Gartenteich zuschütten, aber wie?

Diskutiere Gartenteich zuschütten, aber wie? im Teiche Forum im Bereich Rund um den Garten; [ATTACH] seit vorgestern klar.....schade, dass man nicht weiss, obs am Filter lag, der jetzt nach ca. 6? Wochen eingefahren ist...zudem ist...

  1. #81 haitabu, 31.07.2014
    haitabu

    haitabu

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bei Kiel
    Foto (2).JPG

    seit vorgestern klar.....schade, dass man nicht weiss, obs am Filter lag, der jetzt nach ca. 6? Wochen eingefahren ist...zudem ist unsere Hausstauballergie am gleichen Tag verschwunden...:bierchen: da wissen wir aber, woran es lag...
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 haitabu, 31.07.2014
    haitabu

    haitabu

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bei Kiel
    Foto (4).JPG

    Hier noch von einer anderen Perspektive. Das erste Bild war so wolkenverhangen....eigentl. sehr untypisch für diesen tollen Sommer

    Es hat sich somit persönlich für uns doch noch "gelohnt", ihn nicht zuzuschütten. Danke nochmals für die Motivation. Teich klar, und auch noch die Augen klar und nicht mehr rot, wie beim Bluthund...(Tipp von meinem Archi...muss man ihn ja auch mal loben, kann ja nicht nur meckern....)OT
     
  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Servus,

    magst Du das mal bitte erklären ... welcher Filter ist da nun aktiv ?

    Gruss

    Josef
     
  5. #84 haitabu, 19.08.2014
    haitabu

    haitabu

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bei Kiel
    moin josef,

    aktuell ist er superklar. wäre kein schlamm auf den kieseln, würde ich dieselbigen auch am grund sehen können.

    druckfilter: oase filtoclear 16.000 mit uv lampe. letztere ist aber ausgeschaltet, und wahrscheinlich eh schon hinüber nach 5 jahren.
    ich habe ihn bis jetzt nicht gereinigt. also die schmutzpartikel herausgepumpt. somit denke ich, dass in der biomasse die in dem schaumfilter ist, die bakterien ihre arbeit ganz gut verrichten können.
    ablauf über einen sprudelstein in den flachen teichteil. die pumpe aquamax eco ist im tiefen teil des teiches knapp über dem boden.
    auch ist aktuell im ablauf nicht zu erkennen, dass der filter verstopft ist. das wasser spritzt immer noch ca 10 cm hoch.
    im nächsten jahr werde ich ihn gar nicht reinigen, solange noch wasser gut austritt
    seerosen (ca 8) blühen wie wild. krebsscheren schwächeln und werden braun.

    und falls noch eine frage zur hausstauballergie kommt (hatte schon pns)das mittel heisst milbopax, ist ein extrakt aus dem niembaum, und hat endlich die allergie besiegt. :bierchen:

    die 20 mio. milben im bett scheinen wirklich nachhaltig platt zu sein. hätte ich nicht gedacht:offtopic::offtopic::offtopic:

    zusammenfassend kann ich sagen: wundermittel von waswessich, filter und pumpe aktvieren. diesen filter nicht reinigen. uv aus. krebsscheren rein. kein futter für die fische. wasserqualität überprüfen und ggfls. anpassen. keine muscheln, kein starterpaket....evtl. kann beschattung hilfreich sein.

    euch viel spass mit euren teichen. sollte man zu den menschen gehören, die neben den reinen zahlen, den zwängen des alltags usw. noch etwas lust auf ein wenig natur hat, ist ein teich empfehlenswert. egal, wie gross es ist. egal ob libelle, oder hummel, die lt. nasa gar nicht fliegen dürfte, die natur ist schon ein phänomen...

    viele grüsse

    haitabu
     
  6. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Servus,

    - eine 5 Jahre alte UV brauchst Du auch nicht in Betrieb nehmen ... Wirkung = Null
    die sind wenn dann jährlich zu erneuern ... warum eigentlich aus verstehe ich eh
    nicht ...bestimmt sind keine Fische mehr im Teich ?

    - ein Filterclear der nicht regelmässig gereinigt wird schwemmt den Grobschmutz aus
    und schickt den Dreck zurück in den Teich (!) ... das in dem Filter halbwegs brauchbare
    Bakterien ansiedeln kann man getrost vergessen wenn dann anaerobe Bakterien
    die den Fische zusetzen (!)

    - vielleicht sollte man auf die ungereinigte Dreckschleuder verzichten und die Pumpenleistung
    zurück drehen ... denn dieser Filter im dem Zustand schadet mehr als er nützt (!) und
    der Reibungsverlust durch diesen Filter ist nicht unerheblich.

    -die aeroben Bakterien dürften bei Dir auf den Steinen/Pflanzen und auf der Teichfolie sitzen.

    ich mag jetzt nicht nochmal zum Anfang zurück ... die Ansage Filter + Pumpe aus und Krebsscheren rein
    oder bin ich jetzt im falschen Tread ???

    Gruss

    Josef
     
  7. #86 haitabu, 20.08.2014
    haitabu

    haitabu

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bei Kiel
    hi josef,

    wasweissich sagte, alles aus und raus (filter..ebay).krebsscheren rein, und noch ne kleinigkeit..

    teich braucht ruhe...du sagtest, bessere filteranlage installieren....oder warst du das mit ebay? (alten krams verkaufen)
    als zwischenfazit war mein teich ziemlich grün. zu dem zeitpunkt war alles aus. also keine filterung.

    du sagtest, kein wunder, kein sauerstoff, Plörre muss ja umkippen....so ungefähr..

    jetzt kann jch ja nicht sagen, woran es liegt, dass er nun klar ist.

    vielleicht wäre er auch klar, ohne den filter. das ist der aktuelle stand.

    den tipp mit dem filter nicht reinigen hatte ich aus einem zoofachgeschäft. bei biochemischen diskussionen kann ich leider nicht folgen...klang aber plausibel....

    zumindest als aktuellen status quo kann ich sagen: filter ist seit einigen wochen an, kein uv, keine fütterung, krebsscheren...und er ist klar...:-)

    viele grüsse
     
  8. #87 wasweissich, 20.08.2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    im durchgequirlten wasser (die aquamax macht schon noch ne ganze menge wirbel- bei und werden im schnitt pro 100 m³ wasserinhalt 5 m³ wasser in der stunde bewegt :D ) ist das mit den anaeroben mikrobiologie eher unwahrscheinlich .

    die aeroben mikroorganismen , wenn sie nicht durch UV lampen umgebracht werden , verbrauchen eine mange phosphat , wenn sie noch ein leckerchen bekommen , ist der phosphathunger so gross , dass sie diesen aus den schwebealgen lutschen . die sinken dann als dunkelbrauner schlamm auf den grund . das ist der dunkle belag auf deinem kies . den solltest du aber im herbst , wenn möglich absaugen , ist ein perfekter dünger für die blumenbeete .

    die sache mit dem filter nicht reinigen ist etwas zweischneidig , zu lange sollte man es nicht treiben , ab und an sollte schon noch gereinigt werden , wie oft lässt sich aber nicht so ohne weiteres sagen , dafür ist die ganze info nicht tiefgreifend genug . zu oft reinigen zestört jedes mal den biofilm , und der braucht recht lange um sich wieder aufzubauen .
     
  9. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Servus,

    gewöhn Dir an den Filter einmal pro Monat zu zerlegen und die Schwämme in einem
    Bott mit TEICHWASSER auszuwachsen ... und einmal pro Woche ziehste den
    Griff damit es die Schwämme zusammen zieht.

    zerlegen von dem Teil ist doch eh nur eine Kleinigkeit ... Seitlicher Verschluss auf und raus damit
    zusammen bauen in Umgekehrter Reihenfolge.

    ansonsten ist daß echt nur ne Dreckschleuder (!) ... und auf das Gesülze vom Zoofachgeschäften
    würde ich gar nichts geben ... was Dir mir zu Anfangszeiten alles geraten haben war "nur" Unfug (!)

    der Betrieb einer UV muss nicht dauerhaft sein (1 Woche pro Monat) ... haut Dir die Keimzahl im
    Teich gewaltig runter und killt so manche umher schwirrende Parasiten ... kann Dir aber keine Parasiten
    von den Fischen runter holen;)

    und keine Fütterung ist der Blödsinn der stets ohne Hirn verzapft wird denn:

    - in der Natur sind die Gewässer grösser und so kommt ein Fisch auf >10.000ltr. Wasser
    das Wasser kann dabei als unbelastet angesehen werden.

    - in unsere Tümpel haben wir stets Überbesatz ... das Wasser ist belastet als muss
    die Filtration stimmen ... das heisst es muss eine Biologie aufgebaut werden
    und dazu bedarf es Futter (!)

    - Fische fressen Futter und scheiden über die Kiemen Ammonium /Ammoniak aus (!)

    - Nitrosomas Bakterien wandeln Ammoniak bzw. Ammoniak in Nitrit um (!)

    - Nitrobacter Bakterien wandeln Nitrit in unschädliches Nitrat um (!)


    und die Biologie läuft

    sparsam füttern OK ... gar nicht füttern = Schwachsinn³

    Du hast doch Fische drin oder ?

    Gruss

    Josef
     
  10. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    klar wenn er mit dem Wasserschlauch mit Frischwasser die Schwämme auswäscht
    darum war mein TIPP die Schwämme in einem Bott mit Teichwasser auszuwaschen (!)


    Fragesteller schrieb:


    ich halte es für ein Gerücht daß eine 6000er ... 5000ltr. durch den Filterclear bringt (!)
    die Schwämme beim Filterclear liegen dicht aneinander (rot und blau) ... nicht gereinigt wird sich
    zwischen den Schwämmen der Dreck pure ansammeln ... und da wette ich alles drauf
    wir reden hier von Brutstätten für anaerobe Bakterien (!)

    ich mach das schon ein paar Jährchen und kenne auch alle diese Filterchen
    eine Vorfilterung kommt da eh nicht zustande ... alles wird gehäckselt und püriert :winken

    Gruss

    Josef
     
  11. #90 haitabu, 27.08.2014
    haitabu

    haitabu

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bei Kiel
    Guten Morgen nach Süddeutschland,

    das Bild bekam ich gerade von einem Freund aus Wolfratshausen.... image.png

    Wars echt so schlimm?

    Also: Teich ist aktuell ganz klar. Auf dem Boden ist der Matsch wie von wasweissich beschrieben. Den werde ich mit einer nicht ganz so grossen Pumpe, wie wasweissich sie hat, absaugen....in dem Zusammenhang, wie vermeidest Du eigentl. bei Deiner Superpumpe, dass da nicht alles aufgesogen wird, inklusive Folie?

    Filter hab ich gereinigt. War schon ne Plörre drin...ich habe aber keinen Unterschied festgestellt, zwischen Griff 5 Minuten hoch und runter ziehen mit wasserablauf aus Teich und auseinanderbasteln.
    Jetzt sind wahrscheinlich alle Bakterien Tod.....er ist übrigens für 16.000 Liter. Also nicht ganz so klein...

    Da ich kein Futter hatte, habe ich eine Scheibe Toast hineingeworfen....haben sich gefreut.

    liegt eigentl. schon Schnee?:yikes

    Grüsse
     
  12. #91 haitabu, 02.06.2015
    haitabu

    haitabu

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bei Kiel
    Hallo Zusammen,

    da bist dato kein Vorsatz fürs neue Jahr eingehalten worden ist, wollte ich jetzt die Ratschläge hier des letzten Jahres mechanisch umsetzen, bevor es an die Weihnachtsgeschenke geht.

    Sag mal Josef, Du hattest nur einen Vorfilter eingeplant. Die 16000 er Pumpe ist bestellt.

    Gibt es aktuell neuere Modelle des Vorfilters, oder ist das noch ok?


    Einen Nachfilter/Hauptfilter benötige ich nicht, oder?

    Viele Grüße
    Marc
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #92 haitabu, 02.06.2015
    haitabu

    haitabu

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bei Kiel
    seh grad: compactsieve ist nicht ultrasieve...oder?..bin ich zu blöd, oder finde ich keinen Vertrieb online für Ultrasieve?
     
  15. #93 haitabu, 09.07.2015
    haitabu

    haitabu

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bei Kiel
    also auf die Schnelle. einen Tag nach dem Post besorgte ich mir einen gebrauchten Vorfilter bei ebay Kleinanzeigen...allerdings von Oase. Ich musste ihn am gleichen Tag einbauen. Was soll ich sagen: der Teich war nach zwei Tagen klar und ist es immer noch. Wirklich klasse. Kein Vergleich zu dem Druckfilter....der wirklich aus gleichem Hause nichts gebracht hat. Obwohl ich die Fische füttere, da aufgrund des Algenmangels die Goldorfe fast an einem Antennenwels erstickt wäre...es hing nur noch der Schwanz raus. ...
    Das schöne an einem klaren Teich: man sieht die Fische...vor allem mein Zackenbarsch und der Sonenbarsch haben es mir angetan....die Fische verputzen die Wasserschnecken in einem Tempo...unglaublich....
    Petri Heil...
     
Thema: Gartenteich zuschütten, aber wie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. teich zuschuetten kosten

    ,
  2. teich zuschütten

    ,
  3. Gartenteich zuschütten

    ,
  4. teich auflösen,
  5. alten teich zuschütten,
  6. folienteich zuschütten,
  7. was ist zu beachten beim teich zuschütten,
  8. gartenteich zuschuetten,
  9. teich zuschütten und dann,
  10. teisch zuschütten kosten,
  11. teich aufloesen,
  12. kleinen teixh zuschütten,
  13. teich zuschuetten
Die Seite wird geladen...

Gartenteich zuschütten, aber wie? - Ähnliche Themen

  1. Stromschlag am Gartenteich

    Stromschlag am Gartenteich: Erstmal sorry an alle weil ich einfach mit meiner Frage so reinplatze. Ich bin nicht ganz unbewandert in E-Technik aber sicher kein Fachmann....
  2. Aussenkellereingang / Tür zumauern und richtig Abdichten Treppenzugang zuschütten ?

    Aussenkellereingang / Tür zumauern und richtig Abdichten Treppenzugang zuschütten ?: Hallo ich bin neu hier, ich saniere zur Zeit mein Eigenheim. Bj 1953 Und habe nun eine folgende Frage: Wir möchten unseren...
  3. Steigleitungen mit Sand zuschütten?

    Steigleitungen mit Sand zuschütten?: Hallo Experten, in einer Wand sind drei Steigleitungen Unterputz verlegt: zwei Heizungsleitungen und eine Kaltwasserleitung. Die Leitungen...
  4. alte Mistgrube als Gartenteich "umnutzen"?

    alte Mistgrube als Gartenteich "umnutzen"?: Hallo, ich habe bei mir eine alte Mistgrube, die aktuell noch komplett abgedeckt ist. Da der dazugehörige Stall nicht mehr in Betrieb ist ist...
  5. Betonbecken für Gartenteich

    Betonbecken für Gartenteich: Hallo, ich möchte mir ein Betonbecken als Gartenteich gießen! Die Maße sind Außen 2,80x1,80. Das Innemaß beträgt dann 2,50x1,50. Es gibt nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden