Garagenzufahrt/-einfahrt neu pflastern

Diskutiere Garagenzufahrt/-einfahrt neu pflastern im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Das Pflaster sieht auf jeden Fall danach aus wie neu. Aber wenn du einen anderen Geschmack hast hilft das natürlich nix .... die Einfassungen...

  1. #21 simon84, 22.11.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.247
    Zustimmungen:
    2.927
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das Pflaster sieht auf jeden Fall danach aus wie neu. Aber wenn du einen anderen Geschmack hast hilft das natürlich nix ....

    die Einfassungen kann man theoretisch auch super aufhübschen. Generell könnte man durch konsequente und regelmäßige gartenpflege hier schon viel erreichen. Das muss man ja nicht unbedingt selber machen.
     
    driver55 gefällt das.
  2. #22 Holly2609, 22.11.2020
    Holly2609

    Holly2609

    Dabei seit:
    09.06.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Wir sind ja erst vor wenigen Monate eingezogen und Umgestaltung des Gartens beginnt erst noch nach und nach. generell habe ich einen anderen Geschmack aber man versucht natürlich mit so wenig Geld wie möglich das bestmögliche rauszuholen. Daher werde ich mir mal Gedanken machen, was wir mit der Einfahrt anstellen
     
    driver55 gefällt das.
  3. #23 driver55, 22.11.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.531
    Zustimmungen:
    710
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Ein Versuch ist es auf alle Fälle wert.
    Ich habe vor einem Jahr einen Stein mal intensiv gereinigt, ohne Hochdruckreiniger und ohne anschliessende Versiegelung. Das Projekt "Garageneinfahrt" will ich kommendes Frühjahr angehen, dieses Jahr habe ich den Hauseingang "aufgehübscht".
     
  4. #24 driver55, 22.11.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.531
    Zustimmungen:
    710
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    upload_2020-11-22_13-5-0.png
     
    simon84 gefällt das.
  5. #25 Holly2609, 23.11.2020
    Holly2609

    Holly2609

    Dabei seit:
    09.06.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    So, ich hab mich inzwischen von dem Gedanken ein wenig entfernt, die komplette Einfahrt neu zu machen. Mir kam jetzt die Idee, dass ich den Bereich hinten rechts, wo die Mülltonnen stehen, ja neu pflastern könnte in einem dunkleren Pflaster, und dieses dann bis zur Treppe durchziehe. Die Treppe ist auf dem Bild nicht zu sehen, ist weiter rechts. Ich könnte dann so eine Art "Weg" von der Treppe aus bis zum Törchen neben der Garage machen, welches sich farblich von dem alten Pflaster abhebt.
    Dann hätte ich genügend Steine, um vorn das Beet wegzumachen und neu zu pflastern und ich würde mir den riesen Aufwand sparen alles neu zu machen.
    Ob ich dann mal das Geld für eine Reinigung in die Hand nehme muss ich mal schauen.
    Ich mache morgen mal eine Skizze wie ich mir das ungefähr vorstelle ;)
     
  6. #26 Holly2609, 25.11.2020
    Holly2609

    Holly2609

    Dabei seit:
    09.06.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,
    ich hatte vor einiger Zeit mal bei einer Firma angefragt bezüglich der Pflasterarbeiten. Es war noch niemand vor Ort um sich das Ganze anzugucken, ich hatte nur die Fotos und ungefähre qm Zahl genannt. Hab jetzt gestern einen groben Kostenvoranschlag bekommen....1200€ Gesamt ohne Material.
    Klingt das realistisch? In welcher Zeit hat eine Firma so einen Einfahrt gepflastert, wenn am Unterbau nicht viel zu machen wäre und man mehr oder weniger direkt loslegen könnte und neues Pflaster verlegt. Ich hätte jetzt gedacht, dass man so in 2 bis maximal 3 Tagen durch wäre. Dann käme auch der Preis in etwa hin. Oder bin ich da zu blauäugig?!?
     
  7. #27 simon84, 30.11.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.247
    Zustimmungen:
    2.927
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    die werden das auf jeden fall so schnell wie moeglich durchziehen, damit sie wieder zur naechsten baustelle koennen :)
    das kann man bestimmt wenn man will an 2 tagen machen.

    aber wenn du nur einen groben kostenvoranschlag hast, dann solltest du auf jeden fall mit denen GENAU ausmachen, was zu tun ist, also auch die ganzen zusatzarbeiten wie Randsteine/Einfassung, den Übergang zum Gehweg der da aktuell betoniert ist etc

    Das wird eher ein Lockvogel oder Schwarz und Sonntag Angebot sein denke ich erstmal.
     
  8. #28 Holly2609, 01.12.2020
    Holly2609

    Holly2609

    Dabei seit:
    09.06.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    @simon84: Danke für deine Meinung. Ich bin da auch eher skeptisch, hab aber selber leider keine Ahnung was sowas wirklich kostet und wieviel Zeit es in Anspruch nimmt.
    Muss man denn zwingend Randsteine setzen? Ich meine es gibt ja überall eine Begrenzung, die Mauer links als auch rechts, oder ist das nur aus optischen Gründen zu machen? Momentan sind da ja auch keine Randsteine.
    Den Bereich vorne, die Abgrenzung zum Bordstein wollte ich eigentlich lassen. Glaube den Beton da wegzustemmen ist schon viel Arbeit. Hätte das nur eventuell mal gestrichen wenn ich z.B. die Mauer auch streiche. Irgendwas muss ich mit der Mauer machen, so gefällt es mir nicht.
     
    simon84 gefällt das.
  9. #29 Dachs Doedel, 01.12.2020
    Dachs Doedel

    Dachs Doedel

    Dabei seit:
    16.01.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Bauleiter Tiefbau
    Ort:
    NRW
    Warum ohne Material? 1200,- wäre eine Tagesleistung. Außer es handelt sich mal wieder um einen von diesen berühmten "Früher Koch in der Mensa und jetzt selbständig als Galabauer"-Betrieben.
     
  10. #30 Holly2609, 01.12.2020
    Holly2609

    Holly2609

    Dabei seit:
    09.06.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Vermutlich wird es sowas sein, daher hab ich davon ja auch eher Abstand genommen.
    Ohne Material weil ich ja geplant hatte das selber zu machen und schon gute Angebote für Pflaster hatte. Daher war das reine Arbeitsleistung ohne Material.
     
  11. #31 simon84, 01.12.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.247
    Zustimmungen:
    2.927
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ein seriöser Betrieb wird auf jeden Fall auf deine Wünsche eingehen, sehr oft auch exakt den gleichen Stein den du im Auge hast liefern / anbieten.

    aber nie wird das eine seriöse Firma gleich zu Anfang telefonisch oder per Nachricht empfehlen das Material selber zu stellen.
     
  12. #32 Holly2609, 01.12.2020
    Holly2609

    Holly2609

    Dabei seit:
    09.06.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Das hat auch keine Firma empfolen. Mir ging es einfach mal darum, dass ich einen grobe Kostenschätzung bekomme. Daher hab ich das ganze Projekt bei myhammer eingestellt. Nur um zu wissen ob es sich lohnt. Bei 5000€ reinem Arbeitslohn wäre es mir das momentan nicht wert, für das Geld würde ich lieber was anderes im Haus realisieren. Das war halt ein Angebot was einging und mich sehr überrascht hatte, weil ich den Preis eigentlich für deutlich zu niedrig halte.
    Ich habe allerdings auch keine Ahnung wie lange man für sowas braucht und welcher Preis hier anzusetzen wäre.
    Was meint ihr denn was eine "normale" Firma hierfür veranschlagt? Zeitmäßig und auch von den Kosten her?
     
  13. #33 Dachs Doedel, 01.12.2020
    Dachs Doedel

    Dachs Doedel

    Dabei seit:
    16.01.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Bauleiter Tiefbau
    Ort:
    NRW
    Dann frag am besten ein paar Fachunternehmen aus der Region an. Fachunternehmen erkennt man daran, dass sie keine Angebote über myhammer abgeben. Material selbst zu besorgen ist immer Mist. Davon würde ich dringend abraten.
     
  14. #34 simon84, 01.12.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.247
    Zustimmungen:
    2.927
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wer hat es denn bei der aktuellen Auftragslage nötig bei MyHammer reinzuschauen? Neustarter, Arbeitslose oder Insolvente.... Muss ja nicht unbedingt schlecht sein, aber genau hinschauen !!

    Ich denke dass bei einem echten Fachbetrieb das durchaus 5000 EUR Arbeit kosten :(
     
  15. #35 Holly2609, 01.12.2020
    Holly2609

    Holly2609

    Dabei seit:
    09.06.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Das ist mir klar. Mir ging es doch wirklich nur um eine grobe Kostenschätzung, mehr nicht.
    5000€ ist schon ne andere Hausnummer, dass sich das Ganze irgendwo dazwischen einpendelt war mir klar.
     
  16. #36 WinkelGalabau, 03.12.2020
    WinkelGalabau

    WinkelGalabau

    Dabei seit:
    03.12.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Garten- und Landschaftsbau
    Ort:
    Recklinghausen
    40qm Pflastern
    -40x45€/m2 Verlegekosten
    -An & Abfahrt je nach Wohnort 35-60€
    -Einrichten der Baustelle 100€

    (Sollte ein Austausch des Untergrund erfolgen, kommen für Baggerarbeiten, auffüllen mit 0-32mm Schotter + Split 2-5mm grob 75€/qm dazu.)

    Das ganze plus die aktuell gültige Steuer. Ohne Material & ohne Garantie auf vorhandene Untergründe.

    Sowas ist ein Tages-Projekt. Maximal sollte am 2. Arbeitstag geschnitten werden, und dann erfolgt die Abnahme durch den AG (Auftraggeber).

    Ich hoffe ich konnte ihnen weiterhelfen.
    Und ja, wir verstehen unser Handwerk :-)
     
  17. #37 Holly2609, 03.12.2020
    Holly2609

    Holly2609

    Dabei seit:
    09.06.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Super, Danke für diese Info. Das hilft mir sehr um mal einen groben Überblick über die Kosten zu bekommen.
    Vielen Dank!
     
    WinkelGalabau gefällt das.
  18. #38 WinkelGalabau, 03.12.2020
    WinkelGalabau

    WinkelGalabau

    Dabei seit:
    03.12.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Garten- und Landschaftsbau
    Ort:
    Recklinghausen
    Sehr gerne :-)
     
  19. #39 Holly2609, 20.12.2020
    Holly2609

    Holly2609

    Dabei seit:
    09.06.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Ich wollte euch das Ergebnis nicht vorenthalten. Wir hatten uns doch noch dazu entschieden die Fläche neu zu machen. Mir hat auch einfach die Farbe und Art des alten Pflasters nicht gefallen, daher wollten wir es neu haben. Anbei ein Foto.
     

    Anhänge:

  20. #40 derjacky, 26.12.2020
    derjacky

    derjacky

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Eifel
    Sehr schön.
    Und jetzt interessieren uns natürlich die Endkosten.
     
Thema:

Garagenzufahrt/-einfahrt neu pflastern

Die Seite wird geladen...

Garagenzufahrt/-einfahrt neu pflastern - Ähnliche Themen

  1. Sehr steile Garagenzufahrt; jemand Ideen?

    Sehr steile Garagenzufahrt; jemand Ideen?: Hi, wir würden gerne bei dem kürzlich erworbenen Haus die Außenanlagen fertigstellen. Jetzt haben wir festgestellt, dass die Garangenzufahrt sehr...
  2. Garagenzufahrt ausbetonieren

    Garagenzufahrt ausbetonieren: Hallo zusammen, wir möchten den Bereich (Übergang) zwischen unserer Garage und dem gepflasterten Vorplatz ausbetonieren lassen (s. Foto). Derzeit...
  3. Wie Ablaufrinne von Garagenzufahrt öffnen?

    Wie Ablaufrinne von Garagenzufahrt öffnen?: Hallo zusammen, unser Gartenbauer ist nicht mehr greifbar und ich versuche vergeblich, die Gitter meiner 5 Jahre alten Ablaufrinne für eine...
  4. Pflasterklinker: welche Dicke für Garagenzufahrt?

    Pflasterklinker: welche Dicke für Garagenzufahrt?: Hallo, wir wollen den Zugang zum Haus und die Garagenzufahrt mit Pflasterklinkern im Fischgrätverband pflastern lassen. Die Zufahrt hat max. 6...
  5. Mögliche Garagenzufahrt für 1 1/2 Autos

    Mögliche Garagenzufahrt für 1 1/2 Autos: Hallo, ich habe eine Garage mit gepl. zufahrt von 4,01m . Das da keine zwei Fahrzeuge reinpassen ist klar wieviel durchfahrt bräuchte ich damit...