenregie zu sanieren. Zumal...

  1. #1 Bitfuchs, 10.06.2019
    Bitfuchs

    Bitfuchs

    Dabei seit:
    23.10.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Enzkreis
    Hallo,
    dank unverhoffter freier Zeit und dem sich dadurch ergebenden Geldmangel, habe ich beschlossen die Garage in Eigenregie zu sanieren. Zumal die Dachdecker bisher keine Zufriedenstellenden Lösungen angeboten haben, bisher gab es nur den Vorschlag neue Bitumenbahnen aufzubringen.

    Es handelt sich um eine an das Haus angebaute Garage mit rund 40m² Dachfläche. Die ganze Konstruktion ist aus den Sechzigern und die Wände wurden mit Betonsteinen gemauert. Die Decke ist kleiner als die Fläche der Mauer, somit ist rund herum eine Stufe, dieser wurde mit Ziegelsteinen aufgefüllt, dazu das 3d Bild.
    Irgendwann wurden die Konstruktion mit den Platten undicht, Lösung vom Vorbesitzer war, noch eine Lage Bitumenbahnen aufzubringen. Jetzt weitere 10 Jahre später sind die Ziegel alles gesprungen und es dringt durch den Versatz Feuchtigkeit in die Garage.

    Also kommt bei mir alles runter, die Bitumenbahnen, die Platten, der Estrich und die darunter liegende Teerpappe.
    Der Estrich sorgt da vermutlich auch für das Gefälle, allerdings ist der Stellenweise nur noch Matsch, muss also erneuert werden. Wie ich das ganze nachher abdichte, ist noch unklar, Bitumen, Kunststoff oder vielleicht ergibt sich noch was anderes. Wir wollen es auch wieder als Terrasse nutzen.

    Wie das Dach genau aufgebaut ist, weiß ich noch nicht, ich habe dazu von innen etwas von dem Putz abgeschlagen (siehe Bild innen), sieht ein bisschen aus die die Hohlsteinstecke im Haus, allerdings konnte ich keine einzelnen Steine ausmachen. Wenn ich die Platten und den Estrich runter habe, weiß ich mehr.

    Warum ich jetzt aber hier in erster Linie schreibe, was empfiehlt sich denn mit der Stufe? Ich dachte daran, die Ziegel zu entfernen, irgendwie abzudichten und mit Beton auffüllen und auf der einen Seite eventuell noch einen Regenablauf zu integrieren. Oder spricht da was dagegen?
     

    Anhänge:

  2. #2 simon84, 10.06.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.328
    Zustimmungen:
    1.831
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Und was spricht dagegen, wenn das Garagendach danach wieder dicht ist?

    Warum sollte das nötig sein?

    Wie wäre es mit einer sauber an die Haupt-Flächenabdichtung angeschlossene Verblechung ?

    PS. Empfehle Angebote weiterer Dachdecker zu holen.
     
  3. #3 Bitfuchs, 10.06.2019
    Bitfuchs

    Bitfuchs

    Dabei seit:
    23.10.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Enzkreis
    Ich mag ja nicht vom Fach sein, aber die Lösung eine undichte Konstruktion aus Dachpappe, Estrich, Platten, Bitumen, noch eine Bahn Bitumen aufzubringen, damit es dicht ist, halte ich nicht für eine saubere Lösung. Soll ich da dann die neuen Terrassenplatten drauf legen?

    Weil der Estrich zum Teile nur noch aus nassem Sand besteht.

    Auch dazu muss die Stufe irgendwie aufgefüllt werden.

    Also ich hatte mehrere da, eine Lösung war einfach nochmal Bitumen oben drauf.
    Ein anderer wollte es mit Kunststoff abdichten, bräuchten aber noch einen Maurer für die Stufe.
    Klar, für 10.000-15.000€ kann ich es auch machen lassen, aber im Moment bin ich arbeitslos und habe das Geld nicht,
    dafür aber die Zeit.
     
Thema:

Garagendach/Terrasse sanieren

Die Seite wird geladen...

Garagendach/Terrasse sanieren - Ähnliche Themen

  1. Tragendes Trapezblech 205/375 1,5 mm als Garagendach mit darüber genutzter Terrasse

    Tragendes Trapezblech 205/375 1,5 mm als Garagendach mit darüber genutzter Terrasse: Die Idee ist eine Garage mit einem Trapezblech abzudecken. Die gesamte überbaute Fläche beträgt etwa 125 qm. Das Gefälle des Daches beträgt 2 bis...
  2. Garagendach zwingend begrünen oder als Terrasse nutzen

    Garagendach zwingend begrünen oder als Terrasse nutzen: Hallo, wir haben in Hessen ein EFH mit 45qm großer Garage gebaut. Die Garage liegt zu 100% im Baufenster. Nun würden wir gerne das Garagendach...
  3. Garagendach als Terrasse, Steichbruch verfugt, Sockelleisten lösen sich, Schimmel in den Garagen

    Garagendach als Terrasse, Steichbruch verfugt, Sockelleisten lösen sich, Schimmel in den Garagen: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Baujahr der 3er Garage 1994. Dach wird als Terrasse genutzt. Wurde mit Steinbruchplatten und...
  4. Garagendach als Terrasse

    Garagendach als Terrasse: Hallo, ich habe eine angebaute Garage (3,5x5m) mit Flachdach ohne Gefälle, trotzdem problemlos dicht. (Stahlträger-Ziegeldecke mit 4cm...
  5. Begehbares Garagendach als Terrasse zu nutzen

    Begehbares Garagendach als Terrasse zu nutzen: Hallo Zusammen, wir haben direkt am Haus angrenzend eine Doppelgarage deren Dach gleichzeitig als Dachterrasse mit Zugang vom Garten aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden