Garagendach: Was als Unterspannbahnen nehmen?

Diskutiere Garagendach: Was als Unterspannbahnen nehmen? im Dach Forum im Bereich Neubau; Ich plane so halbwegs selbst nachdem der Dachstuhl fertig ist das Garagendach zu planen. Es ist ein Krüppelwalmdach mit 30° Neigung, später...

  1. issup123

    issup123

    Dabei seit:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Support
    Ort:
    Kevelaer
    Ich plane so halbwegs selbst nachdem der Dachstuhl fertig ist das Garagendach zu planen.
    Es ist ein Krüppelwalmdach mit 30° Neigung, später sollen Nelskamp F15 Ziegel drauf. Grundfläche Außenkanten der Garage ist 6x8 Meter. Dachfläche ca. 78m²

    Von innen wird irgendwann mal vermutlich die Garage auch noch gedämmt, also Glaswolle zwischen die Sparren, noch mal ne Folie drunter, damit die Glaswolle nicht mehr wieder runterkommen kann.

    Jetzt die Frage:
    Was genau für Unterspannbahnen nehme ich? Delta Maxx Plus (ca.200€ für 75m² sind ja doch kein Schnäppchen)? Oder wäre das etwas übertrieben? Ich hätte also gerne Tips zu günstigerer, aber auch gut nutzbarer Folie. Wenn möglich mit Klebestreifen dran, es sei denn das ist ein riesen Kostenfaktor und es gibt etwas, womit man das später genau so gut verkleben kann. Oder ist das bei einer Garage eher unnötig?


    In der Garage steht irgendwo ein Holzofen, damit man im Winter auch mal ne drin arbeiten kann ohne zu frieren.
    Da ich nicht innerhalb von einem Tag das Dach decken werde, wäre es prima, wenn diese Folie, die da drauf kommt auch 4-6 Wochen lang etwas Regen überstehen könnte, bevor die Ziegel dann drauf sind.


    Vielen Dank für ein wenig Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MUMay

    MUMay

    Dabei seit:
    30. Oktober 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    zu Hause
    Wenn da nur ein Bollerofen zum ab und zu mal hochheizen steht würde ich nur die Balkenlage dämmen und fertig. So bekommst es dann auch schneller warm. Auf die U-Bahn kannst du verzichten. Das bißchen eintreibenden Regen oder Schnee nimmt ein vernünftiger Boden auf ohne Schaden zu nehmen.
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Sehe ich anders...

    Die Unterspannbahn sorgt dafür das der Bau direkt trocken wird... Und nicht noch ein paar Wochen im Regen steht...

    Ausserdem kann feiner Pulverschnell schon sehr lästig sein

    Und wenn man jetzt ein mal die Garage neu baut soll man da wieder Murks bauen nur wegen ein Paar Euros?

    Da lieber die billigste Unterspannbahn und fertig...

    Delta PVG z.B, ist eine günstige und gute Bahn, so was reicht da völlig aus...
     
  5. MUMay

    MUMay

    Dabei seit:
    30. Oktober 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    zu Hause
    ...welche dann nach ein paar Jahren völlig UV zerfressen ist und nur noch lustlos rumhängt, da sie die ihr zugedachte Aufgabe nicht mehr erfüllt...
     
  6. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Solange von innen nichts weiter geschieht, würde ich auch nicht auf das günstigste zurückgreifen. Eine UV beständige Unterspannbahn ist sicherlich von Vorteil. Hier spart man nicht wirklich wenn man das günstigste nimmt. Falls später gedämmt wir, sollte man bei der Dampfbremse auch darauf achten, das sie nicht mit UV Licht beschienen wird. Auch diese Folien verlieren schnell Ihre Eigenschaften und zerbröseln irgendwann.
     
  7. #6 susannede, 24. Juli 2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Eine mit Holzofen beheizte Garage, teilgedämmt.
    Sollten wir alle machen - Klimawandel kommt dann noch schneller.

    Ich frage mich gerade, was das wohl für wichtige Arbeiten in der Garage sind,
    wo wir anderen immer bei frieren müssen.
     
  8. issup123

    issup123

    Dabei seit:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Support
    Ort:
    Kevelaer
    Ich wage ja zu behaupten, dass meine Garage am Ende besser isoliert ist, als so manches altes Haus. Ich habe 8cm Glaswolle zwischen KS Wand und Klinker, Doppelverglaste Scheiben in den Fenstern und der Türe (Glastüre). Das Tor ist ein 4cm Isotor.
    Sobald ich das Dach dann mit der Glaswolle gedämmt habe dürfte es im Sommer da schön kalt, im Winter schön warm drin sein. Und ob ich auf der Terrasse einen Heizpilz hinstelle oder in der Garage mit dem Ofen heize. Da fühle ich mich bei Version 2 noch unschuldiger.

    Also die 240€ / Rolle, die mein Baustoffhandel für die Delta Maxx Plus haben will dachte ich halt sind übertrieben. Die Folie habe ich glaube ich nicht mal auf meinem Haus, weil es die da noch nicht gab. Im Zweifel nehme ich die trotzdem einfach für die Garage. Bevor ich gar nichts nehme ist das sicher die Wahl dann, denn gar keine Folie ist keine Option. Die Fahrzeuge in der Garage sollen 100% trocken stehen, auch Schnee oder Sprühregen mit Wind sollen sicher draußen sein. Schwitzwasser soll auch verhindert werden idealer Weise.

    Für die Delta PVG plus (damit so ein Kleberand dran ist) habe ich nirgendwo Preise finden können... Es kommt mir nicht auf 100€ gesamten Unterschied an, wenn ich dafür was viel besseres kriege mit der Delta Maxx Plus Folie.
    Da dachte ich kann man hier vllt. ein paar praxisnahe Tips bekommen von Leuten, die bei sowas Erfahrung haben.
     
  9. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Gut, man kann auch knapp 10€/m² für seine Folie ausgeben. Ich selber bin kein Freund von der delta Maxx. Sie zieht schon bei kleinen verarbeitungsfehlern Feuchtigkeit bis zu einem Meter hoch. Ich würde eine USB nehmen die UV stabilisiert ist, aber auf der Unterseite nicht diesen Vlies hat. Stöße verkleben kann man, muß man aber nicht( es sei denn Flach geneigt)
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. issup123

    issup123

    Dabei seit:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Support
    Ort:
    Kevelaer
    Danke für die Info. Und welche USB die UV stabilisiert ist wäre das z.B.?
     
  12. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Da hat sicherlich jeder Hersteller welche im Programm. Ich beziehe meine aus Österreich von einem bekannten Hersteller von Flocken, Einblasmaschinen und Luftdichtigkeitsprodukten. Leider sind Produktbesprechungen hier nicht erlaubt.
     
Thema: Garagendach: Was als Unterspannbahnen nehmen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. muß man unterspannbahn nehmen

Die Seite wird geladen...

Garagendach: Was als Unterspannbahnen nehmen? - Ähnliche Themen

  1. Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.

    Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.: Hallo, ich möchte meinen Dachboden neu dämmen. Nun ist in zwei Sparrenfeldern die Unterspahnbahn (Deltafolie nicht diffusionsoffen) defekt. Ich...
  2. Ausbau der oberen Etage, welche OSB Platten soll ich nehmen?

    Ausbau der oberen Etage, welche OSB Platten soll ich nehmen?: Hallo Zusammen, in unserem von 1995 erbauten und durch uns in diesem Jahr gekauftem Eigenheim soll in der obere Etage nun saniert werden. Derzeit...
  3. Unterspannbahn Unterdeckbahn verkleben

    Unterspannbahn Unterdeckbahn verkleben: Guten Morgen an die Fachleute, nachdem mein Dach (vieleicht kann sich der eine oder andere an mich erinnern) immer noch nicht auf der Reihe...
  4. Garagendach Ablauf ändern

    Garagendach Ablauf ändern: Hallo Bauexperten, ich würde gerne den Wasserablauf meiner Garage verlegen, da dieser aktuell an der Hauswand liegt, die Anfang nächsten...
  5. Garagendach Unterspannbahn / Unterdeckbahn / Dachpappe auf OSB

    Garagendach Unterspannbahn / Unterdeckbahn / Dachpappe auf OSB: Hallo zusammen, ich hatte noch von einem Bau sehr viel OSB Platten übrig und habe damit mein 25° Satteldach komplett gedeckt (Nut und Feder aber...