gedämmte Bodenplatte

Diskutiere gedämmte Bodenplatte im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo ich benötige ein paar Tips zur Ausführung einer Bodenplatte geplanter Aufbau: Filterkies Perimeterdämmung 10 cm Bodenplatte 20 cm...

  1. manni

    manni

    Dabei seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Unterfranken
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr + Stromer
    Hallo

    ich benötige ein paar Tips zur Ausführung einer Bodenplatte
    geplanter Aufbau:
    Filterkies
    Perimeterdämmung 10 cm
    Bodenplatte 20 cm
    Dämmung ca. 10 cm
    Estrich ca. 5 cm

    Es wird ohne Keller gebaut, Grund oder Schichtenwasser ist nicht voehanden und da eine Fussbodenheizung geplant ist, finde ich die Dämmung etwas mickrig. Welche Materialien sind denn zu empfehlen?
    Mauerwerk: T12, 36 cm
     
  2. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Nix zu meckern

    Da du mehr machen willst, als gesetzlich (EnEV) gefordert (Prognose), stellt sich die Frage nach der Sauberkeitsschicht.

    Diese ist u.a. auch für die Verlegung der Perimeterdämmung mehr als sinnvoll, ja fast erforderlich.

    Die Dämmung ist nicht mickrig.
    Ich würde die Perimeterdämmung sogar auf 6cm reduzieren und lieber gegen Außenluft mehr machen. (z.B. Dach, Fenster)
    (Natürlich nur, wenn der Nachweis passt)

    Ein paar Gedanken zur evtl. Frostschürze und ihrer Wärmebrückenwirkung sind auch angebracht.

    Gruß, JDB
     
  3. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Ja ich schließ mich prompt JDB an

    Ohne Sauberkeitsschicht schaukelt Ihnen die Dämmung beim drübergehn bzw. bewehren auf.
    -
    Materialempfehlung T14 o. T9 ... persönlich halte ich den T12 zu filigran "PLUS" es wäre ein Faserleichtputz (Mehrkosten) mit dem T12 von Nöten (!) "und" Ohne V-Plus-System würde ich den T12 nicht verarbeiten (!)

    MfG
     
  4. Ebel

    Ebel

    Dabei seit:
    05.07.2002
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Physiker
    Ort:
    14822 Borkheide
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl-Physiker
    Fundamenterder

    Bei diesem Aufbau wird oft der Fundamenterder (DIN 18014) vergessen.
     
  5. manni

    manni

    Dabei seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Unterfranken
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr + Stromer
    Danke

    Danke für die Tips

    da das nicht mein eigenes Häuschen ist, sondern das meines Kumpels von der Sparkassen, kann ich jetzt nur die Fakten nennen, die ich kenne: Also die Verarbeitung im V-Plus System ist anscheinend vorgesehen, ob schon eine fähige Firma hierfür ausgesucht ist, weiss ich nicht. Das ist ja das eigentliche Problem, hierfür jemanden zu finden, der sich damit auskennt. Freising ist halt ein bisschen weit weg. Obwohl das ganze noch in Bayern stattfindet (aber bedenklich nahe am hessischen Feindesland). Schaun mer mal!
    Das mit dem Faserleichtputz ist ein prima Hinweis, Danke.
    Bei der Dämmung bin ich mir immer noch nicht sicher, da ja für die Installationen (Leerrohrverlegung) auf dem Rohfussboden schon ein grosser Teil der Dämmung dabei geopfert, bzw. unterbrochen wird. Vielleicht doch die Perimeterdämmung bei 10cm belassen.
    @Ebel: Den Fundamenterder vergess ich natürlich nicht; bin selbst Stromer (in der Planung tätig). Und die korrekte Ausführung hab ich hier schon nachgelesen :-)
     
  6. Ebel

    Ebel

    Dabei seit:
    05.07.2002
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Physiker
    Ort:
    14822 Borkheide
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl-Physiker
    Entschuldigung

    Den Nicknamen als Stromer habe ich schon oft gelesen, habe aber diesmal nicht auf den Namen geachtet.
     
Thema:

gedämmte Bodenplatte

Die Seite wird geladen...

gedämmte Bodenplatte - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Bodenplatte

    Abdichtung Bodenplatte: Hallo zusammen, wir diskutieren derzeit mit unserem Bauträger bezüglich Abdichtung der Bodenplatte. Ich bin leider auch nur Laie und daher...
  2. Wandanschluss und Abdichtung Bodenplatte

    Wandanschluss und Abdichtung Bodenplatte: Hallo Forum und Bauexperten, Nach einiger Recherche hier habe ich nun selbst eine Frage und würde mich über erfahrenen Rat sehr freuen....
  3. Dämmung Bodenplatte mit Funamenten

    Dämmung Bodenplatte mit Funamenten: Hallo, wir sind gerade bei der Planung unseres Hauses und uns wurde jetzt geraten die Bodenplatte von unten zu dämmen. Jetzt habe ich mal die...
  4. Ecke der Bodenplatte weggebrochen

    Ecke der Bodenplatte weggebrochen: Hallo zusammen, wir haben in der Ecke der Terassentür schon seit einiger Zeit anscheinend ein Feuchtigkeitsproblem, man sah in der Ecke an der...
  5. Wandaufbau bei Klinker-Verblendung eines gedämmten Souterrain-Kellers

    Wandaufbau bei Klinker-Verblendung eines gedämmten Souterrain-Kellers: Liebe Bauexperten, ich bin Laie und könnte Euren Expertenrat gut gebrauchen. Ich möchte mein zweigeschossiges EFH in Holzrahmenbauweise und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden