Gasheizung mit min. oder max. Leistung am effektivsten?

Diskutiere Gasheizung mit min. oder max. Leistung am effektivsten? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, bei meiner Viessmann Vitodens 333 kann ich die Heizleistung von 6,6 - 26 kW einstellen. Nun frage ich mich, bei welcher Einstellung die...

  1. #1 willson, 04.11.2008
    willson

    willson

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angest.
    Ort:
    Dresden
    Hallo,

    bei meiner Viessmann Vitodens 333 kann ich die Heizleistung von 6,6 - 26 kW einstellen. Nun frage ich mich, bei welcher Einstellung die Therme am effektivsten laeuft, d.h. den hoechtsten Wirkungsgrad hat. Hat der Hersteller das Geraet auf minimale oder maximale Leistung optimiert oder gar irgendwo dazwischen?

    Vielen Dank,
    Willson
     
  2. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Bist Du ein GWI?
     
  3. #3 willson, 05.11.2008
    willson

    willson

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angest.
    Ort:
    Dresden
    was ist ein GWI?
     
  4. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Guckst Du hier. Also bist Du keiner. Die Leistung wird nach der Heizlast und der TW-Erwärmung eingestellt :shades
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Oha, da will wieder einer mit ungesundem Halbwissen an der Anlage herumfummeln...

    Merke: Gute Absichten bewirken in solchen Fällen gerne mal das absolute Gegenteil!
     
  6. #6 willson, 05.11.2008
    willson

    willson

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angest.
    Ort:
    Dresden
    Ich will es nochmal etwas genauer darstellen. Original war die Heizung auf 100% eingestellt. Wg. der (max.) leistungsabhaengigen Tarife des Gasversorgers wurde die Heizung auf 10kW gedrosselt. Das ist fuer den Waermebedarf des hauses kein Problem, da der Heizungsinstallateuer eh die Heizung zu gross dimensioniert hat. Da die Tarifbeschraenkung jetzt weggefallen ist, frage ich mich nun, ob meine Heizung mit hoeherer max. Leistung (26kW) effektiver laeuft, d.h. einen hoeheren Wirkungsgrad hat als mit bspw. 10kW.

    Fuer den Waermebedarf des Hauses sind 10kW ausreichend.

    Besten Dank.
     
  7. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Also dann, wenn die Gasmenge der Heizlast des Hauses und der TWE angepasst ist, dann braucht sie am wenigsten. Aaaaber es gibt noch viele andere "Baustellen", die ohne großen Aufwand Energie einspraren helfen. Hier ein paar Beispiele zur Optimierung von Heizungsanlagen.

    Gruß

    Bruno
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann würde ich die Leistung auf keinen Fall hochdrehen, da man sich damit weitere Probleme einhandelt.

    Wie sich der Wirkungsgrad über den Modulationsbereich verhält ist trotzdem eine interessante Frage. Da müsste man vielleicht den Hersteller kontaktieren, denn mir sind keine Infos bekannt wo so etwas veröffentlicht wurde. Bei einer Gastherme kann ich mir nur schwer vorstellen, daß sich der Wirkungsgrad innerhalb des Modulationsbereichs gravierend ändert.
    Ein Messprotokoll (Bsp: vom Schorni) könnte zumindest Hinweise liefern.

    Gruß
    Ralf
     
  9. #9 Bauwahn, 06.11.2008
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Im unteren Bereich soll es nicht so doll sein, da hat mein Schorni auch erst an den Messwerten gezweifelt, bis die Therme endlich richtig "oben" war.
    Bei meiner Paradigma gibt es in den Unterlagen immerhin 2 oder 3Wirkungsgrad-Werte bei verschiedenen Leistungsstufen. Evtl. hat der Hersteller das auch dazwischen messen lassen.
    Fragen könnte ja mal.
    Aber wie oben gesagt wurde: Der Wirkungsgrad in der Anlage ist entscheidend.
    Und bei Anlagen ohne Pufferspeicher ist das Optimum meist in der Nähe der Heizlast.
     
Thema: Gasheizung mit min. oder max. Leistung am effektivsten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vitodens max heizleistung

    ,
  2. viessmann vitodens max heizleistung

    ,
  3. maximale heizleistung einstellen vitodens 222

    ,
  4. max heizleistung vitodens,
  5. vitodens 333 maximale leistung,
  6. vitodens 333-f maximale Heizleistung einstellen
Die Seite wird geladen...

Gasheizung mit min. oder max. Leistung am effektivsten? - Ähnliche Themen

  1. Erneuerung der Gasheizung

    Erneuerung der Gasheizung: Hallo liebes Forum. Nachdem mein Heizungsmonteur die Heizung gewartet hat, kam er mit einer schönen Nachricht an. Der Wärmetauscher geht demnächst...
  2. Neue Gasheizung - Förderungen dazu?

    Neue Gasheizung - Förderungen dazu?: Hallo, unsere Gasheizung ist 20 Jahre alt. Gibt es Förderungen für eine neue nur noch dieses Jahr? Wo können wir was beantragen? Wie hoch sind die...
  3. Gasheizung Wasser tropft

    Gasheizung Wasser tropft: Guten Morgen, wir haben heute Morgen festgestellt, dass aus einer Öffnung unserer Vaillant Anlage Wasser tropft. Es scheint schon etwas länger zu...
  4. Buchempfehlung gesucht: Gasheizung für Einfamilienhaus

    Buchempfehlung gesucht: Gasheizung für Einfamilienhaus: Letzte Woche ist unser Gaskessel (Strebel EG 28 Standgerät aus 1998) eingegangen und wir standen vor der Wahl: nach gut 20 Jahren mal alles...
  5. Neue Gasheizung, andauernd Fehlermeldungen - was tun?

    Neue Gasheizung, andauernd Fehlermeldungen - was tun?: Hallo zusammen. Wir hatten letztes Jahr unser Haus renoviert / saniert, und u.a. eine komplett neue Heizung (ink. Heizverrohrung, Heizkörper,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden