Gewährleistungsrückstellung

Diskutiere Gewährleistungsrückstellung im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hat jemand Erfahrung im Umgang mit Privaten Veräußerungsgeschaften nach § 23 EStG ? Mir geht es um die Berücksichtigung von Rückstellungen für...

  1. #1 NBasque, 25.01.2005
    NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    Hat jemand Erfahrung im Umgang mit Privaten Veräußerungsgeschaften nach § 23 EStG ?

    Mir geht es um die Berücksichtigung von Rückstellungen für Gewährleistung im Rahmen der Herstellungskosten oder Werbungskosten. Ich habe dem Käufer im Notarvertrag eine 5 jährige Gewährleistung nach BGB zugestanden.

    Bei der verkauften Immobilie handelte es sich um ein Haus aus Privatbesitz, das noch innerhalb der 10-jährigen Spekulationsfrist veräußert wurde.
     
Thema:

Gewährleistungsrückstellung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden