Gefälleausführung bei einer Flachdachgarage

Diskutiere Gefälleausführung bei einer Flachdachgarage im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Forumgemeinde, ich habe folgende Frage. Und zwar beabsichtige ich eine Garage mit den Abmaßen 6,78m x 7,3m errichten zu lassen. Von...

  1. #1 piet1980, 08.12.2019
    piet1980

    piet1980

    Dabei seit:
    08.12.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumgemeinde,

    ich habe folgende Frage. Und zwar beabsichtige ich eine Garage mit den Abmaßen 6,78m x 7,3m errichten zu lassen.

    Von meinem Bauplaner habe ich nun die Baupläne bekommen wobei das Gefälle mit Hilfe schräg geschnittenen Ziegeln ca. 2° umgesetzt werden soll. Obendrauf soll dann eine 20cm dicke Ortbetondecke betoniert werden.

    Nun habe ich mich bereits mit eins, zwei Firmen unterhalten, die Schwierigkeiten sehen den Ortbeton in Gefälle auszubringen, ebenso die Absteifung der Schalung (wäre dann ja auch im Gefälle).
    Garage.JPG

    Meine Frage wäre nun, ob dem wirklich so ist oder ich nur die falschen Leute gefragt habe.

    Die zweite Möglichkeit wäre ja die Decke in Waage zu setzen und dann das Gefälle mit einer Gefälledämmung umzusetzen.

    Vielen Dank schon mal für die Tipps, ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiter helfen.

    LG Peter
     
  2. #2 Fabian Weber, 08.12.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.785
    Zustimmungen:
    1.536
    Eigentlich ist das nix besonderes für einen Rohbauer, aber die Idee mit der Gefälledämmung ist auch nicht schlecht.

    Wahrscheinlich ist aber für die Garage gar keine Dämmung geplant.

    Man könnte auch einfach ein WU-Dach bauen.
     
  3. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.467
    Zustimmungen:
    1.522
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das stellt tatsächlich ein technisches Problem dar, nun haben Sie eine relativ kleine überschaubare Fläche und dort sollte der Rohbauer halt 2 Abzugsprofile einbauen.
    Nein, das geht.
     
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.467
    Zustimmungen:
    1.522
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Fibi Beton ist kein Estrich - du bekommst kein vernünftiges Gefälle ohne Profileinlage hin, ansonsten rüttelst und verdichtest du das vor Ort mit Gefälle ;)
     
    simon84 gefällt das.
  5. #5 Fabian Weber, 08.12.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.785
    Zustimmungen:
    1.536
    Gefälledämmung und Abdichtung meint der TE.
     
  6. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.467
    Zustimmungen:
    1.522
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das ist die Alternative, soweit ich dies verstand.
     
  7. #7 piet1980, 08.12.2019
    piet1980

    piet1980

    Dabei seit:
    08.12.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Meinungen! Also sagt ihr erst ein mal Grundsätzlich das eine "schräge" Betondecke
    machbar ist.

    Laut SIL am besten Links/Rechts ein Abziehprofil mit einarbeiten, so das man
    dann den Ortbeton quasi schön gleichmäßig abziehen kann.

    Wäre also jetzt noch zu klären, ob man dazu gleich WU Beton nimmt oder nicht....?

    Ebenso noch das Thema Absteifung der Decke. Ich meine gibt es keine Doka Stützen
    die "Schräg" sind oder Adapter dafür? Man könnte doch auch einen Keil zur Hilfe nehmen, oder?
     
  8. #8 Fabian Weber, 08.12.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.785
    Zustimmungen:
    1.536
    Schalung schräg ist kein Ding.
     
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.467
    Zustimmungen:
    1.522
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ja.
    Entweder feuervz oder Edelstahl, das bleibt drinnen, kann später auch raus, je nach Gusto und nicht am Rand die rutscht man ein

    Warum WU? Abdichtung sparen? Das wird dann eine relativ starke Decke - mit 20 cm im Aussen Bereich frei bewittert wird das nix.

    Entweder an/in den Schalungskopf was einlegen, oder spannst axial dein Joch und keilst an der aufliegenden Schalung direkt, bei 2° geht auch Viertelstab oder Leiste, oder Schrägstützen dann aber mit Dreibock oder Kugel Pendelköpfe, das ist aber Sonderzeugs....
     
  10. #10 Fabian Weber, 08.12.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.785
    Zustimmungen:
    1.536
    Klaro geht das. Sogar bei uns im kalten Berlin.

    Terrassen für mehr Miteinander - Besuch im Atelierhaus von Brandlhuber + Emde, Burlon und Muck Petzet im Berliner Wedding

    Für die Schalung einfach die Spindeln nach gefällt rausdrehen und die Dokaträger drauf fertig. Bei 2% Gefälle braucht man auch keine Abziehhilfe, so flüssig ist der Beton nicht, da reicht auch die normale Patsche.
     
  11. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.467
    Zustimmungen:
    1.522
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Dieses Fibi mit 20cm Stärke als WU mach mal - :winken
     
  12. #12 Fabian Weber, 08.12.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.785
    Zustimmungen:
    1.536
    Wo steht 20cm? Warum nicht bisschen dicker?

    Wird doch eh kein WU, weil gemauerte Attika usw.
     
  13. #13 jodler2014, 08.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2019
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    191
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    WU - Decke in Sichtbetonqualität..aalglatt .
    Na klar geht das …
    Aber nicht mit Ortbeton ..:konfusius
    Das Gefälle macht man mit dem Unterbau und darauf dann eine wasserundurchlässige Abdeckung .
    Geht mit Bitumenbahn oder mit Zink in Stehfalztechnik
     
  14. Lutz82

    Lutz82

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Ingenieur Maschinenbau
    Kannst du mal eine Skizze einfügen wie du das meinst?
     
Thema:

Gefälleausführung bei einer Flachdachgarage

Die Seite wird geladen...

Gefälleausführung bei einer Flachdachgarage - Ähnliche Themen

  1. Blecharbeiten an Flachdachgarage

    Blecharbeiten an Flachdachgarage: 1) Ich hatte von einem Dachdecker ein Angebot für eine Regenabtropfkante (Alu-Blech, Halteblech und 4x8cm Bohle als Unterkonstruktion) für eine...
  2. Flachdachgarage dämmen ?

    Flachdachgarage dämmen ?: Hallo ! Garage Flachdach 3,5 x 8,5 m. Dachaufbau (außen nach innen) Bitumenflachbahn Nut-und Federbretter (!?) Sparren ca. 20 cm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden