Gastherme ohne Regelung

Diskutiere Gastherme ohne Regelung im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo in die Runde, uns wurde eine neue Therme (Brötje) eingebaut. Jetzt stellt sich heraus dass es werder eine Aussen noch Innenregulung gibt....

  1. #1 Tanteuli, 14.09.2021
    Tanteuli

    Tanteuli

    Dabei seit:
    14.09.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde, uns wurde eine neue Therme (Brötje) eingebaut. Jetzt stellt sich heraus dass es werder eine Aussen noch Innenregulung gibt. Dies ist doch nicht erlaubt?
     
  2. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1.943
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Was war vorher?
    Was für eine Heizungsanlage wird damit gespeist?
    Wohnung oder Haus?

    Was sagt der Monteur auf deine Frage?
     
  3. #3 Tanteuli, 14.09.2021
    Tanteuli

    Tanteuli

    Dabei seit:
    14.09.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Was war vorher?
    Vorher war eine Junkers und die Innenregelung ist auch noch von Junkers drin (ist aber abgeklemt)
    Was für eine Heizungsanlage wird damit gespeist?
    Gasheizung
    Wohnung oder Haus?
    Wohnung, (wir sind die Mieter)
    Was sagt der Monteur auf deine Frage?
    Der ignoriert meine Anrufe.
     
  4. #4 Tilfred, 14.09.2021
    Tilfred

    Tilfred

    Dabei seit:
    02.12.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Dipl.-Ing (MB)
    Ort:
    DD
    Dann ist Dein Vermieter Dein Ansprechpartner. Er ist AG, nicht Du
     
  5. #5 Tanteuli, 14.09.2021
    Tanteuli

    Tanteuli

    Dabei seit:
    14.09.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja mit dem stehe ich auch schon im Kontakt aber Vermieter sind nicht immer so einsichtig. Ich möchte durch meine Frage nur Fakten erstellen.
     
  6. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1.943
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Welche Brötje ist es denn?
     
  7. #7 Tanteuli, 14.09.2021
    Tanteuli

    Tanteuli

    Dabei seit:
    14.09.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ecotherm WHC 18
     
  8. #8 simon84, 14.09.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.382
    Zustimmungen:
    3.659
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Als Mieter hast du Anspruch darauf dass die Bude warm wird. Tut sie das ?
     
  9. #9 Tanteuli, 14.09.2021
    Tanteuli

    Tanteuli

    Dabei seit:
    14.09.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja die Bude wird warm. Aber dass ist nicht mein Anliegen bzw. meine Frage gewesen. Es geht darum ob es vorgeschrieben ist einen Regler zu instalieren.
     
  10. #10 Blackpiazza, 14.09.2021
    Blackpiazza

    Blackpiazza

    Dabei seit:
    19.06.2019
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    121
    Dann ist doch alles erfüllt was dich zu interessieren hat und Rest ist Sache des Vermieters .
     
  11. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    824
  12. #12 JohnBirlo, 14.09.2021
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    123
    meinste jetzt so eine Regelung, dass die Heizung im Sommer weniger warm ist als im Winter? Also das sie energiesparender ist, oder meinste, dass du in jedem Raum einzeln regeln willst, wie warm es dort wird?
     
  13. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1.943
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Ist egal, ob es eine für diese Gas-Etagenheizungen typische Referenzraumregelung (innentemperaturgeführt) ist oder eine außentemperaturgeführte Regelung wäre.
    Die Heizung muss mindestens EINE Temperaturführung haben. GAR KEINE ist EINE ZU WENIG.

    HEIZT DOCH ist keine nach Mietrecht ausreichende Funktion.
     
    Fabian Weber, SvenvH und Fred Astair gefällt das.
  14. #14 Fred Astair, 14.09.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    3.194
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Die Pflicht zur Regelbarkeit steht so ähnlich auch im neuen GEG.
    Und falls der Vermieter weiter wenig einsichtig bleibt, kann man ihn mit einer maßvollen Mietkürzung an seine Pflichten erinnern.
     
    Fabian Weber, simon84 und SvenvH gefällt das.
  15. #15 simon84, 14.09.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.382
    Zustimmungen:
    3.659
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    doch natürlich. Was willst du denn da anführen als Grund ? Meine Heizung funktioniert ?

    wenn es um die heizkostenverteilung geht ist das sicher was anderes aber was willst da argumentieren ? Es wird warm aber ich zahle gar nix weil die Heizung nicht effizient ist ? Interessant
     
  16. #16 simon84, 14.09.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.382
    Zustimmungen:
    3.659
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    weiss ich Nicht ob Miete selbst kürzen da sinnvoll ist in dem speziellen Fall. Eher HK Vorauszahlung kürzen…
    Würde ich mich anwaltlich beraten lassen in dem Fall
     
  17. #17 Fred Astair, 14.09.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    3.194
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Bin ja selbst Vermieter und rate meinen Mietern immer zur Verbraucherzentrale. Da sitzt einmal in der Woche auch ein erfahrener Mietrechtsanwalt. Der kostet nur einen Bruchteil dessen, was eine Erstberatung in der Kanzlei kostet.
    Nein Simon, BK-Vorauszahlung kürzen ist die falsche Kategorie. Die ist nur eine Sparbüchse für die Jahresabrechnung.
    Der Vermieter und die Kaltmiete ist hier der richtige Adressat. Der muss sanft gezwungen werden, sein Mietobjekt nach den gültigen Regeln auszustatten.
    Die Höhe der Kürzung wird ein verantwortungsvoller Anwalt moderat ansetzen und die ist nicht vom Vermieter genehmigen zu lassen sondern wird ihm nach fruchtloser Aufforderung zur Mängelbeseitigung nur mitgeteilt. Die bleibt dann bis zur Erledigung bestehen und ist auch nicht rückzuzahlen, wenn fertig.
     
    Tilfred, simon84, Fabian Weber und einer weiteren Person gefällt das.
  18. Robson

    Robson

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    MVS-Operator
    Ort:
    Im Kreis GG
    Spielt es denn keine Rolle wie die Gegebenheiten sind?
    Ich kann nur raus lesen das eine vor Tausch vorhandene Raumtemperaturregelung nun nicht mehr vorhanden ist.

    Sprich, ist es eine Therme nur für diese Wohnung?
    Oder ist die Therme für alle Wohnungen zuständig?
    Fußbodenheizung oder Heizkörper?

    Ich selbst kenne nur zwei folgende Beispiele:

    Zweifamilienhaus Altbau mit Gas Brennwerttherme Aussentemperaturgeregelt.
    Dazu ein Mix aus Flachheizkörpern und alten Radiatoren.
    Keine FB Heizung
    Grundlegende Regelung der Vorlauftemperatur über am Gerät eingestellte Heizkurve
    Wärmeregelung für Mieter in den Räumlichkeiten über Thermostate an den Heizkörpern

    Mehrparteienhaus Erstellung 2000 - nur FB Heizung in allen Räumen.
    Gemeinsame Gastherme für alle Parteien - vermutlich Aussentemperaturgeregelt
    Grundlegende Regelung der Vorlauftemperatur über am Gerät eingestellte Heizkurve
    Alle Räumlichkeiten verfügen über ein separates Thermostat um die Raumtemp. zu ändern.
     
  19. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    824
    In diesen Thread geht's wohl weniger um den Verbrauch oder Komfort sondern um die rechtliche Sache. Kann mich aber auch täuschen und es fehlt einfach nur der Knopf an dem man jetzt nicht mehr rumspielen kann.
     
  20. #20 Fabian Weber, 14.09.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.492
    Zustimmungen:
    3.560
    @simon84 es handelt sich um eine Wohnungstherme, da gibt’s üblicherweise keine Heizkostenvorauszahlung an den Vermieter. Der Mieter macht einen eigenen Vertrag mit einem Gasanbieter.

    Daher wie @Fred Astair schreibt Miete mindern. Der Mieter kann auch den Bezirksschornsteinfeger informieren, der schickt dann einen entsprechend gepfefferten Brief an den Vermieter und kann auch weitere Schritte einleiten.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Gastherme ohne Regelung

Die Seite wird geladen...

Gastherme ohne Regelung - Ähnliche Themen

  1. Raumluftabhängige Gastherme

    Raumluftabhängige Gastherme: Hallo euch, leider war meine alte Gastherme defekt und daher wurde eine neue eingbaut. Nun wurde mir aber eine raumluftabhängige Gastherme...
  2. Qualität einer Gastherme

    Qualität einer Gastherme: Hallo an die Heizungsfachleute, gibt es (darf man?) Aussagen über die Qualität einzelner Gasthermen verschiedener Fabrikate machen? Es gibt...
  3. Gastherme versetzen und FH erweitern

    Gastherme versetzen und FH erweitern: Hallo zusammen, wir sind gerade dabei einen Anbau zu erstellen,Kinderzimmer Bad und einen Flur. Die bestehende Heizung samt Speicher muss dafür...
  4. Schallschutzverkleidung für Gastherme?

    Schallschutzverkleidung für Gastherme?: Hallo, gibt es etwas das man als Schallschutzverkleidung für eine Gastherme verwenden kann? Gruß Darius
  5. Regelung der Gastherme

    Regelung der Gastherme: Hallo, ist es möglich, die Thermostatventile an meinen Heizkörpern ganz zu öffnen und die Heizregelung an der Gastherme vorzunehmen? Wenn ja,...