Garnitterrasse imprägnieren? Vorhandene Wasseradern ein Mangel oder Natur?

Diskutiere Garnitterrasse imprägnieren? Vorhandene Wasseradern ein Mangel oder Natur? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo, wir haben eine neue Terrasse erhalten, die eigentlich tief-dunkel sein sollte. Leider hat sich herausgestellt, dass die Lieferung (Indien)...

  1. koc008

    koc008

    Dabei seit:
    15.11.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellt
    Ort:
    Gütersloh
    Hallo,
    wir haben eine neue Terrasse erhalten, die eigentlich tief-dunkel sein sollte. Leider hat sich herausgestellt, dass die Lieferung (Indien) farblich deutlich heller ausgefallen ist. Soweit akzeptiert. Zumindest sieht die Terrasse bei Regen wie gewünscht aus.
    Unsere Fragen:
    - Sind diese seltsamen "Wasseradern" im Granit eigentlich normal? Diese bilden sich immer während der Trocknung z.B. nach Regen? Diese Adern sind weder im Mustergarten noch bei Bekannten mit vergleichbaren Belägen aufgefallen. Ist das ein Indiz für die Qualität des Granits?
    - Fehlt hier ggfs. eine Imprägnierung oder hängt dies mit dem Schnitt oder der Schleifqualität zusammen?
    - Gibt es eine "Daumenregel" bis zu der Farbunterschiede akzeptiert werden müssen? Eine komplette Pallette ist deutlich heller ausgefallen, was wir nicht akzeptiert haben. Jetzt wurden neue Platten aus Indien bestellt und diese werden im kommenden Frühjahr ausgetauscht, in der Hoffnung, dass die Neulieferung mit dem gesendeten Muster übereinstimmen.
    Danke

    20130101_komp.jpg 20130102_komp.jpg
     
  2. #2 Gast036816, 16.11.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    stein ist ein naturprodukt und kommt nicht einheitlich vor wie ein farbauftrag. ebenso sind in einer platte unterschiede der steindichte möglich, die sich beim trocknen unterschiedlich zeigen. der stein kommt so aus dem bruch. da kann niemand etwas dran ändern.
     
  3. #3 wasweissich, 16.11.2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    die farbunterschiede sind jetzt nicht direkt als mangel zu bezeichnen . durch mischen fiele es nicht so ins gewicht .

    die wasseräderchen sind einer ungeschickten verlegung geschuldet , mit sicherheit nicht buttering/floating gearbeitet und fugenmaterial passt wahrscheinlich auch nicht .
     
Thema:

Garnitterrasse imprägnieren? Vorhandene Wasseradern ein Mangel oder Natur?

Die Seite wird geladen...

Garnitterrasse imprägnieren? Vorhandene Wasseradern ein Mangel oder Natur? - Ähnliche Themen

  1. Eingangspodest in Nero Impala Granit imprägnieren

    Eingangspodest in Nero Impala Granit imprägnieren: Guten Abend, wir möchten unser Eingangspodest aus Nero Impala Granit imprägnieren. Was ist dafür am besten geeignet? Wer kann mir etwas...
  2. Beton versiegeln imprägnieren

    Beton versiegeln imprägnieren: Hallo Gemeinde. Habe mir eine Garage gebaut. Nun bin ich immer noch am rätseln was ich mit dem Boden mache. Aktuell ist es Beton von der...
  3. Sichtbetontreppe imprägnieren

    Sichtbetontreppe imprägnieren: Hallo zusammen, wir haben innen eine Sichtbetontreppe mit Podest. Das Podest wird vor Ort gegossen. Die Treppe ist in Sichtbeton. Nun möchte...
  4. Beton - Stufen - Imprägnieren oder Beschichten oder garnichts?

    Beton - Stufen - Imprägnieren oder Beschichten oder garnichts?: Hallo Community, wie man sieht mein erster Beitrag, deshalb bitte ich um Entschuldigung, falls mein Anliegen in der falschen Sektion gelandet ist....
  5. Naturstein imprägnieren - worauf achten?

    Naturstein imprägnieren - worauf achten?: Unser Gala wird erst im Spätsommer weitermachen. Zuviel zu tun. Er sagte uns, dass wir unsere Terrasse problemlos selbst imprägnieren könnten....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden