Gasanschluss/Wasseranschluss teilen

Diskutiere Gasanschluss/Wasseranschluss teilen im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Ich benötige Hilfe zur Vorgehensweise. Wir haben in einem 2 Parteien-Haus einen Gaszähler, der abgerechnet wird. Ein Zweiter Zähler...

  1. mihca

    mihca

    Dabei seit:
    24.03.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich benötige Hilfe zur Vorgehensweise.

    Wir haben in einem 2 Parteien-Haus einen Gaszähler, der abgerechnet wird.
    Ein Zweiter Zähler (Eigentum) dient dazu, untereinander abzurechnen.
    Da es immer zu Diskussionen kommt, möchte ich das die 2. Partei einen eigenen Zähler
    zum abrechnen bekommt.
    Muß ich meinen Netzanbieter dazu kontaktieren/wie muß ich vorgehen?

    Das gleiche gilt für den Wasseranschluß, den ich komplett bezahle.
    Hier benotige ich auch eine Lösung.

    gruß mihca
     
  2. #2 Fred Astair, 24.03.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.025
    Zustimmungen:
    960
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Schau mal in die TAB Eures Gasversorgers. Im Allgemeinen ist der Weiterverkauf von Gas und Strom untersagt. Dein Mieter/Miteigentümer müsste ohnehin einen eigenen Gasanschluss mit eigener Messstelle haben.
    Beim Wasser sieht es anders aus. Hier bekommt jede Immobilie i.d.R. nur einen Hauptwasserzähler. Die Wohnungen innerhalb müssen separat messen und untereinander abrechnen.
    Eine Differenzmessung, wie Du sie für Gas und Wasser betreibst, ist aber in jedem Fall untersagt. Es müssen also beide Wohnungen einen Wohnungswasserzähler bekommen und über diesen dann ihre Anteile am Gesamtwasserverbrauch abrechnen.
     
  3. #3 simon84, 24.03.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.357
    Zustimmungen:
    1.403
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wird der Versorger untersagen

    Erstens verdient er dann nix an teuren Anschlussgebühren zweitens kann er nicht #1 das Gas abdrehen wenn er nicht zahlt ohne #2 zu beeinflussen und so weiter

    Vertragssituation auch unklar

    Separater Gasverbrauch = separater anschluss mit Zähler
     
    Leser112 gefällt das.
  4. mihca

    mihca

    Dabei seit:
    24.03.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    danke euch.

    kann die TAB nicht finden (schröder gas),
    kan;ich einen Istallateur meiner Wahl nehmen, oder eine Empfehlung von Netzbetreiber?
    gruß mihca
     
  5. #5 Fred Astair, 24.03.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.025
    Zustimmungen:
    960
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    sag doch gleich, das es ein flüssiggastank ist.
     
    simon84 gefällt das.
  6. #6 simon84, 24.03.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.357
    Zustimmungen:
    1.403
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wollt grad sagen, “Netzbetreiber” oder Lieferant ?
     
  7. mihca

    mihca

    Dabei seit:
    24.03.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ist Erdgas
     
  8. #8 Fred Astair, 25.03.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.025
    Zustimmungen:
    960
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Schröder Gas liefert Erdgas? Seit wann und in welcher Form?
    Wasserversorger sind dann vielleicht die Selterswerke?
     
  9. mihca

    mihca

    Dabei seit:
    24.03.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ähm, ins Gasform

    schroeder-gas.de/category/erdgas
    gruß mihca
     
  10. #10 Fred Astair, 25.03.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.03.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.025
    Zustimmungen:
    960
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Aha, es ist also "virtuelles" Gas. Schröder kauft an der Börse eine Menge X und vertickt die über fremde Leitungen und Messstellen. Für die Zahlung ist dann der örtliche Netzbetreiber zuständig. Du musst nun bei Schröder fragen, ob Du sein Gas weiterverkaufen darfst. Wenn er ja sagt, gilt das Gleiche, was ich oben zum Wasser schrieb. Beide Unterabnehmer müssen geeichte Zähler bekommen und damit ihre Anteile am Gesamtverbrauch abrechnen. Differenzmessungen sind generell unzulässig, sobald auch nur einer der Beteiligten daran herumnörgelt.
    Arbeiten an den Gasleitungen sind immer von der Erlaubnis des örtlichen Netzbetreibers abhängig. Damit hat Schröder nichts zu tun.
     
  11. #11 simon84, 25.03.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.357
    Zustimmungen:
    1.403
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Genau, Netzbetreiber ist derjenige dem die Leitungen gehören, Vertragspartner kann jemand anderes sein.

    Oft steht der Netzbetreiber mit Telefonnummer auf dem Zähler drauf
     
Thema:

Gasanschluss/Wasseranschluss teilen

Die Seite wird geladen...

Gasanschluss/Wasseranschluss teilen - Ähnliche Themen

  1. Zustand Gasanschluss

    Zustand Gasanschluss: Moin zusammen, ich wüsste gern mal Eure Einschätzung zum Zustand unseres Gasanschlusses. Unser Haus ist 4,5 Jahre alt, sodass in diesem Jahr...
  2. Gasanschluss im Niedrigeneregiehaus (LWP)

    Gasanschluss im Niedrigeneregiehaus (LWP): Hallo, wir sind bei unserem Neubau unseres EFH voll im Gange. Wir haben ein Niedrigenergiehaus mit Luftwärmepumpe und automatischer...
  3. Angebot für Gasanschluss

    Angebot für Gasanschluss: Hallo, bin gerade dabei für ein unerschlossenes Grundstück ein Angebot vom Gasversorger für ein Gasanschluss anzufüllen. Möchte mir mal einen...
  4. Gasanschluß vorbeugend legen lassen? Oder auch in Zukunft bei Öl bleiben?

    Gasanschluß vorbeugend legen lassen? Oder auch in Zukunft bei Öl bleiben?: Hallo zusammen, Bei uns im Ort werden zur Zeit Rohre für ein Gasnetz verlegt. Die Gemeinde hat zuvor eine Umfrage gemacht, welche Haushalte...
  5. Reicht Kanalanschluss von altem EFH für neues Doppelhaus?

    Reicht Kanalanschluss von altem EFH für neues Doppelhaus?: Hallo, wir überlegen eine neu DHH zu bauen. Noch steht auf dem Grund ein altes EFH. Das wird abgerissen und dann kommt ein Doppelhaus hin....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden