Gaubenanschlüsse in Ordnung?

Diskutiere Gaubenanschlüsse in Ordnung? im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo, wir lassen zZ das Dach neu eindecken. Dabei geht es nur um Ziegel runter USB rauf und Ziegel rauf. Die alten Ziegel waren mehr schlecht...

  1. #1 DerSchi, 13.10.2020
    DerSchi

    DerSchi

    Dabei seit:
    23.05.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    Pfalz
    Hallo,

    wir lassen zZ das Dach neu eindecken.
    Dabei geht es nur um Ziegel runter USB rauf und Ziegel rauf.

    Die alten Ziegel waren mehr schlecht als recht in der Gaubenwand eingemörtelt. Jetzt sollte alles schön mit Kupfer gemacht werden.

    Ich bin immer fleissig am schauen was die anstellen und bin nun etwas skeptisch. Die Entwässerung an der Gaubenwand find ich irgendwie nicht ganz iO. Darf der Ablauf so schräg unter den Ziegel?
    die „anbindung“ des Brustbleches an die Ziegel ist so Ok? Reicht es aus, die Ziegelform einfach auszuschneiden? Das Brustblech besteht auch aus 2 Teilen, die sind aber net verlötet oder verfalzt und haben nur einen überlapp von gut 2 cm.... das kann doch nicht reichen oder?
    Die Rinne der Gaube läuft auch anscheinend nach hinten und wird auf die Ziegel direkt entwässert, ohne fallrohr.... die Gaube hat „nur“ ~ 5m^2.

    Sie das soweit i.O. aus? Oder muss da noch nachgearbeitet werden?

    schonmal vielen Dank für Hinweise.

    Lg aus der Pfalz
     

    Anhänge:

  2. #2 petra345, 14.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2020
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.427
    Zustimmungen:
    231
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Die Öffnungen auf den 3 unteren Bildern gefallen mir garnicht. Da hätte man früher etwas wegen Flugschnee abgedichtet. Aber wo gibt es noch Flugschnee, wird sich der Spengler gedacht haben?
    Aber es gibt Regen mit Wind! Also da muß er nachbessern.

    Bei den industriell gefertigten Abdichtungen an Dachflächenfester ist dort ein Schaumstoffkeil zum Abdichten. Möglicherweise steckt er hier auch so etwas in das Loch.

    Ein Fallrohr ist üblich. Aber wenn man es ohne Fallrohr und etwas billiger macht, kann das auch i. Ordnung sein. Architekten finden diese Ketten besonders schick. Was war denn vereinbart? Und das sollte man schriftlich machen!

    Ich kann nicht erkennen, wo 2 cm Überlappung vorkommen. Bei einem senkrechten Blech mag das ausreichend sein. Wenn die Bleche waagrecht nur 2 cm überlappt und nicht verlötet sind, ist das zu wenig. Das Wasser zieht sich über die Kapilarwirkung nach innen und tropft dort ab. Also auch nachbessern!

    Insgesamt macht die Arbeit keinen besonders guten Eindruck. Der Spengler ist saubere Arbeit in so einem schwierigen Gebiet nicht gewachsen. Dachrinnen wird er vermutlich noch anbringen können.

    Aber wer hat ihn ausgewählt und bei der Arbeit beaufsichtigt?

    Im BGB ist mittlerer Art und Güte oder so ähnlich, vorgesehen. Es gibt nicht automatisch einen Anspruch auf besonders hochwertige Qualität. Da muß man sich die Leute vorher auswählen.

    Es gibt bestimmt Fachleute, die sich mit solchen Problemen besser als ich auskennen und sich noch melden. Bei bau.de ist ein sehr fachkundiger Dachdecker im Forum und kann das besser beurteilen.
    .
     
  3. #3 DerSchi, 14.10.2020
    DerSchi

    DerSchi

    Dabei seit:
    23.05.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    Pfalz
    Moin,

    vielen Dank für die fixe Antwort.

    Ok, das kam mir nämlich auch etwas groß vor der Abstand. Aber wie bessert der das am besten nach? Damit ich sehe, ob er nochmal murkst. ^^

    Taugt so ein Keil was?

    Vereinbart war: So wie vorher, nur neu. Leider nicht schriftlich festgehalten, -.-
    Im Angebot steht "nur"... Dachrinne liefern und anbringen. Und Dachrinne an vohandenes Fallrohr anschließen (aber ich glaub das waren die "Hauptfallrohre" vom restlichen Dach.

    Meinst du sauber im technischen Sinne? Die Lötübereste (was da so dreckig aussieht) verschwindet ja nach einer Weile oder?
    Bin mal gespannt... heute wollte er die Kamineinfassung machen ^^... irgendwie hab ich da etwas Bauchweh.

    Der Spengler ist Festangestellter der beauftragten Dachdeckerei.

    Beaufsichtigt hat ihn glaub ich keiner. Also es stand keiner da und hat ihn auf die Finger geschaut.
    Da ich leider erst später immer von der Arbeit komme, treffe ich keinen mehr. Deswegen kletter ich immer so aufs Gerüst und schau mir alles an und mach immer mal Fotos von Sachen die mir komisch vorkommen.

    Aber wenn er nachbessert (die Lücke schließt bei den Bilder 3-5) wäre das ganze dann i.O.. Auch wenn man damit keinen Schönheitswettbewerb gewinnen wird.
    Werd mir auf jeden Fall mal den Cheffe zur Brust nehmen.
     
  4. #4 petra345, 14.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2020
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.427
    Zustimmungen:
    231
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Er verhinderte früher den Flugschnee heute einen Regen mit Wind am Eindringen
    Ich würde die Weiterarbeit erst mal stoppen! Ein Murkser hat zwar das Recht seinen Murks selbst zu beseitigen. Aber man muß weiteren Murks nicht dulden und kann zumindest abbrechen.
    Wer nach VOB murkst, dem kann den Auftrag entzogen werden und ein fähigerer Betrieb führt die Arbeiten aus. Die Mehrkosten hat der Murkser zu zahlen. Im BGB wird es inzwischen nicht viel anders sein. Zumindest kann man damit drohen.
    Der Chef soll jemand schicken der solche Arbeiten auch ausführen kann.
    Als Geselle ist er Facharbeiter und muß den Auftrag selbstständig ausführen können.
    Beaufsichtigen meine ich, daß ihm jemand vom Auftraggeber auf die Finger schaut.
    Ein Rentnerspengler könnte da mal vorbeigehen und sich seine heute bescheidene Rente etwas steuerfrei aufbessern. Wer heute Rentenbeiträge abgezogen bekommt, wird noch weniger bekommen, weil man die Beitragsbemessungsgrenze immer wieder anhebt. Aber das ist eine andere Geschichte.
    Das muß man vermutlich hinnehmen. Aber sagen kann man dazu trotzdem etwas
     
Thema:

Gaubenanschlüsse in Ordnung?

Die Seite wird geladen...

Gaubenanschlüsse in Ordnung? - Ähnliche Themen

  1. Fasade nicht in Ordnung

    Fasade nicht in Ordnung: Guten Tag Zusammen, ich denke zu diesn Bildern brauche ich nichts mehr sagen. Wir wissen nicht genau wie wir vorgehen sollen. Ansicht wurde...
  2. Aufbau Dämmung so in Ordnung?

    Aufbau Dämmung so in Ordnung?: Guten Abend zusammen, folgendermaßen habe ich geplant die Isolierung meines Daches (Anbau) vorzunehmen: 1. Zwischensparrendämmung 200mm Glaswolle...
  3. Preis für EFH in Ordnung?

    Preis für EFH in Ordnung?: Hallo liebe Experten, seid einiger Zeit lese ich hier im Forum heimlich mit und konnte schon interessante Informationen für mich gewinnen, vielen...
  4. Preise für Innenputz in Ordnung?

    Preise für Innenputz in Ordnung?: Hallo, bei uns wurden zwei Räume aus Porenbeton innen verputzt. Leider wurde vorher kein Angebot erstellt. Nun kam die Rechnung. Da diese sehr...
  5. Leitungen Kalt/ Warmwasser so in Ordnung

    Leitungen Kalt/ Warmwasser so in Ordnung: Hallo Zusammen, diese Woche wurden die Leitungen für Kalt und Warmwasser gemacht. Meine Frage ist nun, ob das richtig ausgeführt wurde. Ich kenne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden