Gewölbekeller trocken(er) kriegen

Diskutiere Gewölbekeller trocken(er) kriegen im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, es dreht sich um den Erdkeller bzw. Gewölbekeller eines Hauses (Haus BJ 1938). Zugang erfolgt von außen über eine Außentreppe,...

  1. #1 szoller, 10.09.2023
    szoller

    szoller

    Dabei seit:
    03.05.2023
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Systemadministrator
    Ort:
    Saarland
    Hallo zusammen,

    es dreht sich um den Erdkeller bzw. Gewölbekeller eines Hauses (Haus BJ 1938).

    Zugang erfolgt von außen über eine Außentreppe, die Türflügel des Kellers weisen zusammen eine ca. Din A4 große Öffnung aus, weil die Tür beim Öffnen sonst an Träger stößt.

    Insgesamt besteht der Keller aus drei Bereichen, die durch Mauer mit offenem Durchgang abgetrennt sind.

    Der vordere Bereich ist recht trocken, da habe ich beim Aufräumen auch Elektrowerkzeug gefunden, dass nach 30 Jahre Nichtgebrauch noch funktioniert,
    im zweiten Bereich scheint mir der Boden recht nass, im hinteren Bereich sehe ich Wassertropfen an Decke und Leitungen (Strom/Lampen, Heizungsrohre, Wasserrrohre).

    Früher gab es auch im hinteren Bereich wohl eine Öffnung (Hinterer Bereich war angeblich mal Kohlenkeller, da gabs eine Schüttöffnung, die Wandöffnung liegt über der Decke des Kellers), die wurde aber wohl mal zugemauert.

    Der vordere Bereich scheint ja durch ständige Belüftung weniger feucht zu sein, für mich wäre es da naheliegend, im hinteren Bereich auch wieder für Belüftung zu sorgen (="Fenster" wieder öffnen), aber macht das wirklich Sinn?

    Alternativ eventuell nur eine Lüftungsöffnung (10er Kunsstoffrohr) mit Lüfter?

    Ich werde den Keller bestimmt nicht staubtrocken bekommen, mir gehts drum, dass mir dort Leitungen und Kabel nicht weggammeln und dass nicht das Wasser an der Decke steht, mein Eindruck ist eher, dass das Wasser aus der Luft kommt und nicht aus der Decke...

    Wie gehe ich da am besten vor?

    Viele Grüße

    Sebastian
     
  2. #2 Viethps, 10.09.2023
    Viethps

    Viethps

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    238
    Beruf:
    Ex - Montageunternehmer jetzt Hausverwalter
    Ort:
    Dortmund
    Benutzertitelzusatz:
    Techniker kriegen das hin....wie auch immer
    Hai Seb
    In alten Zeiten und bevor Kühlschränke in die Haushalte Einzug hielten, hat man ja oft so gebaut.
    Meist im Bereich der Nord- bzw. NO Seiten eines Hauses.
    In Deinem Falle würde ich jetzt, da der Herbst ansteht, erstmal mit Belüftung ( Nacht ) versuchen, die Feuchtigkeit zu senken. Dann sieht man weiter.
    Solange die Feuchtigkeit nicht in die EG Wände steigt, kann man das erstmal in Ruhe beobachten.
    Aufgrund der früher verwendeten Vollmaterialsteine, kann das Abtrocknen dauern......
     
    szoller gefällt das.
  3. #3 szoller, 11.09.2023
    szoller

    szoller

    Dabei seit:
    03.05.2023
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Systemadministrator
    Ort:
    Saarland
    Die zugemauerte Öffnung zeigt Richtung Nord-Osten, eher Richtung Osten - ja.

    Die Öffnung am "vorderen" Teil, d.h. im Bereich der Tür ist dauerhaft offen, hier wird quasi immer belüftet.

    Also wäre es wirklich am sinnvollsten, die alte Kohleöffnung wieder zu öffnen, sodass wieder Frischluft beikommt. Klar wird das nicht alles sofort trocken sein, mir gehts eher darum, dass mir langfristig nicht weiter Installationen weggammeln.

    Würde die Öffnung dauerhaft offen lassen, nur eben dafür sorgen, dass kein Regen reinkommt...
     
  4. #4 Viethps, 11.09.2023
    Viethps

    Viethps

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    238
    Beruf:
    Ex - Montageunternehmer jetzt Hausverwalter
    Ort:
    Dortmund
    Benutzertitelzusatz:
    Techniker kriegen das hin....wie auch immer
    ......Ratten, Katzen, Fledermäuse.....wären auch interessiert
     
    szoller gefällt das.
  5. #5 szoller, 11.09.2023
    szoller

    szoller

    Dabei seit:
    03.05.2023
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Systemadministrator
    Ort:
    Saarland
    Ja, Katzen und Ratten gabs, letztere haben sich aber seit dem Umzug des Komposters nicht mehr blicken lassen.

    Die kommen auch durch die Öffnung oben in der Tür schon rein, eine andere Lösung außer dem Türausschnitt (wegen dem Träger) ist mir aber nicht bekannt.
    Die "neue" Öffnung kann ja problemlos mit einem Gitter/Drahtgeflecht versehen werden.
     
  6. artibi

    artibi

    Dabei seit:
    08.02.2014
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    204
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Ludwigsburg
    Das ist halt schlecht - wenn da über den Sommer hinweg dauerhaft offen ist brauchst du dich über noch mehr Feuchtigkeit nicht wundern. Das das Ding zu und lüfte wenn, dann in Abhängigkeit von der Luftfeuchtigkeit (außen/innen, absolut/relativ).
     
    Gast 85175 gefällt das.
  7. #7 szoller, 11.09.2023
    szoller

    szoller

    Dabei seit:
    03.05.2023
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Systemadministrator
    Ort:
    Saarland
    Ich bin da realistisch, ich denke nicht, dass ich brav jeweils morgens und abends da eine Luke öffnen würde, vor allem weil die ja dann ungünstig erreichbar wäre.

    Die zugemauerte Stelle ist ja nicht wie ein Fenster, sondern eher ein Schacht nach Steil durch die Außenwand...wie gesagt, angeblich ehemalige Kohlenschütte...
     
  8. #8 szoller, 11.12.2023
    szoller

    szoller

    Dabei seit:
    03.05.2023
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Systemadministrator
    Ort:
    Saarland
    Jetzt wo die Temperaturen draußen sinken, ists im hinteren Teil des Kellers trocken, zumindest nicht so nass wie im Sommer. Bleibt wohl wirklich nur der Einbau einer Lüftung, gesteuert je nach Feuchtigkeit innen/aussen...
     
Thema:

Gewölbekeller trocken(er) kriegen

Die Seite wird geladen...

Gewölbekeller trocken(er) kriegen - Ähnliche Themen

  1. Gewölbekeller verschönern

    Gewölbekeller verschönern: Hallo zusammen, wir haben in unserem Haus BJ 1954 einen Gewölbekeller, den ich gerne zum Weinkeller umbauen möchte. Der Keller hat keine...
  2. Kellerraum über Gewölbekeller

    Kellerraum über Gewölbekeller: Hallo zusammen, Ich saniere momentan ein Altbau Bj 1900 über dem Gewölbekeller ist ein kleiner Raum mit Erde. Möchte diesen als Abstellkammer...
  3. Gewölbekeller sanieren

    Gewölbekeller sanieren: Guten Tag Zusammen, Ich würde gerne meinen Gewölbekeller sanieren. Er richt sehr unangenehm. Es befindet sich 1 Fenster im Raum das ich im...
  4. Abriss Gewölbekeller - ohne Neubau

    Abriss Gewölbekeller - ohne Neubau: Hallo, wir haben eine Scheune abreisen müssen da sie einsturzgefährdet war. Jetzt ist nur noch der darunter liegende Gewölbekeller aus Sandstein...
  5. Innenhof über Gewölbekeller trocken bekommen

    Innenhof über Gewölbekeller trocken bekommen: Hallo! Wir haben ein wunderschönes Haus BJ um 1900 gekauft und sind nun dabei dieses nach und nach zu renovieren. Nun stehen wir vor einem...