Geräteraum Abdichtung aussen

Diskutiere Geräteraum Abdichtung aussen im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Liebe Forumsmitglieder, könnt ihr mir bitte mit dem Rat behilflich sein? Auf dem Foto ist der Sockel des freistehenden Geräteraums zu sehen....

  1. Wladi

    Wladi

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forumsmitglieder,

    könnt ihr mir bitte mit dem Rat behilflich sein?

    Auf dem Foto ist der Sockel des freistehenden Geräteraums zu sehen.

    Geräteraum (ca. 12 qm², Neubau), ist auf dem Streifenfundament ohne Bodenplatte errichtet worden.

    Der Sockel ist zweischalig ausgeführt, hinter dem Verblender ist 11er KS-Stein, der Rest ist mit 17er gemauert worden.

    Die Außenwände sind verputzt.

    Die Höhe der Türschwelle gibt später die Höhe der Terrassenplatten.

    Es wurde gegen die Feuchte hinter dem Verblender überhaupt nichts getan.

    Nur zwischen dem Streifenfundament und der ersten Steinreihe ist ein Bitumenstreifen ausgebreitet.

    Wie kann man das Gebäude vernünftig gegen die Feuchte noch „retten“?

    Die Frage „wer Recht hat, wer ist schuld“ ist nicht relevant.


    Vielen Dank!


    IMG_4136.JPG
     
  2. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    Bauingenieur
    Rundrum freigraben bis zur Mauerwerkssperre zwischen Fundament und erster Steinlage.
    Fugenbild mit Zementmörtel zuwerfen (sofern nicht sowieso vollfugig gemauert wurde).
    Den gesamten erdberührten Bereich von der Horizontalsperre beginnend dann mit Remmers MB 2K bis zur ersten Lagerfuge oberhalb der geplanten Erdanfüllung hoch abdichten. Abdichtung in die Lagerfuge reinpinseln und danach diese Fuge dauerelastisch abfugen.
     
    Domski gefällt das.
  3. Wladi

    Wladi

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Ihre Antwort!

    "Abdichtung in die Lagerfuge reinpinseln und danach diese Fuge dauerelastisch abfugen."

    - Was bedeutet "Fuge dauerelastisch abfugen"? Ist das ein extra Arbeitsgang für die erste Lagerfuge oberhalb der geplanten Erdanfüllung?

    Habe das empfohlene Produkt bei Youtube eingetippt und auf das folgende Video gestoßen:

     
  4. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ja wie willst du denn auf dem schlagregenbeanspruchten Sichtmauerwerk den oberen Abschluss der Strichdichtung herstellen, damit dieser obere Abschluss sauber aussieht und on oben kein Regenwasser hinter due Streichdichtung läuft? Derartige Details verschweigen die Hersteller von FLK-Abdichtungen leider regelmäßig.

    Meine persönliche Empfehlung:
    - FLK bis in eine Lagerfuge hinein pinseln
    - Lagerfuge mit einer Hinterfüllschnur ausdrücken
    - Lagerfuge vorderseitig mit einem Silikon für außen versiegeln
    vgl. nachstehende Skizze
     

    Anhänge:

  5. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.889
    Zustimmungen:
    1.236
    Sorry, aber das mit dem oberen Abschluss ist viel zu aufwendig. Du klebst einfach sauber 5cm über Erdreich ab und gut ist.

    Im übrigen ist Remmers Multi Baudicht kein Flüssigkunststoff, sondern eine mineralische Dichtschlämme.

    Aber das Produkt ist trotzdem das richtige.
     
    Manufact und simon84 gefällt das.
  6. #6 BaUT, 10.11.2019 um 17:58 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2019 um 07:16 Uhr
    BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    Bauingenieur
    Wenn Du schlaumeiern willst, dann ist Remmers MB hinsichtlich seiner Eigenschaften ein Mix aus Dichtschlämme und KMB (PMBC) - wenn man dem Technischen Merkblatt glauben will. Ansonsten ist es bei einer Pinselverarbeitung gern auch wie eine FLK verarbeitbar.

    Der TE kann selbst entscheiden, ob die Abdichtung im Bereich der Stoßfugen des Mauerwerks hinterläufig werden soll wenn er nur Abklebt oder ob es für die Ewigkeit dicht sein soll mit meiner "Sicherheitsfuge".
     
    simon84 gefällt das.
  7. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.889
    Zustimmungen:
    1.236
    genau und weil, PCBM auch kein Flüssigkunststoff ist, stimmte das einfach nicht.

    Ich würde mir an Deiner Stelle den Superanschluss auf jeden Fall patentieren lassen...
     
  8. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.889
    Zustimmungen:
    1.236
    Was machst Du dann eigentlich bei ansteigendem Gelände, treppt sich das dann hoch?
     
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.075
    Zustimmungen:
    1.306
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Böses Zwerg, du bist Fibi :D
     
    msfox30 und simon84 gefällt das.
  10. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    Bauingenieur
    Was machst DU denn bei einer zweischaligen Außenwand mit Sichtmauerwerk mit der Z-Folie? Treppst DU die dann außen ab? Sicher denkst auch du dann über alternative Ausführungen nach.

    Meine Lösung ist nur eine Anschlusshilfe, wenn das Sichtmauerwerk schon da ist. Natürlich knn man den Abdichtungsanschluss im ein oder anderen Fall (bei Neubau) auch hinter die Weterschale planen... aber eben nicht wenn das Sichtmauerwerk schon steht.
     
  11. #11 Manufact, 11.11.2019 um 06:57 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2019 um 07:24 Uhr
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    398
    Mit aller Hochachtung des @BaUT :
    Die Erklärung der Zusammensetzung und vor allem den definitiven Unterschied zwischen PMBC und 2K "Dichtschlämmen" (Remmers oder PCI oder Weber etc,) würde ich gerne von Ihnen detailliert lesen.
    Ich finde es - mit Verlaub - ein Unding ohne profunde Fachkenntiss - solche falschen Behauptungen in die Welt zu stellen.

    Mit solch fachlich inkorrekten "Wahrheiten" verwirren Sie die Leser.

    Bezüglich Ihre Reputation als fachumgreifender "Bauingenieur", soll sich jeder geneigte Leser sein eigenes Bild machen, und sich selber fragen, ob Sie sachlich für kompetent im Bereich der Abdichtung zu halten sind....

    (P.S.: sollten Sie fachlich nicht alles wissen: warum unterlassen Sie nicht einfach sachlich falsche Behauptungen in den Bereichen, in welchen Sie nicht kompetent sind?)
     
  12. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    Bauingenieur
    remmers MB 2K
    Multifunktionale Bauwerksabdichtung. Vereint die Eigenschaften flexibler, rissüberbrückender, mineralischer Dichtungsschlämmen MDS (AbP gemäß PG-MDS/FPD) und Bitumendickbeschichtungen PMBC (U-Bericht gemäß DIN EN 15814)

    Sorry, wenn meine Ausführungen zur Stofflichkeit der MB 2K etwas salopp waren. Genau weiß eh nur der Hersteller was drin ist: Polymerbindemittel, Zement, Additive, Spezial-Füllstoffe. Es ging mir eher um die Funktionalität bzw. die unterschiedlichen Einsatz- bzw. Verarbeitungsmöglichkeiten der MB 2K.

    Stofflich gesehen liegt es wohl eher bei einer flexiblen Dichtschlämme als bei einer Mineralischen DS (aber das sind eigentlich belanglose Diskussionen).
    Verarbeitungstechnisch lässt sich MB 2K in dünneren Schichtdicken mit einem breiten Malerpinsel als normativ gegeregelte Dichtschlämme aufziehen oder bei Einhaltung entsprechender Schichtdicken und weiterer Verarbeitungsgrundsätze "an Stelle einer PMBC" verbauen.

    Aber worum ging es dem Fragesteller eigentlich???
    remmers MB 2K ist für den Einsatz sicher mehr als geeignet und die von mir vorgeschlagene Ausbildung des oberen Randes eines Abdichtungsanschluses an Sichtmauerwerk sollte man sicher sowohl für FLK als auch für Dichtschlämmen überdenken.
     
  13. #13 Manufact, 11.11.2019 um 07:33 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2019 um 08:03 Uhr
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    398
    Ah!
    Jetzt kommt "das Durchlesen" der Datenblätter.

    Aber vorher dumm (als Bauingenier) daherreden.

    Sorry: Wir sind hier nicht im "Bauschussel-Forum".
    Wenn eine Aussage kommt als "Bauingenieur" sollte dies fachlich korrekt sein.
    Dies haben Sie erfolgreich falsifiziert,

    Nur mal als dummer Anwender: Geben Sie doch explizit die UNTERSCHIEDE einfach mal an, mit den Konsequenzen in der Anwendung, der Handhabung und der "Rechtssprechung" gegenüber konventionellen PMBC´s.
    Führen Sie doch einfach die wesentilchen Unterschiede zwischen KMB´s, PMBC´s und 2K Dichtschlämmen einfach mal auf. :)

    Dies wird Ihnen auch sicherlich gelingen..Aber warum VORHER dummes Gewäsch abgeben?
    Aus Profiliierungssucht?
     
  14. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    Bauingenieur
    Nu mal nicht so Licht-untern-Scheffel-stellen! Sie wissen doch eh schon alles über Bauwerksabdichtung.
    Wozu bzw. für wen soll ich da noch lange Vorträge halten?
    Kräftemessen :boxing brauch ich nicht - ich will hier niemandem den mühsam erkletterten Thron streitig machen.

    Der Themenstarter hat schon das richtige Lehrvideo gefunden und schafft zusammen mit meiner Empfehlung sicher eine auf lange Zeit funktionable Lösung.
     
  15. Wladi

    Wladi

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    FLK ist "Remmers MB 2K" in dem Fall?
    gibt es besondere Anforderungen an der Hinterfüllschnur?
     
  16. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    Bauingenieur
    Da es sich bei meinem Detail eher um eine Ausführungsempfehlung für Anschlüsse von Flüssigkunststoffabdichtungen (Triflex & Co.) an Sichtmauerwerk handelt, welche du hier für deinen speziellen Fall anwenden kannst: Ja! Setze in meinen Text an Stelle "FLK" deine Dichtschlämme (remmers MB 2K) ein
     
  17. Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    398
    Also auf Deutsch: Lass die Verkünstelung mit der PE-Rundschnur weg, einfach 3 streichen von Remmers, PCI, Weber, etc. und gut ist.
     
    SIL gefällt das.
  18. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.075
    Zustimmungen:
    1.306
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nicht alle Produkte sind UV und UVB fest Slurmi, überstreichbar oder putzbar ,bevor wieder einer rumzappelt, der MB 2k schon :winken nur so als ergänzende unwichtige Notiz :lock
     
  19. Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    398
    Weber und PCI auch :)
     
  20. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.889
    Zustimmungen:
    1.236
    Ich würde auch eh nur bis GOK pinseln, dit bissl Schnee und Regnen, es ist ein Geräteschuppen.

    Was ist eigentlich, wenn da auch die Z-Folie fehlt. Dann bau ich mir mit dem Remmers-Zeug doch eine herrliche Wanne, die nur noch nach innen abtrocknen kann.

    Nur mal so noch als Denkanstoß...
     
Thema:

Geräteraum Abdichtung aussen

Die Seite wird geladen...

Geräteraum Abdichtung aussen - Ähnliche Themen

  1. Bodenvorbereitung für Carport mit Geräteraum

    Bodenvorbereitung für Carport mit Geräteraum: Hallo Experten, ich möchte einen Carport auf unser Grundstück setzen, der einen Geräteraum beinhaltet. Auf der Fläche, wo der Geräteraum hin...
  2. Geräteraum ohne Fenster

    Geräteraum ohne Fenster: Wir planen einen Geräteraum unterhalb der Garage, der sich auf einer Seite im Erdreich befindet. Für diesen Raum haben wir kein Fenster geplant....
  3. Kosten Carport und Geräteraum

    Kosten Carport und Geräteraum: Hallo, ich möchte uns ein Carport und einen Geräteraum bauen lassen. sollte eine Holzkonstruktion werden. Höhe 3m. Dach sollte Wellblech sein,...
  4. Carport und Geräteraum in NRW. Was muss ich beachten?

    Carport und Geräteraum in NRW. Was muss ich beachten?: Tag. Neben unser zu bauendes Haus soll (innerhalb der 3-Meter-Grenze zum Nachbarn) ein Carport mit Geräteraum gebaut werden. Habt Ihr da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden