Garantiefall?

Diskutiere Garantiefall? im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ich habe vor 5 Jahren ein Schwedenhaus bauen lassen. Im Februar läuft die 5jährige Garantie aus und natürlich möchte ich noch...

  1. #1 Arnostone, 25.01.2020
    Arnostone

    Arnostone

    Dabei seit:
    28.11.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich habe vor 5 Jahren ein Schwedenhaus bauen lassen. Im Februar läuft die 5jährige Garantie aus und natürlich möchte ich noch "Gewährleistungsgeschichten" rechtzeitig anmelden.

    Dabei sind mir u.a. im Dachgeschoss die Kunsstoff-Futter der Velux-Fenster ins Auge gefallen. Diese haben zum einen deutliche Spalten bekommen (bis zu 1 cm), zum anderen sind die Futter nach unten gerutscht (bis zu 1,5 cm). Das sieht nicht nur furchtbar aus, ich weiß auch nicht, ob das sozusagen "normal" ist. Mit einer neuen Acrylfuge ist das wohl nur schwer zu kaschieren. Im Anhang ein paar Fotos.

    Könnt ihr einschätzen, ob das ein Gewährleistungsfall ist, ober ob das noch im Rahmen des Normalen liegt?
     

    Anhänge:

  2. #2 simon84, 25.01.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.347
    Zustimmungen:
    1.833
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Zeig es Form und fristgerecht als Mangel an und warte auf die Antwort
    Was soll schon passieren.
    Normal ist das nicht und ein seriöser GU wird hier nachbessern.

    Evtl war das Futter nicht ausreichend befestigt
     
  3. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    1.605
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Gewährleistung - es ist zeitlich extrem knapp - zumal diese Mängel ja nicht nun heute aufgetreten sind, es kann durchaus der Vorwurf der 'verspäteten Anzeige' im Raum stehen.
    Aufgrund des baldigen Ablaufes ist die Hemmung ( Stillhaltevereinbarung) der Frist in Betracht zu ziehen - ich nehme nicht an, daß Sie den Lieferanten oder das Unternehmen freiwillig auf 'Verzicht Einrede..' bekommen, es ist äußerst unglücklich kurz vor Ablauf Mängel die schon länger vorliegen zu melden...
     
    simon84 gefällt das.
  4. #4 simon84, 25.01.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.347
    Zustimmungen:
    1.833
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    richtig aber ein seriöser GU kennt das spiel mit den Bauherrn. Der schickt mal nen trockenbauer oder Schreiner auf dem Weg Vorbei, der packt ein paar keile Zur unterfutterung grün, jagt zwei spax durch und macht das Acryl neu dann ist das Thema gegessen
     
Thema:

Garantiefall?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden