Gefährliche ePost

Diskutiere Gefährliche ePost im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hi User, wir alle kennen ja die eine Hälfte, sozusagen die Schokoseite des neuen ePost-Kontos, mit hoher Wahrscheinlichkeit scheint da aber eine...

  1. WolfB

    WolfB

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Teltow
    Hi User, wir alle kennen ja die eine Hälfte, sozusagen die Schokoseite des neuen ePost-Kontos, mit hoher Wahrscheinlichkeit scheint da aber eine Postfalle zu lauern...
    was mir am meisten aufstieß war Zugang und Annahme durch Mail im Postfach
    Wer es genauer wissen will, sollte nach
    "Der E-Postbrief – Die Gelbe Gefahr?" googeln, ich wusste nicht, ob die URL hier auftauchen sollte...

    gruß wolf
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Auch der dahinterstehende Gesetzentwurf (noch nicht verabschiedet) enthält böse Fallen!

    Mein Hauptkritikpunkt ist, daß Schreiben von einer Behörde an einen Bürger drei Tage nach der "Einlieferung" als zugestellt gelten (mit allen Rechtsfolgen), gleichartige Schreiben in umgekehrter Richtung aber nicht...

    Die Behörde darf sich also (wie ich es verstanden habe, sogar NACH Kenntnisnahme des Schreibens!!!) überlegen, ob sie eine sog. qualifizierte Zustellbestätigung versenden will (nur mit der gilt es als rechtswirksam zugestellt), der Bürger aber nicht (für den erledigt das der Provider automatisch).

    Das ist eine Sauerei erste Güte, die hoffentlich so erst gar nicht verabschiedet wird.
    Falls doch, dürfte wieder mal ein Gang nach KA anstehen.

    Muß sowas sein?

    Auf diese Weise stellt man nur eines sicher. Daß nämlich jeder halbwegs denkende Mensch es tunlichst vermeiden wird, sich eine solche "de-mail"- oder "epost"-Adresse zuzulegen.
     
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg

    nö, ich nicht.
    weder die eine, noch die andere hälfte.....

    man muß auch nicht alles kennen... :D
     
  4. #4 MoRüBe, 25.07.2010
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    und vor allem..

    ... nicht alles mitmachen:D
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ... ich halt mich jetzt zurück... :mega_lol::D:D
     
  6. #6 msommer81, 03.09.2010
    msommer81

    msommer81

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betriebswirt
    Ort:
    Köln
    also ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der e-postbrief den normalen Brief aus Papier ersetzen wird. Beim E-Postbrief ist man verpflichtet, jeden Tag seine Mails zu checken. Und es gibt Menschen, die nun mal nicht so oft ins Internet gehen möchten. Aber genau die werden sich dann auch nicht für den e-postbrief entscheiden.
    Aber obwohl ich schon allein aus beruflichen Gründen jeden Tag im Internet bin, würde ich mich nicht für den e-postbrief entscheiden. Beim wichtigen Sachen hat man es dann doch lieber schriftlich auf Papier und zum Anfassen als nur in digitaler Form.
     
  7. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    Haha, da sprechen wir uns mal in 5 Jahren wieder.

    Ich kann mich noch gut an Sprüche wie -Internet? Was willst du denn damit?- oder -Wozu braucht man denn ein Handy? Angeber!- erinnern!
     
  8. #8 Gast943916, 03.09.2010
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    soooo..

    Unrecht hat TERRA nicht, aber dazu sollte die ganze Sache doch wesentlich ausgreifter sein...
     
  9. arteck

    arteck

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Ob

    ist es doch ...der kleine mann ist immer der dumme...also was willsten du mehr..:frust
     
Thema:

Gefährliche ePost

Die Seite wird geladen...

Gefährliche ePost - Ähnliche Themen

  1. Wandspiegel ankleben und mit Mineralputz einputzen --> Gefahr dass der Spiegel blind wird?

    Wandspiegel ankleben und mit Mineralputz einputzen --> Gefahr dass der Spiegel blind wird?: Liebes Forum, wir würden unseren Wandspiegel im EG gerne an die Wand kleben und der Mineralputz soll an den Spiegel eingeputzt werden, dass der...
  2. "Freiliegende" Mineralwolle - gefährlich?

    "Freiliegende" Mineralwolle - gefährlich?: Guten Abend zusammen :) Wir haben in unserer Wohnung eine zwischenwand, welche mit Mineralwolle (Herstellung nach 2010) gedämmt ist. An dieser...
  3. Estrich über FBH zu dünn! Gefahren / Bitte Lösungsmöglichkeiten

    Estrich über FBH zu dünn! Gefahren / Bitte Lösungsmöglichkeiten: Hallo, die Estrichhöhe(Calcium-Fließ-Estrich F5) über den Rohren der Fussbodenheizung (16mm) beträgt an der niedrigsten Stelle nur 22mm ( gut...
  4. Hauskauf - "Gefährliche" Risse?

    Hauskauf - "Gefährliche" Risse?: Guten Tag, wir suchen schon länger ein Haus in ruhiger Lage, und nun drängt die Zeit, da unsere Tochter im Sommer eingeschult wird. Nun haben wir...
  5. Was bedeutet TOC Gehalt Z1 auf meinem Grundstück? Abstand halten vom Grundstück? Gefährlich?

    Was bedeutet TOC Gehalt Z1 auf meinem Grundstück? Abstand halten vom Grundstück? Gefährlich?: Hallo zusammen, ich benötige dringend mal euren Expertenrat. Ich bin neu im Thema Auswertung des Bodengutachtens. Ich habe ein Grundstück in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden