Gewerbehalle mit Büroausbau Rissbildung

Diskutiere Gewerbehalle mit Büroausbau Rissbildung im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Da das Streifenfundament von unten nicht gedämmt ist und der Schreibtisch davor steht, also Füsse unter dem Schreibtisch ist das echt nicht...

  1. #21 Frage1978, 02.11.2015
    Frage1978

    Frage1978

    Dabei seit:
    01.11.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Schwerte
    Da das Streifenfundament von unten nicht gedämmt ist und der Schreibtisch davor steht, also Füsse unter dem Schreibtisch ist das echt nicht gerade angenehm.
    Verstehe dann auch den Sinn nicht, warum der Rest vom Boden Stark gedämmt ist wenn ein umlaufendes kaltes Fundament enbehagliche Kälte verteilt.

    Den Energieausweis für den Büroteil hat er auch erstellt, 1A

    Ich habe es gerade mal mit einem Infrarot Thermometer gemessen, der Bereich Fundament hat derzeit 17,5 Grad und inmitten des Raumes hat er knapp 20 Grad.

    Und wir haben ja noch nicht richtig Winter
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    und was hat das jetzt mit der ursprünglichen Frage zu tun? Das wäre doch eine andere Baustelle. Ob man hier hätte dämmen müssen oder sollen, ob evtl. auch der Energieausweis falsch ist, das hat mit den Rissen erst einmal nichts zu tun. Ich würde mich zuerst einmal auf das ursprüngliche Problem konzentrieren und schauen, dass dafür eine Lösung gefunden wird.
     
  4. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    statiker + architekt ist eine sehr seltene spezies.

    dann muß sich der architektenstatiker halt zu
    äußern, weshalb risse auftreten.

    ich lehne mich weit aus dem fenster, aber
    ich würde es dem maurer anlasten.
     
  5. #24 Ralf Wortmann, 02.11.2015
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    :bef1003:
     
  6. #25 Alfons Fischer, 02.11.2015
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ursprünglich waren doch zwei Fragen gestellt, unter anderem die nach der Fußkälte... ?!?
    Aber ist schon ok, ich halt den Schnabel...
     
  7. #26 Ralf Wortmann, 02.11.2015
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    Ja, du hast recht. sorry, das hatte ich übersehen. Ich halte das erste Problem mit den Rissen nur für schwerwiegender, falls tatsächlich eine gravierender Mangel dahinterstecken sollte.
     
  8. #27 Frage1978, 02.11.2015
    Frage1978

    Frage1978

    Dabei seit:
    01.11.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Schwerte
    Ja, ist im Prinzip auch richtig,
    vorangig geht es um den Riss imn Mauerwerk, der aber meiner Meinung mit genau der gleichen Sache einhergeht.....

    Der Architekt ist Dipl. Ing und Bautechniker

    Desweiteren Staatl. anerk Sachverständiger für Schall und Wärmeschutz.

    Entwurf - Bauleitung - Statik

    So stehts im Briefkopf.

    Ich habe das volle Programm gebucht und auch bezahlt, da ich beruflich sehr eingespannt bin und nicht jeden Tag vor Ort war.

    Sorry wenn ich für den ein oder anderen Unwissend rüber komme, aber ich bin mit dem Thema Bau Statik Prüfstatik etc nicht sonderlich betraut,
    deshab habe ich alles vom Profi machen lassen und hab jetzt grad so ein wenig das kurze Hemd an.

    Selbst wenn der Maurer gepfuscht hat, dann muss es der Architekt in seiner funktion als Bauleiter merken und unterbinden / beseitigen lassen.
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Mit der Fußkälte stellt er doch die urspüngliche Planung in Frage, und ein Boden der am Rand zur Außenwand 17°C Oberflächentemperatur hat, ist bei den aktuellen Temperaturen keine Seltenheit. Keine Ahnung unter welchen Vorgaben hier geplant wurde, aber man darf nicht vergessen, dass es sich um einen "Gewerbebau" handelt.
     
  10. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    Dipl. Ing könnte ich auch in Informatik sein.
    Bautechniker darf sich (glaube ich) jeder
    schimpfen, hat aber mit der ausbildung zum statiker oder architekten
    nix zu tun.

    klär erstmal, wen du da beauftragt hast.
     
  11. #30 Frage1978, 02.11.2015
    Frage1978

    Frage1978

    Dabei seit:
    01.11.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Schwerte
    Hmmm .... Dem kann ich nicht ganz folgen,
    auch in einem Gewerbebau in dem die Dame des Hauses Arbeitet hat man doch anspruch auf angenehme Temperaturen......

    Für mich ergibt ssich einfach nur kein Sinn darin die Mitte des Raumes Aufwändig zu dämmen und einen umlaufenden Streifen von 50 cm einfach in den "Sumpf" zu stellen.
    Genau deshalb beschäftigt man für solche Dinge doch eine Profi, der sein "Handwerk" Studiert hat.
     
  12. #31 Ralf Dühlmeyer, 02.11.2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Auch eine Ausführungsplanung?

    Wenn ja, solltest Du doch Details haben.
    Sowohl zu der Wandausbildung in dem Bereich als auch zur Dämmsituation im Bauteilaufbau!

    Wenn nein - :Baumurks mit Anlauf.

    Ich sehe bei den Rissen und dem inneren Fundamentüberstand, die es ja leider nicht im Zusammenhang gibt, das Fehlen einer (zugegebener Massen schwierig zu bauenden) Bewegungsfuge zwischen den Wandstücken als das Masterproblem an.
    Denn der Riss ist auch in den starren (:mauer) Fugen der Bodenfliesen zu erkennen.

    Meine Vermutung:
    KS Wand steht auf der gedämmten Bodenplatte, setzt und bewegt sich also anders als das Fundament, was zwangsläufig Spannungen in der Wand erzeugt, die sich als Riss entladen.
    Dito hätte sich eine Bewegungsfuge in den Bodenbelag gehört.
     
  13. #32 Frau Maier, 02.11.2015
    Frau Maier

    Frau Maier

    Dabei seit:
    28.01.2015
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bodensee
    Sind Bautechniker nicht die, die als Bauzeichner auf eine Fachschule gehen um einen etwas besseren Bauzeichner zu werden? Als quasi etwas in der Mitte von Bauzeichner und Bachelor? :think
     
  14. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    nee, das sind handwerker, die bauzeichner nicht gelernt haben.
     
  15. #34 Frau Maier, 02.11.2015
    Frau Maier

    Frau Maier

    Dabei seit:
    28.01.2015
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bodensee
  16. #35 planfix, 02.11.2015
    planfix

    planfix Gast

    ein gelernter *universaldilettant* eben, kleine bauvorgeberechtigung, großer mut zum risiko, keine kammer, hoffentlich versichert :yikes
     
  17. #36 gunther1948, 02.11.2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    da liegt der krux im detail.
    die bodenplatte mit dämmung hätte komplett von dem streifenfundament ( sinn ja schon etwas wuchtig ) entkoppelt werden müssen und ebenso von der hallen-bopl. getrennt werden müssen, auch thermisch. d.h. der büroraum steht quasi für sich als einhausung und ist komplett auf der gedämmten bopl. gegründet.
    1. frage noch: gibts technische werte zur dämmung oder angaben?

    gruss aus de pfalz
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Tja, und was wurde an Anforderungen kommuniziert? Was wurde vereinbart?

    Angenehme Temperaturen erreicht man durch Heizen. Was für einen Bodenbelag hast Du?
     
  19. #38 Frau Maier, 02.11.2015
    Frau Maier

    Frau Maier

    Dabei seit:
    28.01.2015
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bodensee
    Die kleine Bauvorlageberechtigung geht bei Gewerbebau doch nur bis um die 200 oder 250 qm (ich guck jetzt nicht nach). Der TO hat aber 300 qm. Das geht sich nicht aus. Komisch das alles...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Frage1978, 02.11.2015
    Frage1978

    Frage1978

    Dabei seit:
    01.11.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Schwerte
    So, ich habe jetzt noch einmal alle Ordner durchgeschaut.

    finde leider keine genauen Zeichnungen (Detail) für den Innenausbau.

    Es war immer die Rede von : Der Architekt.

    Ist halt Dipling. und zugelassen von der Ingenieurkammer Bau NRW

    Ich dachte das bedeutet Architekt....

    Den Bauantrag hat er gestellt, alles Reibungslos.

    eins habe ich gefunden, aber ich weiss nicht genau ob es hilfreich ist.

    http://jsi-shop.de/CRW/Detail.jpg
     
  22. #40 Ralf Dühlmeyer, 02.11.2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nochmal ganz langsam zum Mitschreiben:
    Die gesamte Bodenplatte wurde mit Trennfuge zwischen die Aussenfundamente betoniert und scheibengeglättet.
    Die Bürobereich (in der Zeichnung Sozialräume) hat eine unterseitige Dämmung, die Halle nicht.

    Fragen:
    Ist der Bürobereich in der Bodenplatte komplett mit Fugen abgetrennt?
    Stehen die Wände (wenn eigene Bodenplatte Büro) auf dieser Büroplatte oder auf dem Rest?
    Die Wande sind fugenlos von der Bürobodenplatte aufs Fundament durchgehend über die Fuge gemauert, die Fliesen durchgehend über die Fuge verlegt?
    Die Risse beginnen dort, wo die Fuge Fundament-Bodenplatte liegt?
     
Thema:

Gewerbehalle mit Büroausbau Rissbildung

Die Seite wird geladen...

Gewerbehalle mit Büroausbau Rissbildung - Ähnliche Themen

  1. Rissbildungen im Außenputz

    Rissbildungen im Außenputz: Hallo Bauexperten, ich bräuchte mal euren Rat. Wir bauten vor ca. 6,5Jahren unser Haus und mußte vor kurzem feststellen, daß sich auf der...
  2. FBH Gewerbehalle Heizkreise nachträglich ermitteln

    FBH Gewerbehalle Heizkreise nachträglich ermitteln: Hallo zusammen, wir haben ein Gewerbeobjekt (BJ 1998) erworben, bei dem die Lager- und Montagehalle mit FBH versehen sind. Leider fehlt eine...
  3. Rissbildung rockenbau

    Rissbildung rockenbau: Hallo Gemeinde, falls der Beitrag falsch is, bitte Verzeiht mir und ggf. in richtige Kategorie verschieben. I komm gleich zur Sache, folgendes...
  4. Einbau Fenster mangelhaft - Rissbildung zwischen APU-Leiste und Innenputz

    Einbau Fenster mangelhaft - Rissbildung zwischen APU-Leiste und Innenputz: Hallo zusammen, ich bin Bauherr eines EFH, die Gewerke wurden von mir einzeln vergeben. Nachdem ich zusammen mit den Unternehmen für alle...
  5. Rissbildung nach Betonieren gegen Bestandswand

    Rissbildung nach Betonieren gegen Bestandswand: Hallo, bei meinem Vorhaben erfolgt ein Anbau. Eine Stahletonwand, die Alt-und Neubau trennt wurde gegen eine bestehende Ziegelwand betoniert,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden