Gerissene Steine und Große Lücken in der Mauer

Diskutiere Gerissene Steine und Große Lücken in der Mauer im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Moin, ich benötige dringend Eure Hilfe. Wir waren heute auf der Baustelle, um uns das fertiggemauerte Erdgeschoß anzuschauen. 1. Überraschung der...

  1. #1 Micgyver, 25.11.2018
    Micgyver

    Micgyver

    Dabei seit:
    25.11.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Moin, ich benötige dringend Eure Hilfe. Wir waren heute auf der Baustelle, um uns das fertiggemauerte Erdgeschoß anzuschauen.
    1. Überraschung der Ausschnitt für das Badezimmerfenster fehlt:bef1014:
    2. Überraschung fast überall wurde die Mauer "geflickschustert" und teilweise sind die Steine gebrochen eingesetzt.
    Frage mich ob das alles noch zulässig und im Rahmen ist. Gerade der gebrochene Sturz. Die großen Spalten sind wohl einfach mit Mörtel gefüllt, was wohl nicht ok ist.
    3. Überraschung die Abwasserrohre verlaufen teils unter der Wand, daher wurden hier Aussparungen in die Steine eingeschnitten.

    Danke für Eure Hilfe:winken IMG_20181125_135158.jpg IMG_20181125_134950.jpg IMG_20181125_134439.jpg IMG_20181125_143347.jpg IMG_20181125_134849.jpg IMG_20181125_143358.jpg IMG_20181125_134903.jpg IMG_20181125_134632.jpg
     
  2. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.794
    Zustimmungen:
    157
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Haben Sie Fotos von punkt 3?
     
  3. #3 SIL, 25.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2018
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Schön ist anders, aber der Sturz ist nicht gebrochen, zum Teil scheinen die Überbindemaße nicht zu stimmen und an den Ecken scheinen immer irgendwelche Stücke eingepasst zu sein, da es ja KS ist welches Format ist denn verwendet - stellt sich die Frage - Rückbau eher nicht, ausser die Überbindung ist weiterführend so schlecht - Bild 1. 4 Lagen sind da Fehlerhaft....

    Ohne Keller? Die Horizontalsperre ist nicht richtig ersichtlich - was ist mit Kimmschichten wie wird das den mal gedämmt - ich sehe keine Frostschürze? Komplett WDVS? Unter der BP Dämmung? Dann keine Kimmschichten ...

    Fazit schon schlimmer gesehen, aber gut ist das bei Ihnen nicht- sie sollten da mal öfters hin oder ihr Architekt bzw Ihr SV was auch immer...
     
    Yilmaz gefällt das.
  4. #4 Fabian Weber, 25.11.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    932
    Ich lass sowas abreißen und nochmal bauen.
     
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Mit welcher Begründung ( außer bei der Überbindung) ?
     
  6. #6 Fabian Weber, 25.11.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    932
    Ja Überbindung, da würde ich erstmal den Statiker rausholen und mir von dem das schriftlich geben lassen, dass das ok ist.

    Außerdem als Ansage, dass ich mich nicht verarschen lasse.
     
  7. #7 Micgyver, 25.11.2018
    Micgyver

    Micgyver

    Dabei seit:
    25.11.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank für die superschnelle Antwort und Einschätzung.
    SIL: sind die Lagen des Sturzes gemeint?
    Überbindemaße KS zu Porenbeton?

    Hier weitere Bilder IMG_20181125_140456.jpg IMG_20181125_133846.jpg IMG_20181125_133641.jpg IMG_20181125_125328.jpg IMG_20181125_135210.jpg IMG_20181125_121821.jpg IMG_20181125_121254.jpg IMG_20181125_121257.jpg IMG_20181125_133852.jpg
     
  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das ist lt.den Bildern eine Wand, bei den anderen sehe ich nix dazu - da brauchst kein Statiker steht in der Mauerwerksfibel überall beim Hersteller....
     
  9. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.794
    Zustimmungen:
    157
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Ich sehe hier etwas Nacharbeitsbedarf aber keine grund zu einem Rückbau!

    Beantworten Sie die Fragen von SIL #3
     
    SIL gefällt das.
  10. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.794
    Zustimmungen:
    157
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Überbindemass ist hier sehr wohl eingehalten
     
  11. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nein auf dem ersten Bild die untersten 4 Lagen dort sind die Stoßfugen der einzelnen Lage zu nah, ja die Abflüsse also einer geht gerade noch der andere ist nicht so toll, wird dort noch Steigestrang verkoffert? Und diese Stumpfstoss Technik, Naja sind dort wenigstens die Maueranker drinne Edelstahl oder feuervz?
    Ansonsten so grottenschlecht ist es nicht, die paar Punkte müssen halt behoben werden.
    Aber die MW Experten sind @bauspezi45 und @Yilmaz vllt sehen diese da noch etwas.
     
  12. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    @Yilmaz sicher? Bild 1 und 3?hart an der Grenz wa... :winken
     
  13. #13 Fabian Weber, 25.11.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    932
    Ja die anderen Wände sehen ja ganz gut aus. Das überbaute Rohr kriegt man noch gerettet.

    Hab hier keine Fiebel zur Hand. Und Frischluft tut dem Statiker immer gut. :)
     
  14. #14 Micgyver, 25.11.2018
    Micgyver

    Micgyver

    Dabei seit:
    25.11.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ja WDVS und Dämmung unter der Bodenplatte
     
  15. #15 Micgyver, 25.11.2018
    Micgyver

    Micgyver

    Dabei seit:
    25.11.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Bild 2.1 und 2.3 hart an der Grenze?:bef1018:
     
  16. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.794
    Zustimmungen:
    157
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @SIL hast ja recht, bis zum Fensterbrüstung wusste man anscheinend nicht wie man vorgehen soll.

    Bei Porenbeton mache ich mir überhaupt keine sorgen. Dieser stein reisst nie obwohl so leicht...
     
    SIL gefällt das.
  17. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.794
    Zustimmungen:
    157
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Wie gesagt bei unwesentlichen sachen haben sie nicht sauber gearbeitet.

    Mit dem Entwässerungsrohren am besten mit dem Installateur sprechen ob er damit klar kommt.
     
    SIL gefällt das.
  18. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Also dort sollte ausgebessert werden @Micgyver ansonsten ist das so in Ordnung - bei WDVS ist das aber untergeordnet dann, diese typische Eckbereich Rissbildung ist ja verdeckt, sollt nicht nach aussen sichtbar werden.
     
  19. #19 Fabian Weber, 25.11.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    932
    Überbindemaß heißt, dass die Fugen der nächsten Steinreihe zur darunterliegenden Reihe um einen Mindestabstand versetzt sein müssen.
     
  20. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    @FabianWeber mal ma deine Kringel an die noralgischen Punkte du machst das immer so schön:28:
     
Thema: Gerissene Steine und Große Lücken in der Mauer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Fertiggemauerte Wände

    ,
  2. ueberbindemass am mauerecken

    ,
  3. große lücken zwischen den pyrotonsteinen mauerwerk

Die Seite wird geladen...

Gerissene Steine und Große Lücken in der Mauer - Ähnliche Themen

  1. Roma Puro 2011 Halterung gerissen

    Roma Puro 2011 Halterung gerissen: Nabend zusammen, ich hoffe hier kann man mir ein wenig weiter helfen mit o.g. Problem. Wir haben von 4 Jahren und 10 Monaten unser neues Haus...
  2. Nivelliermasse gerissen - dringender Rat vor Pfusch gesucht

    Nivelliermasse gerissen - dringender Rat vor Pfusch gesucht: Thema geschlossen
  3. Fugen gerissen - wie richtig kaschieren?

    Fugen gerissen - wie richtig kaschieren?: Hallo zusammen, ich bin mir bewusst, dass mein "Problem" schon vielfach diskutiert wurde, aber vielleicht ist dies genau mein Problem - das...
  4. Kalkzementputz gerissen -weitere Oberflächenbearbeitung

    Kalkzementputz gerissen -weitere Oberflächenbearbeitung: Hallo! Im Zuge der Sanierung unseres Hauses aus den 30ern haben wir einen feinkörnigen Kalkzementputz (MPI 25) auf allen Wänden verarbeiten...
  5. Kaminfundament komplett gerissen

    Kaminfundament komplett gerissen: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem... ich habe ein 0,6x1,0m großes Fundament für unseren zukünftigen Kamin erstellt. Leider ist der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden