Geländer Treppen / Absturzsicherung Podest u. Rampe

Diskutiere Geländer Treppen / Absturzsicherung Podest u. Rampe im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Guten Tag Zusammen, ich habe eine Frage bezüglich der vorgeschriebenen Ausführung von Geländern, bzw. der notwendigkeit von Absturzsicherungen...

  1. atteug

    atteug

    Dabei seit:
    01.02.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag Zusammen,


    ich habe eine Frage bezüglich der vorgeschriebenen Ausführung von Geländern, bzw. der notwendigkeit von Absturzsicherungen bei einer Rampe zum Hauseingang (Privatbereich).

    Worum gehts:
    Vor unserem neuen Mehrfamilienhaus befindet sich sowohl eine Treppe als auch parallel zum Haus eine Rampe für Rollstuhlfahrer (Außenbereich). Bei der Treppe ist rechts ein Geländer, auf der anderen Seite keines. Die gesamte Rampe und somit auch ein Teil der Stehfläche vor dem Haus eingang verfügen über keine Absturzsicherung (Geländer). Laut offizieller Bauzeichnung (auch für Baugenehmigung) soll die Rampe behindertengerecht gestaltet sein und dort ist auch ein Geländer eingezeichnet. Der Architekt sagte dies sei nur ein Beispiel.

    Auf Nachfrage bei dem Bauunternehmen und bei dem Architekten sei das so in Ordnung. Ich empfinde das als gefährlich aufgrund der Absturzgefahr. Ich bräuchte allerdings verlässliche Quellen um dagegen vorzugehen.

    Der Sachverhalt ist einmal in der Schemazeichnung dargestellt. Die Ansicht ist von vorne auf das Haus.

    Schema.PNG

    Treppe:
    Benötigt nicht eine Treppe dieser Breite (180cm) auf beiden Seiten ein Geländer? Höhenunterschied ist 90cm und somit auch eine entsprechend hohe Anzahl an Stufen.

    Gibt es dafür eine Regelung / Norm auf die ich mich berufen kann?


    Absturzgefahr 90cm:
    Das "Podest" und die Rampe befinden sich auf einer Höhe von 90cm im Vergleich zu den Parkplätzen und der Straße. Der Höhenunterschied wird ausgeglichen durch L-Steine, die allerdings nicht weit über die Laufwege hinausragen. Dahinter fällt es mehr oder weniger senkrecht ab, was gerade im dunkeln auch nicht ersichtlich wird. Meiner Meinung nach müsste besonders im Bereich des Einganges überall eine Absturzsicherung angebracht sein, da man gerade im rechten Winkel zwischen Treppe und Rampe sehr leicht stolpern kann. Verletzungsgefahr bei 90cm sehr hoch meiner Meinung nach.

    Gibt es dafür eine Regelung oder Norm auf die ich mich berufen kann?



    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. Leider weiß ich auch nicht, an wen man sich wenden kann damit. Ich hoffe ich finde hier jemanden, der sich damit auskennt.


    Vielen Dank und viele Grüße

    Robin
     
  2. #2 Jo Bauherr, 01.02.2022
    Jo Bauherr

    Jo Bauherr

    Dabei seit:
    19.06.2018
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    310
    Beruf:
    Vermieter
    Ort:
    Randberlin
    Grundlage Landesbauordnung (Beispiel, je nach Bundesland ein anderer Paragraph):
    "§ 38 Umwehrungen
    (1) In, an und auf baulichen Anlagen sind zu umwehren oder mit Brüstungen zu versehen:
    1. Flächen, die im Allgemeinen zum Begehen bestimmt sind und unmittelbar an mehr als 1 Meter tiefer liegende Flächen angrenzen; dies gilt nicht, wenn die Umwehrung dem Zweck der Flächen widerspricht "


    Hilfsweise in vergleichender Betrachtung aus dem Arbeitsschutz - vgl. ASR A2.1:
    "4.1 Gefährdung durch Absturz ...
    (4) Eine Gefährdung durch Absturz liegt bei einer Absturzhöhe von mehr als 1,0 m vor. "

    SORRY.
     
Thema:

Geländer Treppen / Absturzsicherung Podest u. Rampe

Die Seite wird geladen...

Geländer Treppen / Absturzsicherung Podest u. Rampe - Ähnliche Themen

  1. Treppen Außen Geländer anbringen

    Treppen Außen Geländer anbringen: Ich will ein Außen Geländer an Hohlblocksteinen anbringen Siehe Bild. Da ein Edelstahl Geländer zu schwer ist, suche ich eine Möglichkeit ein...
  2. Treppe ohne Geländer?

    Treppe ohne Geländer?: Hi, habe eine Kragarmtreppe innen montieren lasssen und würde ungerne nun ein Geländer montieren, da dies den "Effekt" der freischwebenden...
  3. Treppen-Geländer am Kellerabgang neu streichen, wie abeschleifen?

    Treppen-Geländer am Kellerabgang neu streichen, wie abeschleifen?: Hallo, wir haben eine Treppen zum Kellereingang im Garten. Oberhalb der Treppe ist ein Geländer aus Metall, insgesamt ca. 3 m lang (2 m + 1 m...