Garagenzufahrt pflastern, Gefälle

Diskutiere Garagenzufahrt pflastern, Gefälle im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir sind gerade dabei, unsere Hofeinfahrt pflastertechnisch zu planen. Das Problem ist, dass diese 35 lang und 5 m breit ist....

  1. herrmann95

    herrmann95

    Dabei seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öffentlicher Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo zusammen,

    wir sind gerade dabei, unsere Hofeinfahrt pflastertechnisch zu planen. Das Problem ist, dass diese 35 lang und 5 m breit ist. Die Straße ist sehr hoch gebaut worden, das Haus (Oberkante Fertigfußboden) liegt so um die 20 cm oberhalb der Straße.
    Mit dem Gefälle komplett vom Haus weg zur Straße hin komme ich also ohne Zauberkräfte nicht hin. Wie mach ich das am sinnvolsten. Hinten anfangen mit Gefälle zur Straße und Gefälle vom Haus und Carport weg. Dann soweit wie ich komme, dort dann einen Wasserkasten mit Anschluss an den Regenwasserkanal (wir wollen nach Möglichkeit keine Rinne). Und dann von der Straße ansetzen und dort dann bis zum Anschluss plastern, so dass man dann beim Wasserkasten eine Talschneiße hat?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 22. November 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und wie sieht es mit quergefälle mit versickerung in der botanik aus ?
     
  4. herrmann95

    herrmann95

    Dabei seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öffentlicher Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    ja quergefälle meinte ich ja; einmal gefälle vom carport (am anderen ende) hin zur straße und dann nochmal gefälle von der Straße in Richtung Carport aber nur so bis auf 3-4 m von der Straße entfernt. Dort wo sich die beiden Gefälle dann treffen, dort dann eine Entwässerungsrinne hin?
    Das dürfte wohl das sicherste sein, oder?

    Versickern lassen in der Botanik dürfen wir nicht; alles Regenwasser müssen wir in den Regenwasserkanal leiten, leider.


    Wieviel Unebenheiten kriege ich denn hinterher noch mit der Rüttelplatte mit Gummimatte hin? :-)
     
  5. #4 wasweissich, 22. November 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    das ist dann aber kein echtes quergefälle........

    :mega_lol::mega_lol::mega_lol:

    das hängt von dem fudel im unterbau , fehlern bei der ausgleichschicht und und und.........
     
  6. herrmann95

    herrmann95

    Dabei seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öffentlicher Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    wieso kein echtes quergefälle? ist das denn gut so, wie ich es plane, oder gibt es verbesserungsvorschläge?

    Unerbau ist ausgekoffertes Moor, 3,6 m tiefer und verdichteter Füllsand; da drauf sind so 2-4 cm recycling-schotter (B2), dann wieder sand, der sauber abgezogen
     
  7. #6 Manfred Abt, 22. November 2009
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    mit Quergefälle meinte Josef nicht Gefälle quer zur Straße sondern quer zur Zufahrt. Und ich glaub nie und nimmer, dass dies Wasser in den Kanal muss.
     
  8. herrmann95

    herrmann95

    Dabei seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öffentlicher Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    doch; in unserem notarvertrag steht, dass alles Wasser von versiegelten/gepflasterten Flächen ausschließlich in den Regenwasserkanal geleitet werden darf. Aber uns bleibt eh nix anderes übrig; Gefälle nach links ginge zum Nachbarn, der wird sich bedanken, wenn er mein Wasser bekommt und nach rechts ist unser Haus. Deswegen dachte ich, dass das Wasser einfach über die Auffahrt selbst abgeleitet wird mit Quergefälle und fast am Ende kurz vor der Straße mit einem "Tal" und dort befindlicher Entwässerungsrinne.
     
  9. #8 wasweissich, 22. November 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wenn ich es richtig verstanden habe , dann passt das schon .

    das mit den unebenheiten hast du etwas unglücklich formuliert , du willst unebenheiten nicht hin sondern weg bekommen .
     
  10. herrmann95

    herrmann95

    Dabei seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öffentlicher Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    das ist eine Antwort, die ich gerne höre :-).
    Klar meinte ich, dass ich die Unebenheiten weg bekommen möchte. Mit Unebenheiten meine ich, kleine Höhendifferenzen und die Tatsache, dass manche Steine noch wackeln, wenn man drüber geht.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. wasweissich

    wasweissich Gast

    das mit dem ausgleichen hängt von steinfornaten , unterbau und geschick des rüttlerführers ab ..... aber es geht da schon einiges .
     
  13. herrmann95

    herrmann95

    Dabei seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Öffentlicher Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    super, jetzt bin ich beruhigt und danke ganz herzlich für die hilfe.
     
Thema:

Garagenzufahrt pflastern, Gefälle

Die Seite wird geladen...

Garagenzufahrt pflastern, Gefälle - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...
  2. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  3. Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?

    Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?: Liebe Foristen, wir suchen nach einer Lösung für den vorgefundenen Betonhof (siehe Bilder) aus DDR Zeiten. Ziel wäre eine optisch ansprechendere,...
  4. Terrasse hat zu starkes Gefälle

    Terrasse hat zu starkes Gefälle: Hallo zusammen, bin ganz neu hier und habe folgendes Problem, das mich seit Tagen umtreibt und wahnsinnig werden lässt. Habe vor kurzem meinen...
  5. Gartenhaus auf Terrasse, Gefälle ausgleichen

    Gartenhaus auf Terrasse, Gefälle ausgleichen: Hallo zusammen, Ich habe momentan folgendes Problem zu lösen. Ich habe eine Terrasse, auf die an einer Seite ein Gartenhaus (etwa 3x4m)...