Gartenhütte mit Sandwichplatten eindecken (Schwitzwasser?)

Diskutiere Gartenhütte mit Sandwichplatten eindecken (Schwitzwasser?) im Dach Forum im Bereich Neubau; Ein Hallo an alle Bauexperten :) Ich hoffe das ich hier Hilfe bekomme :) Ich bin dabei mir eine Gartenhütte zu bauen. Baugenehmigung habe ich...

  1. Lopez

    Lopez

    Dabei seit:
    25.08.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ein Hallo an alle Bauexperten :)

    Ich hoffe das ich hier Hilfe bekomme :)

    Ich bin dabei mir eine Gartenhütte zu bauen. Baugenehmigung habe ich bekommen.
    Die Gartenhütte werde ich aus Holz bauen und möchte gerne, weil ich gehört habe das es so am einfachsten ist (Optik stört mich nicht), das Dach mit Sanwichplatten eindecken.
    Diese möchte ich auf Dachlatten anbringen (Dachlatten werden auf Sparren befestigt).
    Meine Frage:
    - Reicht die Dämmung der Sandwichplatten aus oder muss ich eine zusätzliche Dämmung zwischen den Sparren anbringen ?
    - Muss ich zwischen Dachlatten und Sparren eine Dampfsperre anbringen oder bildet sich bei Sandwichplatten kein Schwitzwassern ?

    Freue mich auf viele Antworten und Hilfe von euch :)
    Vielen Dank
     
  2. #2 Andybaut, 25.08.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    316
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    Mit Sandwichplatten meinst du die Metallsandwichelemente !?

    Die Frage kann man leider nicht so einfach beantworten.
    Schwitzwasser entsteht immer dann, wenn die Oberflächentemperatur zu gering und / oder die Feuchtigkeit zu hoch ist.
    Bei einem Gartenhaus sollte das nicht der Fall sein, da nicht beheizt und auch keine größere Feuchtigkeit wie im Außenbereich.

    Das Problem tritt z.B. bei Garagen mit Trapezblech ohne Dämmung auf.
    Das Dach unterkühlt in der Nacht und eine gewisse Feuchtigkeit im Raum schlägt sich nieder.
    Ist wie bei den Verkehrsschildern im freien in kalten Herbstnächten.
     
  3. Lopez

    Lopez

    Dabei seit:
    25.08.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich meine die Metallsandwichplatten. Keine normalen Trapezbleche.
    Ich habe gehört das bei Sandwichplatten ab 6cm Dicken kein Schwitzwasser entsteht. Dementsprechend wären Sandwichplatten mit z.b. 10cm Dicke doch optimal als Dach geeignet für eine Gartenhütte das dann direkt gedämmt wäre oder sehe ich das falsch ?

    Geheizt wird in der Hütte nur an kalten Tagen per Ofen.

    Ich hatte folgende Dacheindeckung von aussen nach innen geplant:
    Sandwichplatten (10cm Dicke) - Dachlatten - Sparren - Holzverkleidung

    Oder könnte ich zusätzlich zwischen den Sparren noch Styrodur verlegen für eine bessere Dämmung ?

    Die Frage ist halt ob ich mit Schwitzwasser rechnen muss oder nicht ? Mir wurde gesagt, ab 6cm Sandwichplatten entsteht kein Schwitzwasser.
     
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Auch die Dicke mit 10 cm oder mehr garantiert Ihnen nicht das kein Kondensat oder 'Schwitzwasser' anfällt, aber ernsthaft 10 cm Paneel wiegt ordentlich und hat auch einen stolzen Preis, ein klassischer Aufbau mit schwarzer Deckung möchten Sie nicht? Zumal Sie etliches an Profilen an den Übergang - Rinne-First brauchen, sollten Sie doch bei der Paneele Variante bleiben dann nur mit 'Luftschicht' und auch ausreichender Querlüftung.
     
  5. Lopez

    Lopez

    Dabei seit:
    25.08.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Sie meinen die Variante mit Dachpappe, OSB Platten usw oder meinen Sie die Variante mit normalen Trapezblechen ?

    Bei der Paneelen Variante wäre doch eine Lüftung durch die auf den Sparren aufliegenden Dachlatten oder etwa nicht ?
     
  6. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ja klassisch halt Vollschalung, mit Zwischensparren Dämmung und darunter und Klimamembran und GK unten.
     
  7. Lopez

    Lopez

    Dabei seit:
    25.08.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Sie meinen von Aussen nach Innen : Dachpappe - OSB Platten - Dachlatten - Unterspannbahn - Sparren mit Dämmwolle - Dampfsperre - Lattung - Verkleidung (z.b. Holz) ?
     
  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    2 Lagen Bitumenbahn, Vollschalung, Sparren, Dämmung, Klimamembran, UK und GK fertig - Unterspannbahn wird keine benötigt, Latten bei Schalung wozu? Ausser die Sparrenstände wären sehr weit...
     
  9. Lopez

    Lopez

    Dabei seit:
    25.08.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vollschalung = Dachlatten auf Sparren ?
    Klimamembran ?
    UK und GK ?
    Wieso wird keine Unterspannbahn benötigt ?
    Latten zwischen Sparren und Verkleidung damit die Dampfsperre nicht direkt auf der Verkleidung liegt bzw sich direkt berührt.
    Bin für jede Aufklärung, Hilfe und Tipps dankbar.
     
  10. #10 Andybaut, 25.08.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    316
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Jetzt schreib mal was genau in dem "Gartenhaus" stattfinden soll und wie oft und lang das wann stattfindet.
    Dann kann man auch eine sinnvolle Vorgehensweise beschreiben.
     
  11. Lopez

    Lopez

    Dabei seit:
    25.08.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Naja es wird eine Gartenhütte wo man drin feiern wird, Fussball guckt und auch mal diverse Gartenmöbel unterstellt. Die Hütte wird 12 x 6 meter.

    Entweder ich pack da Sandwichplatten drauf oder wie in der zweiten Variante die Dachpappe und da sollte die Aufbauart von Dachpappe bis Verkleidung doch richtig sein oder was ist daran falsch ?
     
  12. #12 Andybaut, 26.08.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    316
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ok, ne da wird nichts Tropfen.
     
  13. Lopez

    Lopez

    Dabei seit:
    25.08.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Bei welcher Variante oder meinst du beide ?
     
  14. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nein was ist es denn Nu Pultdach, Flachdach, Zelt ... beheizt oder nicht Kücheninsel... WC?
     
  15. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Denn wenn nur sporadisch mal genutzt oder zum Unterstellen von Gartenmöbel da seh ich wenig Sinn in Dämmung, dann lieber nur 'Kaltdach' und gut ist.
     
  16. #16 Fabian Weber, 26.08.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    932
    Also dann mach es Dir nicht so kompliziert und wenn da ein kleiner Ofen drinsteht, dann bekommst Du so eine kleine Hütte auch ohne Dämmung für Deine Zwecke ausreichend warm.

    Aufbau von Außen nach Innen wie SIL schreibt:

    - 2 Lagen Bitumenbahn
    - OSB-Platten oder klassisch Verschalung mit Rauhspund
    - Dachsparren

    Darunter optional:
    - Zwischensparrendämmung
    - Dampfbremse
    - Querlattung
    - Gipskarton
     
    SIL gefällt das.
  17. #17 Fabian Weber, 26.08.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    932
    Ich würde ja auch aus dem Grund auf die innere Verkleidung verzichten, damit Du auch Sichtkontrollen machen kannst.

    Unsere Gäste im letzten Jahr im Gartenhaus waren Marder, Mäuse, Waschbären und ein riesiges Wespennest.
     
  18. Lopez

    Lopez

    Dabei seit:
    25.08.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @ SIL: Es wird ein Pultdach und es kommt wie schon geschrieben ein Ofen hinein. Dort werden regelmäßig kleine Feten drin stattfinden. Aldo es sollte schon nicht kalt sein im Winter. Keine Kochinsenl (Grillecke kommt nachdraußen unters Terrassendach) und kein WC.

    @ Fabian Weber: Naja das ist ja im Grunde der Aufbau den ich genannt habe bis auf die zweite Lage Dachpappe (hatte ich nur vergessen zu erwähnen) und das ich die Unterspannbahn nicht benötige.
    Statt Gipskarton würde ich gerne eine Holzverkleidung verwenden.
    Sichtkontrollen sind schon nicht verkehrt aber ich werde das ganze so abdichten das da zumindest nichts größeres als eine Wespe hineinkommt. Ohne Verkleidung, ob Gipskarton oder Holz, kann man direkt auf die Dämmung schauen und das sieht ja alles andere als schön aus und eine Dämmung möchte ich unbedingt haben.

    2 Lagen Dachpappe - OSB Platten - Sparren - Sparrenzwischendämmung - Dampfbremse - Lattung - Holzverkleidung

    Dann sollte es also so richtig sein und es entsteht kein Schwitzwasser bzw es tropft von innen nicht von der Decke ?
     
  19. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ja genau so ausführen die untergehängte Decke halt am Rand nicht dicht schließen, das dort eine 'Umspülung' möglich ist. Dann tropft da auch nichts.
     
  20. #20 Fabian Weber, 26.08.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    932
    So kannst Du es bauen.
     
Thema: Gartenhütte mit Sandwichplatten eindecken (Schwitzwasser?)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sandwichplatten für Bogendach

    ,
  2. eine primitive hütte eindecken

    ,
  3. azs

Die Seite wird geladen...

Gartenhütte mit Sandwichplatten eindecken (Schwitzwasser?) - Ähnliche Themen

  1. Gartenhütte an der Grundstücksgrenze

    Gartenhütte an der Grundstücksgrenze: Hallo Zusammen. Mein Nachbar möchte eine Gartenhütte an die Grundstücksgrenze setzen, im großen und ganzen habe ich ja nichts dagegen, solange...
  2. Gartenhütte selber geplant

    Gartenhütte selber geplant: Hallo Zusammen, ich habe nach langer Recherche nix von der Stange gefunden, und wenn dann zu überzogenen Preisen auf einfache Fichte....daher...
  3. Ausgleichsmasse Boden Gartenhütte

    Ausgleichsmasse Boden Gartenhütte: Hallo, will den Boden in der Gartenhütte mit Ausgleichsmasse /Fließspachtel) Grade machen, ist das jetzt Aussenbereich oder Innen? Weil es gäb...
  4. Gartenhütte - Dämmwolle...

    Gartenhütte - Dämmwolle...: Hallo! Wir haben uns jüngst in einen Schrebergarten eingemietet. Auf unserer Parzelle stand schon eine Gartenhütte, die unser Vorbesitzer...
  5. Anschaffung Gartenhütte - Worauf achten?

    Anschaffung Gartenhütte - Worauf achten?: Hallo Zusammen, neben unserem Neubau soll nun Platz für Gartengeräte geschaffen werden. Da wir keinen Keller haben fehlt uns Stellplatz für den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden