Garagenfundament: Schalungssteine mit Rissen und Höhenausgleich

Diskutiere Garagenfundament: Schalungssteine mit Rissen und Höhenausgleich im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Guten Morgen lieber Bauexperten, seit über einem Jahr wird nun schon unser Haus gebaut und der Bauträger ist eine Katastrophe. Das aber nur...

  1. #1 Johnny12, 30.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2021
    Johnny12

    Johnny12

    Dabei seit:
    06.08.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen lieber Bauexperten,

    seit über einem Jahr wird nun schon unser Haus gebaut und der Bauträger ist eine Katastrophe. Das aber nur nebenbei. Es war ein richtiger Kampf bis hierher.

    Nun habe ich einige Fragen zur Garage bzw. zum Fundament dazu. Hintergrund: Das Streifenfundament wurde ohne Einschalung gegossen, deswegen ist der Beton auf der niedrigsten Seite raus gelaufen. Dadurch entstand ein schräges Streifenfundament von ca. 20 Zentimetern Höhenunterschied siehe Bild:

    [​IMG]

    Der Bauträger erzählte mir, das ist normal :mauer, das macht man immer so. Naja, habe dann gesagt, das ist Quatsch und er soll das neu und richtig machen. Darauf hin ist nach 4 Wochen jemand gekommen und hat eine Betonschicht auf das Fundament gesetzt, um die Höhe auszugleichen. Ohne Bewehrung oder Verbindung zum Fundament darunter.

    Sie haben daraufhin auch die Schalungssteine mit aufgesetzt und mit Beton verfüllt. Hier ist es allerdings so, das der Beton bei den Übergangen von Schalungsstein zu Schalungsstein gebrochen ist und einen Riss hat. Der Beton ist also nicht mehr durchgängig verbunden und kippelt, sobald man drauf tritt. Die Garage hat 7x6 Meter mit einem 5 Meter breitem Tor.

    So ist der aktuelle Stand:

    Meine Frage wäre hier:
    • Muss in den Schalungssteinen nicht Bewehrung sein, damit der Beton einen feste Verbindung hat und nicht reißt?
    • Darf man auf ein Schräges Fundament einen Betonschicht setzen, ohne diese mit dem Fundament zu verbinden?
    • Gibt es weitere Punkte, die bei so einem Fundament beachtet werden müssen?
    Ich möchte eigentlich, das er alles abreißt und ich das von einer anderen Firma erledigen lassen, die das richtig macht. Oder ist das so in Ordnung? Bevor ich dafür jetzt Geld bezahle, möchte ich lieber die Experten fragen ;)

    Vielen Dank
     

    Anhänge:

  2. #2 Klenkes, 30.03.2021
    Klenkes

    Klenkes

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Aachen
    Ich wundere mich immer wieder über die hier gestellten Fragen.
    Baut Ihr alle ohne Planer/ Statiker/ Bauleiter.....?
     
  3. #3 Johnny12, 30.03.2021
    Johnny12

    Johnny12

    Dabei seit:
    06.08.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe einen Bauträger, der meint, das ist richtig so. Ich bin nicht der Meinung. Deswegen Frage ich in diesem Forum. Ist das so verkehrt?

    Echt Schade, was hier los ist. Ich habe einen Gutachter, der war auch schon oft genug da. Ich wollte hier aber trotzdem in dem Forum nach Hilfe bzw. Meinungen fragen... :/
     
  4. #4 Lexmaul, 30.03.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.927
    Zustimmungen:
    2.158
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Du wirst keinen Bauträger haben, damit fängt es schon an...
     
  5. #5 Johnny12, 30.03.2021
    Johnny12

    Johnny12

    Dabei seit:
    06.08.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Es ist doch egal. Was ist aus diesem Forum nur geworden?:cryIch habe doch eine ganz normale Frage gestellt, ich verstehe das nicht.
     
    BastelBastl gefällt das.
  6. #6 Lexmaul, 30.03.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.927
    Zustimmungen:
    2.158
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Ne, das ist ganz und gar nicht egal.

    Aber ich sag Dir als Laie mal: Ja, ist so ziemlich falsch umgesetzt. Die Risse werden aber eher Schwindrisse sein, aber ist auch wurst...

    Nur was bringt Dir das alles nun? Du brauchst einen Baubegleiter und ggfs. einen Anwalt.

    Seit August 2020 hat sich das Forum eher verbessert, da endlich moderiert.
     
  7. #7 matschie, 30.03.2021
    matschie

    matschie

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    284
    Beruf:
    Tragwerksplaner (Brücken- und Industriebau)
    Gibt es denn eine Planung auf der ersichtlich ist, wie es hätte werden sollen?
    Wo Bewehrung in den Steinen, Anschlussbewehrung im Fundament o.ä. angegeben ist?
    Was steht in Vertrag / Leistungsbeschreibung / etc.?

    Grundsätzlich: Man kann ja auch auf das Fundament mauern, da ist dann auch keine Bewehrung drin und das hält auch. Das aufbetonieren zum Höhenausgleich ist nicht schön, aber statisch eigentlich kein Beinbruch.

    Die Risse die du da siehst sind Schwindrisse aufgrund fehlender Schwindbewehrung. Ist ein optisches Problem, kein statisches.
    Der Beton der in den Schalsteinen ist, ist auch alles andere als schön.

    Alles in allem ist es das, was ich erwarte, wenn ich einem BU sage "mach mal" zu einem Fixpreis und keine Planung hinstelle. Möglichst schnell und billig. Ob du das auf Kosten des BT neu machen lassen kannst, kommt darauf an, was überhaupt vereinbart war.
     
    seaway gefällt das.
  8. #8 Johnny12, 30.03.2021
    Johnny12

    Johnny12

    Dabei seit:
    06.08.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Laut Vertrag war vereinbart, das Garagenfundament fachgerecht auszuführen. Und da ich hier vermute, das es das nicht ist, habe ich hier lieber mal nachgefragt. Vielen Dank an alle anderen für die Antworten.

    Unterlagen habe ich bereits vor einiger Zeit mehrfach angefordert, aber bisher noch nicht erhalten. Ich werde sie nun nochmals anfordern :). Kann man also sagen, das es so nicht fachgerecht ausgeführt wurde?
     
Thema:

Garagenfundament: Schalungssteine mit Rissen und Höhenausgleich

Die Seite wird geladen...

Garagenfundament: Schalungssteine mit Rissen und Höhenausgleich - Ähnliche Themen

  1. Garagenfundament

    Garagenfundament: Hallo liebe bauexperten , Ich bin neu hier und hoffe das meine Frage forums konform stelle. Es geht um den Bau einer 7x7meter Garage. Die...
  2. Torpfosten-Fundament direkt an Garagenfundament (Wie gut ist Beton-Tiefgrund?))

    Torpfosten-Fundament direkt an Garagenfundament (Wie gut ist Beton-Tiefgrund?)): Ich möchte zwischen Terrasse und Garageneinfahrt einen Glas-Sichtschutzzaun mit Türe bauen lassen, Bild ist im Anhang. Wunschposition des...
  3. Garagenfundament neben Keller

    Garagenfundament neben Keller: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und plane gerade den Neubau unseres zukünftigen Einfamilienhauses. Aus Kostengründen werden wir die...
  4. Dimensionierung der Garagenfundamente

    Dimensionierung der Garagenfundamente: Hallo an alle Forumsmitglieder, Ich bin neu hier und hoffe auf die ein oder andere Meinung zu meiner Frage. Kurz zu mir, ich bin 35J jung komme...
  5. Botenüberdeckung Entsässerungsrohre im Garagenfundament

    Botenüberdeckung Entsässerungsrohre im Garagenfundament: Hallo zusammen, wir bekommen eine Zapf Garage. Die Garage wird auf zwei Streifenfundamente Breite 35x Länge 330 und Tiefe 90 cm gesetzt. Hier...