Gaubenpfosten Befestigung ausreichend?

Diskutiere Gaubenpfosten Befestigung ausreichend? im Dach Forum im Bereich Neubau; Mal wieder Fragen die mich quälen auf die Zimmerman und Dachdecker eindeutig mit ja, darf so sein antworten: 1) bei der kleinen Gaube ist der...

  1. #1 opferdernatur, 28.06.2020
    opferdernatur

    opferdernatur

    Dabei seit:
    12.04.2015
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Siegburg
    Mal wieder Fragen die mich quälen auf die Zimmerman und Dachdecker eindeutig mit ja, darf so sein antworten:

    1) bei der kleinen Gaube ist der Balken der auf dem Boden liegt und auf dem die ganze Konstruktion steht unbefestigt - darf das so sein?
    Ich hätte da noch eine Besfestigung mit dem Boden hergestellt.

    2) an der großen Gaube wird der Pfosten nur mit einer langen Schraube über den seitlichen Sparren verbunden/besfestigt. Ich hätte erwartet dass er auch noch mit einem Winkel am Boden befestigt wird. Ist diese Konstruktion stabil genug (Fenster und Absturzsicherung müssen ja auch noch gehalten werden), oder sollte hier nachgebessert werden?
     

    Anhänge:

  2. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.364
    Zustimmungen:
    1.934
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nein, zumal auch die Stützen/Pfosten aufstehen-nachbessern lassen.

    Ich sehe da erstmal keinen in Fusspunkt Nähe...und warum wurde die 'alte ursprüngliche Pfette' so gelassen... auch dort nachbessern lassen - Stütze voll unterfüttern und befestigen... Wer ist den der TWP bei dir? Der sollte dies bemängeln... Bei Zu1 der Auschnitt ( die Klinkung) ist auch recht grenzwertig - rechte Stütze, da ist ja über die Hälfte beim Sparrendurchgang fort.. Aufdoppeln oder was weiß ich... das Murks - vermessen wa...
     
    11ant und simon84 gefällt das.
  3. #3 opferdernatur, 28.06.2020
    opferdernatur

    opferdernatur

    Dabei seit:
    12.04.2015
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Siegburg
    Das hat er gut geheißen - ich war auch ziemlich stutzig
     
  4. #4 opferdernatur, 28.06.2020
    opferdernatur

    opferdernatur

    Dabei seit:
    12.04.2015
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Siegburg
    Zum rechten Pfosten der kleinen Gaube: das ist ein 18er Pfosten, der ist eh völlig überdimensioniert. Darüber mache ich mir keine Gedanken. Man hätte die Gaube auch mit 12er machen können. Ich habe auf 18er bestanden wegen Dämmung, ist aber Unsinn gewesen.
     
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.364
    Zustimmungen:
    1.934
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Zu 1 schon in der beliebten DIN 1052 eingepflegt im EC und NA steht, sinnhaft ' auch die Zimmermänner haben ihre Verbindungen und Konstruktionen, sicher zu befestigen... und konstruktiv lagesicher..... Etc, wie ein Balken einer Gaube nur aufgelegt werden kann und keine Befestigung dort ist, so kleine Dübelchen ( Einschlaganker) hätten gelangt 2 x M12 und dem wäre genüge getan.... @Skogen? Mehr fällt mir da nicht ein, es ist immer eine Debatte mit den Holzwürmern :bounce: sind die Stützen auch nur gespindelt?
     
  6. #6 opferdernatur, 29.06.2020
    opferdernatur

    opferdernatur

    Dabei seit:
    12.04.2015
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Siegburg
    Das kann man aber glücklicherweiese leicht korrigieren, oder? An der kleinen Gaube sind die Querbalken auch nur mit viel Kraft eingeschlagen worden (Brüstung). Hier hätte ich auch noch Winkel gesetzt.
     
  7. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    484
    Beruf:
    Gast
    Winkel werden überbewertet...:D

    Bei der vorhandenen Schwelle, machen wir uns nix vor, so richtig hält da doch nix mehr. Da musste doch aufpassen wenn Du da Kammnägel reinballerst, daß das Holz nicht wegbricht.

    Ist das Betondecke in dem Bereich oder Estrich (Hab meine Brille heut nicht auf)?

    Zuganker und gut ist. Geht ja nur darum, daß das Ding nicht wegfliegt...
     
  8. #8 opferdernatur, 29.06.2020
    opferdernatur

    opferdernatur

    Dabei seit:
    12.04.2015
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Siegburg
    Betondecke :-)

    Zuganker auf die Schwelle der kleinen Gaube und Winkel an die Unterfütterug der beiden Pfosten, wobei die Winkel wahrscheinlich an Pfosten und Umterfütterung befestigt sein müssen???
     
  9. #9 opferdernatur, 29.06.2020
    opferdernatur

    opferdernatur

    Dabei seit:
    12.04.2015
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Siegburg
    Bin dem TWP heute nochmal aufs Dach gestiegen und der war völlig fassungslos (obwohl ich ihm das schonmal gesagt hatte), dass der Pfosten nicht mit der Fußpfette verbunden ist.
    Wird alles am Freitag nachgearbeitet. Schwelle mit Schwerlastdübel und Winkel oder Zuganker - überlasse dem DD die Wahl.

    Eure Beiträge haben auf jeden Fall dazu geführt nochmals kritischer zu hinterfragen :-)
     
    SIL gefällt das.
  10. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.364
    Zustimmungen:
    1.934
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nun dies erfreut uns doch, nicht wahr Skogi ;)
     
Thema:

Gaubenpfosten Befestigung ausreichend?

Die Seite wird geladen...

Gaubenpfosten Befestigung ausreichend? - Ähnliche Themen

  1. Steilböschung befestigen

    Steilböschung befestigen: Hallo Zusammen, wir sind momentan an einem Punkt, an dem wir nicht weiterwissen und auf euer Schwarmwissen hoffen. Bei unserem Neubau mussten...
  2. Wasserdurchlässiges Material (Beton?) um Stein auf Kantenstein zu befestigen

    Wasserdurchlässiges Material (Beton?) um Stein auf Kantenstein zu befestigen: Guten Morgen, kurz zur Erklärung: Auf einer vorhandenen Terrasse aus Betonplatten (50x50 cm), welche auch bereits über ein 2% Gefälle verfügt,...
  3. Satteldach auf Ortbetondecke wie befestigen?

    Satteldach auf Ortbetondecke wie befestigen?: Hallo, ich habe eine Frag bzgl fachgerechter Montage eines Satteldaches. Wir haben eine 25cm Ortbetondecke. Darüber sollen nun zwei Reihen 25er...
  4. Gartenzaun auf L-Stein - wie befestigen

    Gartenzaun auf L-Stein - wie befestigen: Hallo, ich weiß ist eine Anfängerfrage aber wie befestigt man die Pfosten auf LSteine am besten? Bolzenanker? Muss man ja über stehendes...
  5. Holzbalken in Stahlträger einlassen/befestigen

    Holzbalken in Stahlträger einlassen/befestigen: Hallo zusammen, wir habe in unserer Wohnung einige sichtbare Stahlträge HEB. Nun wollen wir zur Abtrennnung im neuen Schlafbereich eine große...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden