Genauer Entfernungsmesser

Diskutiere Genauer Entfernungsmesser im Werkzeuge Forum im Bereich Sonstiges; Welchen Entfernungsmesser könnt ihr denn empfehlen um Bestandsaufnahmepläne zu machen? Er sollte genau aber auch nicht zu teuer sein. Im und...

  1. Susa

    Susa

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studium
    Ort:
    Bad Salzungen
    Benutzertitelzusatz:
    Troll im Studium
    Welchen Entfernungsmesser könnt ihr denn empfehlen um Bestandsaufnahmepläne zu machen?

    Er sollte genau aber auch nicht zu teuer sein.

    Im und am Gebäude, nicht Geländeaufnahmen!

    :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Shai Hulud, 3. Februar 2010
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    [​IMG]
     
  4. #3 JamesTKirk, 3. Februar 2010
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Und für Strecken über 20 m:
     
  5. #4 JamesTKirk, 3. Februar 2010
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Nun mal Spaß beiseite.
    Ich habe so ein Laserteil von einer Firma X (die immer mit roten Autos durch die Gegend fährt) und bin ganz zufrieden mit. Das Gerät halte ich für meine Zwecke ausreichend genau (bei mir kommt es nicht auf den mm an) und man kann auch mal größere Entfernungen (40 m) damit messen.
     
  6. #5 crashhcrash, 3. Februar 2010
    crashhcrash

    crashhcrash

    Dabei seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ADM EWZ
    Ort:
    Rhein Neckar
    Benutzertitelzusatz:
    z.Z. Bauherr mit Archi und Einzelvergabe
    rot=günstig???

    Laserdistanzmesser
    DW030 schwarz gelb 99,00 €
    DLE 40 B-blau 99,00 €


    einfach mal googeln...........
     
  7. #6 Der Bauberater, 3. Februar 2010
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Laser = gut bis sehr gut
    Ultraschall und Infrarot = großer bis sehr großer Sch...
     
  8. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    für kurze strecken
    [​IMG]

    so teuer sind die Roten auch nicht, ich habe noch so ein Teil seid über 8 Jahren, nach dem er 3 x vom Gerüst gefallen ist, habe ich ihn überprüfen lassen, - ergebnis, es gibbet noch keinen neuen.

    Peeder
     
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ich schliesse mich peeder und jamestkirk an :28:
    bei hellem sonnenschein sinkt die freude am laser.
     
  10. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
  11. Susa

    Susa

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studium
    Ort:
    Bad Salzungen
    Benutzertitelzusatz:
    Troll im Studium
    Ich dachte auch an das Leica Gerät, entweder das Disto D2 oder D3.

    Das D3 ist deutlich teurer, eliminiert aber den Winkelfehler in der Messung, das D5 mit Zielteleskop ist sehr teuer für meinen Geschmack.

    Stahlmessband ist mir schon klar, aber geeichtes.

    Das mit dem Zollstock war wohl als Ulk gedacht, ebenso das mit dem Plastelineal... :mauer:mauer:mauer

    Das Leica klassic hatte ich gar nicht gefunden.

    Neben Leica hat auch Bosch einiges im Angebot. Hat jemand mit dem DLE 70 Erfahrungen, das ist recht preiswert.

    Der DW030 gibt an, dass man ihn fallen lassen kann (fallfest). Das mag ich nicht so wirklich glauben, da ist doch ein Laser drin.

    Wie ist das mit dem Sonnenschein gemeint? Kann ich aussen bei Sonnenschein nicht messen?
     
  12. ManfredH

    ManfredH Gast

    Je heller das Umgebungslicht ist, desto schlechter kann man den Laserpunkt erkennen.

    > also am besten nachts aufmessen :biggthumpup:
     
  13. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    Ich kenne Bosch nicht. Leica ist einfach zu bedienen, sehr genau und halt in der Vermessung tätig, daher sehr gute Geräte hoher bis höchster Genauigkeit und mit vielen Möglichkeiten.

    Wg. der Sonne meint er, dass man den Laserpoint draußen auf größerer Entfernung nicht mehr sehr gut sehen kann.
     
  14. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    Ok, Manfred hat es schon gesagt!;)
     
  15. Susa

    Susa

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studium
    Ort:
    Bad Salzungen
    Benutzertitelzusatz:
    Troll im Studium
    Ach so, deswegen hat das D5 das Zeilfernrohr und den Bildschirm. Weil man den Punkt nicht findet. Verstanden.

    Elend: Die Reichen können Tags arbeiten und die Armen müssen nachts raus. :irre

    Braucht man den Winkelmesser vom D3 in der Praxis?
     
  16. Susa

    Susa

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studium
    Ort:
    Bad Salzungen
    Benutzertitelzusatz:
    Troll im Studium
    So richtig blicke ich es noch nicht.

    Warum ist ein D5 Klassik teurer als ein D8? :o Lohnt sich das als Zukunftssicher oder eher nur ein D2 kaufen und warten ob die Geräte besser werden? :irre
     
  17. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    Wofür brauchst Du den denn? Was ist mit Bestandsplänen gemeint. Mußt Du bestehende Gebäude innen und außen abmessen und beurkunden?

    Oder nur zum Hobby oder Studium?

    Guck mal hier http://cgi.ebay.de/Leica-Disto-TM-C...ZLaser_Vermessungstechnik?hash=item4a9e49d9a0

    Eigentlich ist der D2 ausreichend!

    Wie gesagt, die von Bosch kenne ich nicht. Vielleicht sind die ja auch ausreichend. Ich beschäftige mich lieber mit den alteingesessenen Firmen und Spezialisten wie Trimble, Topcon, Sokkia etc.
     
  18. BauKran

    BauKran

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    ich habe das DLE50, welches ich privat nutze und bin damit sehr zufrieden.

    Viele Grüße

    Johannes
     
  19. Susa

    Susa

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studium
    Ort:
    Bad Salzungen
    Benutzertitelzusatz:
    Troll im Studium
    Danke für den ebay tip. Das Klassik 5 kann scheinbar alles was gebraucht wird. :28:
    So wie ich die Anleitungen jetzt gelesen habe, ist die D Serie nur bequemer zu nutzen wegen dem Video Zoom. :irre


    Die Drei sind aber in einer ganz anderen Preisliga.

    So wie ich es jetzt verstehe brauche ich für Aussenerfassung des Gebäudes und den Abweichungen von den Sollmassen einen Theodoliten? :irre ??

    Und das D8 ist im Prinzip ein Einachsiger Theodolith geringer Genauigkeit (0.1 Grad)?:o:irre

    Das heisst aber wenn ich eine Höhe an einer Fassade mit einem D8 messe, und 10m vor dem Gebäude stehe sind 0,1 Grad +/- ca. -/+ 2.5cm ?!?! :mad:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    hatten auf unserem Bau selber das blaue DLE 50 im Einsatz, keine Probleme
    bei der Grundstückssuche hatten wir es auch versucht einzusetzen, hat bei Tageslicht und größeren Entfernungen nicht mehr funktioniert
    das DLE 70 hatte ich später im Einsatz, genauso gut
    kann also beide empfehlen - Ultraschall o.ä. ist Spielzeug

    Gruß
    Frank Martin
     
  22. #20 wasweissich, 3. Februar 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

Thema:

Genauer Entfernungsmesser

Die Seite wird geladen...

Genauer Entfernungsmesser - Ähnliche Themen

  1. Genauer Einbau-Zeitpunkt?

    Genauer Einbau-Zeitpunkt?: Hallo! Es geht mir um die handwerklich korrekten Einbauzeitpunkt von Fenstern und Türen. Warum baut man Fenster vor den Verputzarbeiten ein...
  2. Abgebröckelter Putz als Deko-Element erhalten, aber wie genau?

    Abgebröckelter Putz als Deko-Element erhalten, aber wie genau?: Hallo, ich hoffe ich bin im richtigen Unterforum :) Ich bin gerade dabei unseren Dachboden herzurichten und in der Mitte steht der...
  3. Bindiger Boden - Planum vor Nässe schützen - Warum genau?

    Bindiger Boden - Planum vor Nässe schützen - Warum genau?: Hallo zusammen, ich bin mir nicht ganz sicher, ob das Thema hierher oder zum Tiefbau gehört. Falls ich hier falsch bin, bitte verschieben....
  4. Berechtigtes Interesse von Baumangel an Bauträger melden. Wie genau?

    Berechtigtes Interesse von Baumangel an Bauträger melden. Wie genau?: Guten Tag. Welcher Experte kann mir hier helfen? Ich möchte meinem Bauträger einen vermuteten Baumangel mitteilen. Lt. Recherche sollte ich...
  5. Betondeckung obere Bewehrungslage, auf 1cm genau

    Betondeckung obere Bewehrungslage, auf 1cm genau: Hallo. Frage, zur Beruhigung oder Beunruhigung. BoPl, 30cm Dick. Abstand für untere Mattenlage, 35mm, schön mit Faserzementschlangen 35mm...