Gehrung will einfach nicht

Diskutiere Gehrung will einfach nicht im Hilfestellung für Neulinge Forum im Bereich Sonstiges; Hallo Leute, ich habe hier Probleme mit meinen Sockelleisten. Ich habe im Erdgeschoss so Standard Sockelleisten angebracht, dass ganze habe ich...

  1. #1 MadBaer, 13.02.2021
    MadBaer

    MadBaer

    Dabei seit:
    13.02.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe hier Probleme mit meinen Sockelleisten. Ich habe im Erdgeschoss so Standard Sockelleisten angebracht, dass ganze habe ich mit ner Säge und der Wolfcraft Schmiege und Gehrungslade gemacht und hat super geklappt.
    Im ersten Stock wollten wir weise 60mm Sockelleisten, also die geraden haben, und da ist auch das Problem. Ich bekomm einfach keine vernünftige Gehrung hin, weil die Wände nicht im rechten Winkel sind!
    Ist ja schön und gut, aber sobald ich die Leisten festschrauben will, passt die Gehrung einfach nicht!

    Was habe ich schon alles gemacht?
    - Bosch PCM 8S Kappsäge gekauft
    - beim zuschneiden ein zwei Clipse dran
    - Verschiedene Sägen benutzt
    - Neue Winkelschmiege gekauft
    - Boden vermessen, ob er gerade ist

    Alles hat keinen Erfolg gebracht, ich weiß nicht mehr weiter.
    Hat jemand Tipps für mich?
     

    Anhänge:

  2. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.389
    Zustimmungen:
    781
    Evtl. die Leisten nicht in der richtigen Position in die Gehrungssäge gehalten? Die müssen genauso wie die an der Wand anliegen auch an den Anschlag der Gehrungssäge gehalten werden.
     
  3. #3 Fred Astair, 13.02.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.845
    Zustimmungen:
    3.060
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    upload_2021-2-13_17-58-12.png
    Die von links kommende Leiste schein zu lang zu sein.
    Ist das auf dem letzten Bild dieselbe?
    Wenn nicht, würde ich die Innenecke einfach mit weißem Reparaturkitt auffüllen. Sieht dann kein Mensch.
     
  4. #4 MadBaer, 13.02.2021
    MadBaer

    MadBaer

    Dabei seit:
    13.02.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also die Leiste liegt richtig an der Kappsäge an, dass kann ich ausschließen. Mir geht es eigentlich um solche Ecken hier! Das sind etwa 95 Grad. Muss ich hier für beide Seiten 47,5 einstellen oder nur für eine? Komisch ist auch, sobald ich die Clipse anschraube, passt es wieder nicht!
     

    Anhänge:

  5. #5 simon84, 13.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.038
    Zustimmungen:
    3.508
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das problem ist deine Gehrungslehre an der Säge ist 100% gerade, die Wand aber nicht !
     
  6. #6 driver55, 13.02.2021
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.911
    Zustimmungen:
    892
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Seit wann misst man mit der Wasserwaage 90°-Winkel? Und vor allem so.:eek:

    Halt man ein Winkel übers Eck.
    Die Ecke kann ja schief sein und trotzdem annähernd 90° haben.

    Und wie Fred sagt, die eine Leiste ist (viel) zu lang.
     
  7. #7 Bauandi, 13.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2021
    Bauandi

    Bauandi

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    Farbdesigner
    Besser geht es mit Hinterschnitt, also mit der Multisäge, oder wenn du keine hast mit einer Feinsäge, vorsichtig den hinteren Teil der Gehrungen wegschneiden, dabei vorn an der Sichtkante nichts beschädigen.
    Damit du die beiden Leisten am Stoß auch ein wenig vertikal ausrichten kannst wenn die Wand etwas außer Lot ist, trage dort auf den beiden Leisten hinten im Stoßbereich paar dickere Punkte Acryl auf, so kannst du die Leisten paar Millimeter kippen wenn nötig und schiebe sie dann vorn bündig zusammen.
    Wenn wegen schiefen Boden die Leisten am Stoß unterschiedlich hoch ankommen, am Stoß dünne Pappstreifen unterlegen, dazu die Leisten vom Boden aus, z.B. mit einer Spachtel anheben.
     
  8. #8 MadBaer, 13.02.2021
    MadBaer

    MadBaer

    Dabei seit:
    13.02.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ne, den Winkel habe ich doch , hab ich oben doch geschrieben. Die WW dient dafür, dass alles gerade ist.
     
  9. #9 Fred Astair, 13.02.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.845
    Zustimmungen:
    3.060
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Natürlich müssen beide den gleichen Winkel haben. Sonst werden die Schnittflächen unterschiedlich lang.
     
    simon84 gefällt das.
  10. #10 MadBaer, 14.02.2021
    MadBaer

    MadBaer

    Dabei seit:
    13.02.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nun die beiden Seiten exakt auf 47 Grad geschnitten. So sieht dann das Ergebnis aus, wenn ich die Leisten in die Clipse stecke
     

    Anhänge:

  11. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.389
    Zustimmungen:
    781
    Für sieht das aus als wenn die Leibung nach außen geht. Du musst den Außenwinkel und nicht den Innenwinkel nehmen. In dem Fall 85° also 2x 42,5°.
     
  12. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.389
    Zustimmungen:
    781
    Die Markierung muss an der Innenseite der Leiste mit der Außenecke der Wand übereinstimmen.
     
  13. #13 MadBaer, 14.02.2021
    MadBaer

    MadBaer

    Dabei seit:
    13.02.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habe nun beide Seiten auf 42,5 zugeschnitten, es ist zwar besser geworden, aber nicht zufriedenstellend!
     

    Anhänge:

  14. #14 MadBaer, 14.02.2021
    MadBaer

    MadBaer

    Dabei seit:
    13.02.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Versteh ich nicht
     
  15. #15 Bauandi, 14.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2021
    Bauandi

    Bauandi

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    Farbdesigner
    Du hast hier einfach das falsche Winkelmaß abgenommen, diese Klaffen entstehen schon bei 3 Grad Abweichung, mit der Stellschmiege ist das auch nicht einfach auf der Säge das Blatt im richtigen Winkel einzustellen, das Dingens von Wolfcraft geht zum Ablesen des Winkelmaßes ja auch nicht.
    Nimm einen digitalen Winklelmesser und halbiere den angezeigten Winkel und dann, wie ich geschrieben hatte, den Hinterschnitt machen, mit diesem Schnitt hättest du die zwei Leisten einfach passgenau zusammenschieben können.
     
    simon84 gefällt das.
  16. #16 simon84, 14.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.038
    Zustimmungen:
    3.508
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Oder du näherst dich an :) probierst halt jetzt mal 40
     
  17. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.389
    Zustimmungen:
    781
    Sieht aber ja schon besser aus:biggthumpup:. Nun muss nur noch die richtige Position in der Säge gefunden werden. Die muss exakt so am Anschlag anliegen wie die Leiste an der Wand anliegt. Man kann die auch etwas länger abschneiden und wenns nicht passt nochmal nachschneiden.
     
  18. #18 msfox30, 14.02.2021
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    402
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Ich für meine F-Leisten die Gerungslehre von Wolfkraft genommen. Diese kann man an der Ecke oder im Eck anlegen und dann Winkel abnehmen/einstellen. Das hat gut geklappt.
     
  19. #19 MadBaer, 14.02.2021
    MadBaer

    MadBaer

    Dabei seit:
    13.02.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich gemacht
     
  20. #20 driver55, 14.02.2021
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.911
    Zustimmungen:
    892
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Nicht nur, dass die Ecke keine 90 Grad hat, die Wände sind zudem auch nicht im Lot.
    Die Leisten sind zu kurz (siehe Kringel) und du musst beide Leisten unten etwas "rausziehen" (Pfeil), dann sind die Leisten an der Gehrung bündig. Die Klammern an der Wand musst mit einem kleinen Keil unterfüttern.

    upload_2021-2-14_14-25-21.png
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Gehrung will einfach nicht

Die Seite wird geladen...

Gehrung will einfach nicht - Ähnliche Themen

  1. Sockelleisten Gehrung

    Sockelleisten Gehrung: Moin, habt ihr nen Tipp wie ich die Gehrung bei weißen Sockelleisten verschöner bzw. verschließen kann? Hab im Internet was von weißen Silikon...
  2. Fenster /Glasleisten nicht auf Gehrung???

    Fenster /Glasleisten nicht auf Gehrung???: Hallo wollte heute endlich meine Abnahme zwecks Fenstereinbau machen....und hatte eine Diskussion zwecks denn Gehrungen (siehe Bilder ) dass ist...
  3. Bei zweiflügeligem Fenster sind die Gehrungen nicht symmetrisch

    Bei zweiflügeligem Fenster sind die Gehrungen nicht symmetrisch: Guten Morgen, bei unserem neuen zweiflügeligen Fenster für die Küche und auch bei dem zweiflügeligen Türelement im Wohnzimmer ist die Gehrung...
  4. Eckschienen vs. Jolly-Gehrung bei Fliesen

    Eckschienen vs. Jolly-Gehrung bei Fliesen: Ich saniere aktuell mein Bad mit durchgefärbten und kalibrierten Feinsteinzeugfliesen. Der Fliesenleger rät mir aus Sicherheitsgründen zu...
  5. Fußleisten auf Gehrung sägen

    Fußleisten auf Gehrung sägen: Hallo, ich würde gerne Fußleisten verlegen aus MDF. Ich habe bei einer Aussenecke angefangen. Winkel 135 Grad. Habe also 67,5 Grad bei meiner...